Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde 2021 erstmals mit Friesen

Die Änderung des Austragungsortes der Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde von den Niederlanden nach Deutschland ist nicht die einzige Änderung im Jahr 2021. Denn erstmals sollen auch Friesen teilnehmen dürfen.

Meilenstein für Friesenzüchter, -besitzer und -reiter

Die Weltmeisterschaften werden vom Weltreiterverband FEI und der World Breeding Federation for Sport Horses (WBFSH) organisiert und ausgetragen. Durch die Aufnahme des niederländischen Friesenpferde-Stammbuchs (KFPS) als Mitglied der WBFSH wurde der Friese nun offiziell als Sportpferd anerkannt.

Friesen sind bekannt für ihr besonderes Aussehen und ihre Anmut. Durch die Anerkennung als Sportpferd werden nun vielen Züchtern, Besitzern und Reitern neue Türen im internationalen Turniersport geöffnet.

Wer einen Friesen im Alter von fünf, sechs oder sieben Jahren besitzt und sich vor der Reiterwelt in der WM für junge Dressurpferde beweisen möchte, muss bei den Sichtungen der FEI dabei sein, um so eine Nominierung zu erhalten. Die ersten Sichtungen finden am 22. und 23. Juni in Warendorf statt. Die zweite Sichtung schließt am 27. Juli an. Daraufhin werden die Auserwählten durch eine Auswahlkommission im Auftrag des Deutschen Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) nominiert.

Wie sich die majestätischen Pferde in Zukunft schlagen werden, werden wir gespannt nachverfolgen. Doch eins ist sicher: Bei ihrem Aussehen kann ihnen kaum einer das Wasser reichen.

Verlegung des Austragungsortes

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wurden die FEI WBFSH Weltmeisterschaften 2020 abgesagt. Der Austragungsort für das Jahr 2021 wurde nach Deutschland verlegt. Ursprünglich sollten die Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde 2021 im niederländischen Ermelo ausgetragen werden. Die Organisatoren haben zugestimmt, die WM im kommenden Jahr abzugeben unter der Voraussetzung, dass diese 2024 in den Niederlanden stattfinden werden. Sie finden dieses Jahr vom 25. bis zum 29. August in Verden, der sogenannten Reiterstadt in Niedersachsen, statt.

Finde Dein Traumpferd im Pferdemarkt

Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.