Der Sattel von Los-gelassen aus dem Hause Passier

Das Pferd losgelassen und unverspannt! Man selbst elastisch in der Bewegung des Pferdes mitschwingend! Ein Pferd, das mit seiner geballten Kraft und seinem Bewegungsausmaß auf kleinste und feinste Hilfen reagieren kann, ohne sich zu verspannen. Einfach, weil der Sattel perfekt passt! Das Pferd zufrieden abschnaubend und man sitzt einfach tief im Pferd!

So wünscht man sich Reiten – eine Freude für das Pferd und seinen Reiter.

Alles das geht!

Mit unserem los-gelassen-Sattel, den wir zusammen mit Sattlermeister Frank Wohlhorn – Inhaber der Weltweit bekannten Wohlhorn OHG – entwickelt haben und den Passier unter Private Labels für uns herstellt.

Sattel Los-gelassenFlache breite Sitzfläche, die einen nicht dazu verleitet, sich mit dem Oberkörper nach hinten zu lehnen. Speziell verlängerte Sturzfedern, die den Schenkel schon fast automatisch in die richtige Position legen und die ein Festklemmen mit den Oberschenkeln unmöglich macht. Wenig Kniepauschen, die man bei Bedarf noch über den Klettverschluss abnehmen kann, ein traumhaft weiches und doubliertes Leder.

Eben beste Passier-Qualität. Los-gelassen als Blindprägung auf dem Sattelblatt.

Das war unser Traum für einen Sattel und zusammen mit Frank Wohlhorn und seinen umfassenden Wissen konnten wir ihn entwickeln.

Oft spricht ein Video mehr als 1000 Zeilen… überzeugen Sie sich selbst!

Anne Schmatelka

Anne Schmatelka

Pferdefachbuchautorin, freie Journalistin und Gründerin von los-gelassen.com

Ähnliche Beiträge

Nächster Beitrag