c
Premium
a
czurück

Trakehner, Wallach, 4 Jahre, 172 cm, Brauner

4 Videos
Verkaufspferd
ID: 1693891
Preiskategorie E
15.000 bis 25.000 €

Mwst. ausweisbar
Trakehner
Wallach
4 Jahre
172 cm, Stockmaß
Brauner
14.08.2019
Trakehner Gestüt Gut Staffelde GmbH
Frau Bettina Lechtermann
16766 Kremmen Deutschland
9
+49 (0)15146460114
+49 (0)33055228228
H

Pferd empfehlen



Ihre E-Mail:


Empfänger-E-mail:


Indem Sie auf "Pferd empfehlen" klicken, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB.

Preiskategorie E
15.000 bis 25.000 €
HIRTENLOB
Trakehner
Wallach
4 Jahre
172 cm
Brauner
Dressur
Freizeit
Vielseitigkeit

Beschreibung

Deutsch
Englisch
Polnisch
Niederländisch
Spanisch
Französisch
Hirtenlob ist ein ausgesprochen vielversprechender Youngster, der nach unserer Auffassung noch viel Entwicklung vor sich hat. Allein aus Platzgründen überlegen wir uns bereits jetzt schon von diesem Dressuraspiranten zu trennen.
Hirtenlob ist ein braver, ausgeglichener und sehr rittiger Dreijähriger. Er versucht stets das Gewünscht umzusetzen und ist durch nichts zu erschüttern.

Bei seinem ersten Turnierstart war er bereits in der Reitpferdeprüfung platziert.
Beim Trakehner Bundesturnier in Hannover wurde er Dritter im Championat der Dreijährigen Wallache. 

Seit Vater Scaglietti war Reservesieger seiner Körung und überzeugte bei seinen Leistungsprüfungen vor allem durch seinen hervorragenden Charakter, der den Richtern eine 10,0 wert war. Dieses Potential wie auch die überdurchschnittlichen Gangarten gibt er an seine Kinder weiter.
Mutter von Hirtenlob ist Hirtenmaid aus der Zucht von Veronica von Schöning. Hirtenmaid ist auch Mutter des Trakehners Hirtenglanz (von All Inclusive, also Großvatervon unserem Hirtenlob), der inzwischen 8jährige mehrfach in Dressur der Klasse S* und S** erfolgreich ist. Ein weiterer Sohn (von Dürrenmatt) Houdini ist jüngst Bester im Freispringcup geworden. Die in der Box eher unscheinbar wirkende Mutter Hirtenmaid gibt ihre außergewöhliche Bewegungsgüte und ihren Spitzencharakter an ihre Kinder weiter, so auch an Hirtenlob.
Wir sind überzeugt, dass er unter seinem Reiter eine außergewöhnliche Entwicklung nehmen wird. 
This text has been translated automatically.
Shepherd's Praise is a very promising youngster who, in our opinion, still has a lot of development ahead of him. For reasons of space alone, we are already considering separating ourselves from this dressage aspirants.
Shepherd's Praise is a good, balanced and very horse-riding three-year-old. He always tries to implement what he wants and is not shaken by anything.

At his first start of the tournament he was already placed in the riding horse test.
At the Trakehner Bundestournament in Hannover he finished third in the championship of the three-year-old Geldache.

Since father Scaglietti was reserve winner of his class and impressed in his performance tests above all by his outstanding character, which was worth a 10.0 to the judges. He passes on this potential as well as the above-average gait to his children.
Mother of Shepherd's Praise is Shepherd's Maid from the breeding of Veronica von Schöning. Shepherd's Maid is also the mother of the Trakehner's Shepherd's Gloss (from All Inclusive, i.e. grandfather of our shepherd's praise), who is now 8 years old several times successful in dressage class S* and S**. Another son (by Dürrenmatt) Houdini has recently become the best in the Free Spring Cup. The mother ShepherdMaid, who seems rather inconspicuous in the box, passes on her extraordinary movement and her top character to her children, as well as to shepherd's praise.
We are convinced that he will take an extraordinary development under his rider.
Standort
16766 Kremmen
Deutschland

Kontakt zum Anbieter aufnehmen

* Pflichtfeld


Nachricht senden
Trakehner Gestüt Gut Staffelde GmbH
Frau Bettina Lechtermann
16766 Kremmen Deutschland
9
+49 (0)15146460114
+49 (0)33055228228
H

Pferd empfehlen



Ihre E-Mail:


Empfänger-E-mail:


Indem Sie auf "Pferd empfehlen" klicken, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB.

Weitere Informationen



Der Trakehner verdankt seinen Namen dem Ort Trakehnen in Ostpreußen, wo er Anfang des 18. Jahrhunderts von dem König Friedrich Wilhelm gezüchtet wurde. Es wird streng darauf geachtet, dass die Trakehner reinrassig gezüchtet werden. Das bedeutet, dass nur Araber und Vollblüter zur Veredelung eingekr ...mehr