Startseite » Dramatische Rettungsaktion – Pferd versinkt in Mistgrube

Dramatische Rettungsaktion – Pferd versinkt in Mistgrube

von Laura Wienecke
0 Kommentar

Über 20 Feuerwehrleute waren am Samstag im Einsatz, um ein Pferd aus einer Mistgrube zu retten.

Östringen – Das Pferd war auf der Koppel, im Kreis Karlsruhe, in die fast vollständig gefüllte Mistgrube geraten. Dabei ist es mit den Hinterbeinen so tief eingesunken, dass es sich nicht mehr selbst befreien konnte. 26 Feuerwehrleute eilten mit fünf Fahrzeugen zur Hilfe. Mit Bändern, Schläuchen und jeder Menge Kraft, gelang es den Einsatzkräften schließlich das Tier anzuheben und zu drehen. Nun konnte sich das Pferd  aus der Grube befreien und blieb glücklicherweise unverletzt. „Das Pferd zeigte sich dann sehr vital auf seiner Koppel“, heißt es im Bericht zum Einsatz am Samstag weiter.

Quelle: rtl.de

Beliebte Pferde im ehorses Marktplatz

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.