Disziplinen
b
NewsRassenDisziplinenRund um's PferdPferdekaufPferdeverkauf
zurück
     
Western_1 Western_2 Western_3

Disziplinen
Western

Westernreiten - spektakuläre Wettbewerbe in verschiedenen Unter-Disziplinen

Cowboys im Sattel – für weniger Pferdesportinteressierte ist dies beim Thema Westernreiten sicherlich ein gängiges Bild. In der Tat hat sich die heute immer beliebtere Disziplin aus der amerikanischen Hüte- und Rancharbeit der Cowboys zu Pferde entwickelt und wird in einem Reitstil geritten, der sich an der Arbeitsweise im Umgang mit Viehherden orientiert. War es ursprünglich ein rein zweckmäßiges Reiten zum Verrichten der anfallenden Arbeiten, so ergaben sich daraus spezielle Anforderungen an den Pferdetyp und die Zusammenarbeit zwischen Pferd und Reiter. Aus den vielfältigen Aufgaben auf der Ranch entstanden allmählich verschiedene, inzwischen mehr als 15 Unter-Disziplinen für den Turniersport. So werden unter anderem Wettbewerbe im Western Riding, Western Horsemanship, Cutting oder Western Pleasure ausgetragen.

In Deutschland besonders populär ist das Reining, eine Dressur im Western-Reitstil, die beinahe durchgängig im Galopp geritten wird. Die zu absolvierenden Lektionen orientieren sich an Elementen aus dem ursprünglichen Arbeitsalltag der Westernpferde und werden dressurgerecht künstlerisch umgesetzt. Rasante Übungen wie Drehungen, fliegende Galoppwechsel und abrupte Stopps geben hierbei ein spektakuläres Bild ab. Kein Wunder, dass sich Reining und das Westernreiten generell auch in Deutschland einer immer größeren Beliebtheit erfreuen konnten. Seit rund 30 Jahren hat sich eine zunehmend wachsende Westernreit-Szene entwickelt, die sich in ihrem sportlichen Stellenwert längst gefestigt präsentiert. Das Westernreiten ist heute nicht mehr nur in den USA als Ursprungsland, sondern weltweit vertreten und wird seit dem Jahr 2000 von der Internationalen Reiterlichen Vereinigung als Disziplin anerkannt. So ist beispielsweise auch in Deutschland ein eigenständiger Bundeskader für das Reining vorhanden.

Das Westernpferd – ein wendiger Pferdetyp mit willigem Charakter

Das typische Westernpferd kann verschiedenen, meist amerikanischen Pferderassen angehören. Es sollte sowohl einige körperliche als auch charakterliche Anforderungen erfüllen, um die vielseitigen Prüfungen des Westernreitens erfolgreich zu absolvieren.

Exterieur

Westernpferde sollten ein Stockmaß von um die 155 Zentimeter vorweisen und von harter und wendiger Statur sein. Am besten geeignet sind quadratische, kurze Pferdetypen, die über eine gut bemuskelte Hinterhand und eine ebenso kräftige Schulter verfügen. Diese Eigenschaften sind erforderlich, um das flache Reiten und schnelle Wendemanöver zu ermöglichen. Für das Westernreiten werden daher meist die Pferderassen American Quarter Horse, Appaloosa und Paint Horse eingesetzt.

Interieur

Auch hinsichtlich des Interieurs sollten Westernpferde einige Anforderungen erfüllen. Erwünscht sind vor allem intelligente und willige Pferde mit schnellem Reaktionsvermögen. Vorteilhaft ist zudem ein ausgeglichenes und ruhiges Wesen.

Die Grundgangarten der Westernpferde

Westernpferde sollen bequeme, angenehm zu sitzende und weiche Gänge zeigen und werden in den drei Grundgangarten flach geritten. Eine Besonderheit ist zudem der Jog, ein sehr langsamer, ausdauernd zu reitender Trab, der mit kurzen Schritten und ohne Schwebephase geritten wird. Er entspricht der Geschwindigkeit einer getriebenen Rinderherde und ist daher in der Praxis des Westernreitens wichtig, wird aber auch in der Disziplin Western Pleasure gezeigt.

Westernpferde im Internet kaufen – bei ehorses finden Interessierte ein breites Angebot an Verkaufsp

Ob Hengst oder Stute, ein ausgebildetes Sportpferd oder ein junges Fohlen, bei ehorses lassen sich Pferde mit Eignung für das Westernreiten durch die praktische Suchfunktion finden. Vertreten sind die typischen amerikanischen Pferderassen, darunter Quarter Horses oder Pintos, aber auch Haflinger oder Friesen. Mit weiteren Suchkriterien wie Preis, Geschlecht, Rasse oder Farbe können geeignete Westernpferde herausgefiltert werden.

Western suchen




1. 2. 3.
ehorses verwendet Cookies zur Analyse der Website, um richtig funktionieren zu können und Ihnen relevante Inserate zur Verfügung zu stellen.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie weiterhin unsere Webseite verwenden, erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.
 


Fragen? Anregungen? Hilfe?
9
+49 (0) 54 01 - 88 13 200

Mo.-Fr.: 08:00 - 17:00