Startseite » Studie beweist: Pferde können menschliche Stimmlage deuten

Studie beweist: Pferde können menschliche Stimmlage deuten

von Pia Mross
0 Kommentar
ehorses Trainingstagebuch

Pferdemenschen sind schon lange davon überzeugt: Die Vierbeiner reagieren sehr fein auf die Art, wie mit ihnen gesprochen wird. Dies konnten nun Forscher: innen auch in einer Studie zeigen.

“Unsere Ergebnisse zeigen, dass die Tiere von den Emotionen beeinflusst werden, mit denen wir unsere Stimmen aufladen, wenn wir mit ihnen oder in ihrer Nähe sprechen”, erklärt die Verhaltensbiologin Elodie Briefer von der Universität Kopenhagen. Und nicht nur gezüchtete Pferde können unterschiedliche Emotionen erkennen, sondern auch asiatische Wildpferde.

Die Studie

In der Studie wurde untersucht, ob vier Arten, die zu zwei Huftierfamilien gehören, Equiden (Haus- und Przewalski-Pferde) und Suidae (Schweine und Wildschweine), zwischen Vokalisationen entgegengesetzter emotionaler Wertigkeit (positiv und negativ) unterscheiden können. 

Für die Untersuchungen spielten die Forscher: innen Aufnahmen von Tiergeräuschen und menschlichen Stimmen in versteckten Lautsprechern ab.

Ergebnis

Das Ergebnis ist erstaunlich. Auf negative Stimmen reagieren die Tiere stärker, also schneller, als wenn die Stimme positiv geladen ist. “In bestimmten Situationen scheinen sie sogar die Emotionen, denen sie ausgesetzt sind, zu spiegeln”, sagt Briefer.

Die Reaktionen der Tiere lassen darauf schließen, das die Art, wie Menschen zu ihnen sprechen, einen Einfluss auf ihr Wohlbefinden hat. “Es bedeutet, dass unsere Stimmen einen direkten Einfluss auf den emotionalen Zustand der Tiere haben, was aus Sicht des Tierschutzes sehr interessant ist”, sagt Briefer.

Quelle: Studie

Beliebte Pferde im ehorses Marktplatz

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.