Einer der wertvollsten Deckhengste aller Zeiten ist tot

Der 23-jährige weltbekannte Deckhengst Galileo war ein prägender Verderber des Galopprennsports. Leider litt dieser an einer chronischen Verletzung des linken Vorderbeins, welche sich traurigerweise nicht heilen ließ. Das Gestüt Coolmore musste den Hengst erlösen und trauert nun um seinen Ausnahme-Champion.

Der Hengst Galileo zählt mit 91 Gruppe I Siegern und 20 Söhnen, die ebenso Gruppe I Sieger zeugten, zu den erfolgreichsten Galopper-Hengsten aller Zeiten und hat einen bedeutenden Einfluss auf die Zucht gehabt.

Der Coolmore-Chef John Magnier findet folgende Worte: „Das ist ein sehr trauriger Tag. Aber wir alle sind extrem dankbar, dass wir das Glück hatten, Galileo hier in Coolmore haben zu dürfen. Sein Einfluss auf die Zucht durch seine Söhne und Töchter werden für immer bleiben und sein phänomenaler Erfolg ist wirklich einzigartig.“

Der Hengst wurde elfmal in Folge (2008 & 2010-2020) Champion-Deckhengst. Seine berühmtesten Söhne sind die Champions Frankel und Waldgeist.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Coolmore Stud (@coolmorestud)

Quelle: Coolmorestud

Finde Dein Traumpferd im Pferdemarkt

Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.