Startseite » Kollision mit Auto: Pferd schwer verletzt

Kollision mit Auto: Pferd schwer verletzt

von Lea Hahnemann
0 Kommentar

Im Kreis Ravensburg ist ein Auto mit zwei Pferden zusammen gestoßen. Eins davon wurde schwer verletzt.

Kollision auf Landstraße

Ein 65-jähriger Mann war am Samstagnachmittag mit seiner Beifahrerin auf einer Landstraße unterwegs. Der Autofahrer fuhr die Straße zwischen Obereisenbach und Bodnegg entlang, als er zwei Pferde auf der Fahrbahn wahrnahm. Diese liefen in Richtung seines Autos. Der Mann versuchte zu bremsen, erwischte jedoch die Pferde. Daraufhin flüchteten die beiden Tiere.

Ein Pferd schwer verletzt

Durch die Kollision mit dem Auto des 65-Jährigen wurde ein Pferd schwer verletzt. Beide Tiere wurden in eine Pferdeklinik gebracht und dort tierärztlich versorgt. Anscheinend sind die Pferde über den Zaun der Pferdekoppel gekommen und anschließend in Richtung Straße gelaufen.

Aus dem Zusammenstoß resultiert ein wirtschaftlicher Totalschaden am Auto des Mannes. Dem 65-jährigen Mann und seiner Beifahrerin geht es soweit gut, sie blieben unverletzt.

Quelle: Zeit

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.