Springsteen erstmalig bei Olympia

Bruce Springsteen ist bereits weltbekannt. Der Rockmusiker schaffte bereits 1975 seinen Durchbruch in der Branche. Nun rückt auch seine Tochter Jessica etwas mehr in die Augen der Öffentlichkeit. Die junge Springsteen wird dieses Jahr bei der Olympiade mit reiten. 

Über Jessica Springsteen

Die gebürtige Kalifornierin ist die einzige Tochter von Bruce Springsteen. Ihr älterer Bruder James Evan ist Musiker. Jessica hingegen hat Psychologie studiert und sich nebenbei auch ihre reiterliche Karriere aufgebaut. Mit fünf Jahren begann sie zu reiten. Bereits mit 17 Jahren gewann sie mit ihrem Team die U-18 Nordamerikanischenmeisterschaften im Springreiten. Vier Jahre später folgte ihr Nationenpreisdebüt beim CSIO 5*  in Gijón.

Ihr Vater kaufte ihr kurz nach den Olympischen Spielen in London 2012 das Mannschafts-Gold-Pferd Vindicat W des Briten Peter Charles. Dort war sie auch bereits als Ersatzreiterin für die Spiele gesetzt, kam jedoch nicht zum Einsatz. Seit Mai 2015 ist sie nun mit ihren Pferden im niederländischen Valkenswaard ansässig. Zuvor trainierte bei Mannschaftsolympiasiegerin Laura Kraut. Für die Olympischen Spiele 2016 konnte sich Springsteen nicht qualifizieren. Stand heute ist Springsteen Platz 14 auf der Weltrangliste und damit genau vor Marcus Ehning.

Tokio 2021: Olympia is calling

In Tokio wird Jessica mit dem zwölfjährigen Hengst Don Juan van de Donkhoeve antreten. An ihrer Seite werden ihre ehemalige Trainerin, Laura Kraut, Weltranglisten fünfter Kent Farrington, sowie McLain Ward reiten. Brian Moggre und Lucy Delauriers sind als Ersatzreiter nominiert. 2016 konnte das US-Team in Rio die Silbermedaille erreiten.

Vielleicht schafft es Jessica mit einer erfolgreichen Teilnahme dem Namen Springsteen noch eine weitere große Bedeutung neben der Musik zu verleihen.

Wir wünschen viel Erfolg!

Quelle: SpiegelSport, FEI

Finde Dein Traumpferd im Pferdemarkt

Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.