Europas führender Pferdemarkt

Großrahmiges Prämien-Hengstfohlen mit viel Bewegung

Inseratsbild
 
 
 
1 Video
Verkaufspferd
ID: 1480270
Preiskategorie C
5.000 bis 10.000 €

Oldenburger
Hengst
Fohlen (04/2018)
Brauner
15.07.2018
Ansprechpartner:
Gerd Wesseln
+49 (0)1637181916
 

Pferd empfehlen


Ihre E-Mail:


Empfänger-E-mail:


Indem Sie auf "Pferd empfehlen" klicken, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB.

Details
Anbieter
Verkaufspferd
1480270
Preiskategorie C
5.000 bis 10.000 €
Oldenburger
Hengst
Fohlen (04/2018)
Brauner
Dressur
Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes e.V. (OL)
Standort
26897 Esterwegen
Deutschland

Beschreibung

Deutsch
Englisch
Niederländisch
Eine tolle Sportkarriere ist diesem jungen Mann in die Wiege gelegt! Aus dem Oldenburger Stutenstamm der Diamantenbörse OLD entstammt dieser Strahlemann aus dem ersten Jahrgang des Escolar-Sohnes Erdinger. Die Mutter stammt ab von Sir Fidergold - Don Larino. Großrahmig, bei lockerem Bewegungsvortrag und viel Takt wird er sicherlich eine große Karriere im Viereck vor sich haben.

Bitte Kontakt direkt zum Züchter per Telefon!
This text has been translated automatically.
A great career is this young man in the cradle! This POOJA from the first year of the Escolar son erdinger comes from from the Oldenburg mares tribe of the OLD Diamond Exchange. The mother is descended from Sir Fidergold - Don Larino. Large rahmig, loose movement lecture and much clock he will certainly have a great career in the square before him.

Please contact us directly to the grower by phone!

Abstammung

+49 (0)15731342015
Wir sprechen:  de en

Schwerpunkte
 Dressurpferde
 Zuchtpferde
49688%20lastrup

Kontakt zum Anbieter aufnehmen



* Pflichtfeld





Nachricht senden
Anzeige

Finanzierungsangebot



  Euro

  Monate

Weitere Informationen



Der Oldenburger ist eine Sportpferderasse, die aus Norddeutschland stammt. Oldenburger haben international schon viele Erfolge im Spring-, Dressur-, und Vielseitigkeitsreiten erreicht. Ursprünglich waren die Oldenburger schwere Arbeitspferde, doch im 19. Jahrhundert bestand eine stärkere Nachfrage n ...mehr
9 n r
i