Quiddy und Lara

(M)Ein Traum auf 4 Hufen

Quaterbacks Quidamo  - hinter solch einem Namen kann nur ein außergewöhnliches Pferd stecken – und das ist mein „Quiddy“ auch – einmalig, einzigartig und wunderbar und mein absolutes Traumpferd.

Und wie findet man solch einen Star?: ganz klar mit Hilfe von ehorses.

Doch alles von Anfang an. Schon 2009 fand ich meine erste Stute über ehorses und war mit ihr viele Jahre glücklich. 2015 durfte ich mir nun ein weiteres Pferd suchen.

Inzwischen war ich älter, reiterlich weiter und hatte ganz feste Vorstellungen von meinem Traumpferd: ein Pferd mit dem ich durch dick und dünn gehen kann sollte es sein, ein Freund zum kuscheln und liebhaben und ganz wichtig ein fein zu reitendes Dressurpferd das am Turnierreiten genauso Gefallen findet, wie ich.

Mehrere Wochen verfolgte ich die Anzeigen auf Ehorses. Es erschienen eine ganze Reihe Pferde zur Auswahl. Ich las die Beschreibungen, sah die dazugehörigen Fotos an, telefonierte mit den Besitzern und überlegte mir ob wir zusammen passen würden. Und dann sah ich Quiddy... ein Fuchs mit 4 weissen Füssen trabte mit einem  kleinen Mädchen stolz am Meer entlang, er warf  voller Lebensfreude seine Beine in die Luft  - mir blieb das Herz fast stehen. Könnte  ich solch ein Wahnsinns-Pferd einmal besitzen dürfen? Der nächste Angstgedanke kam sogleich – warum verkauft man solch ein Pferd, da kann doch etwas nicht stimmen....

Aber der Gedanke an Quiddy lies mich nicht mehr los.

Ich telefonierte mit der Besitzerin und fuhr am nächsten Wochenende gleich viele hundert Kilometer in den Norden um dieses Pferd anzusehen. Und was soll ich sagen, es war so, wie es sich jeder erträumt, ich sah Quiddy, ich ritt ihn und wir verstanden uns ab dem ersten Moment klasse.

Viele Interessenten hatten Quiddy schon angesehen und wollten ihn kaufen, auch große bekannte Namen in der Reiterszene - doch die Besitzerin hatte ihnen Quiddy nicht verkauft. Sie hatte das Pferd in Ehorse gestellt, weil sie einfach nicht genug Zeit für ihn hatte und wusste was für ein tolles Pferd er war und merkte, dass er unglücklich wurde. Ihr Ziel war es, einen wirklich tollen Platz für ihn zu finden, niemanden der ihn verheizt und ihn mit seinen gigantischen Bewegungen von Turnier zu Turnier vorstellt , sondern jemanden, der in guten , wie in schlechten Zeiten bei ihm ist, einen neuen Besitzer der Quiddy genauso liebt, wie sie es getan hat.

Wenige Tage später stand Quiddy bei mir zu Hause im Stall und jetzt reite ich plötzlich ein Pferd, der die Blicke auf sich zieht, weil er sich so schön und locker bewegt. Oft werde ich  angesprochen, wie toll er ist...Es ist gigantisch ihn zu reiten. Nicht immer einfach, weil sein Schwung erst einmal ausgesessen sein muss und seine Nerven manchmal mit ihm durchgehen.

Aber es macht einfach Spass – Tag für Tag, immer wieder. Wir sind inzwischen ein richtiges Team geworden. Er ist ein wahres Kuschelmonster, wiehert und blubbert mich an,beobachtet mich wohin ich gehe, wir spielen fangen zusammen und machen all möglichen Quatsch , sammeln aber auch auf den Turnieren immer mehr Schleifen im L Bereich und üben jetzt auf M. Fotomodell sind wir inzwischen auch geworden.

Ich freue mich auf noch ganz viele schöne Jahre mit ihm zusammen und danke ehorses von ganzem Herzen für diese tolle Möglichkeit über das Internet Reiter und Pferde zusammen zu bringen, die sich sonst niemals kennen lernen würden.

weitere Erfolgsgeschichten
Jetzt erfolgreich Inserieren
Testen Sie ehorses kostenlos
zum LoginNeu anmelden
Tipp für Vielanbieter
Werden Sie Topseller auf ehorses und profitieren Sie von deren Vorteilen.
Jetzt Topseller werden
Noch mehr Infos rund um ehorses?
Bestellen Sie den ehorses Newsletter, um immer auf dem Laufenden zu bleiben!
Newsletter abonnieren
Quiddy und Lara

(M)Ein Traum auf 4 Hufen

Quaterbacks Quidamo  - hinter solch einem Namen kann nur ein außergewöhnliches Pferd stecken – und das ist mein „Quiddy“ auch – einmalig, einzigartig und wunderbar und mein absolutes Traumpferd.

Und wie findet man solch einen Star?: ganz klar mit Hilfe von ehorses.

Doch alles von Anfang an. Schon 2009 fand ich meine erste Stute über ehorses und war mit ihr viele Jahre glücklich. 2015 durfte ich mir nun ein weiteres Pferd suchen.

Inzwischen war ich älter, reiterlich weiter und hatte ganz feste Vorstellungen von meinem Traumpferd: ein Pferd mit dem ich durch dick und dünn gehen kann sollte es sein, ein Freund zum kuscheln und liebhaben und ganz wichtig ein fein zu reitendes Dressurpferd das am Turnierreiten genauso Gefallen findet, wie ich.

Mehrere Wochen verfolgte ich die Anzeigen auf Ehorses. Es erschienen eine ganze Reihe Pferde zur Auswahl. Ich las die Beschreibungen, sah die dazugehörigen Fotos an, telefonierte mit den Besitzern und überlegte mir ob wir zusammen passen würden. Und dann sah ich Quiddy... ein Fuchs mit 4 weissen Füssen trabte mit einem  kleinen Mädchen stolz am Meer entlang, er warf  voller Lebensfreude seine Beine in die Luft  - mir blieb das Herz fast stehen. Könnte  ich solch ein Wahnsinns-Pferd einmal besitzen dürfen? Der nächste Angstgedanke kam sogleich – warum verkauft man solch ein Pferd, da kann doch etwas nicht stimmen....

Aber der Gedanke an Quiddy lies mich nicht mehr los.

Ich telefonierte mit der Besitzerin und fuhr am nächsten Wochenende gleich viele hundert Kilometer in den Norden um dieses Pferd anzusehen. Und was soll ich sagen, es war so, wie es sich jeder erträumt, ich sah Quiddy, ich ritt ihn und wir verstanden uns ab dem ersten Moment klasse.

Viele Interessenten hatten Quiddy schon angesehen und wollten ihn kaufen, auch große bekannte Namen in der Reiterszene - doch die Besitzerin hatte ihnen Quiddy nicht verkauft. Sie hatte das Pferd in Ehorse gestellt, weil sie einfach nicht genug Zeit für ihn hatte und wusste was für ein tolles Pferd er war und merkte, dass er unglücklich wurde. Ihr Ziel war es, einen wirklich tollen Platz für ihn zu finden, niemanden der ihn verheizt und ihn mit seinen gigantischen Bewegungen von Turnier zu Turnier vorstellt , sondern jemanden, der in guten , wie in schlechten Zeiten bei ihm ist, einen neuen Besitzer der Quiddy genauso liebt, wie sie es getan hat.

Wenige Tage später stand Quiddy bei mir zu Hause im Stall und jetzt reite ich plötzlich ein Pferd, der die Blicke auf sich zieht, weil er sich so schön und locker bewegt. Oft werde ich  angesprochen, wie toll er ist...Es ist gigantisch ihn zu reiten. Nicht immer einfach, weil sein Schwung erst einmal ausgesessen sein muss und seine Nerven manchmal mit ihm durchgehen.

Aber es macht einfach Spass – Tag für Tag, immer wieder. Wir sind inzwischen ein richtiges Team geworden. Er ist ein wahres Kuschelmonster, wiehert und blubbert mich an,beobachtet mich wohin ich gehe, wir spielen fangen zusammen und machen all möglichen Quatsch , sammeln aber auch auf den Turnieren immer mehr Schleifen im L Bereich und üben jetzt auf M. Fotomodell sind wir inzwischen auch geworden.

Ich freue mich auf noch ganz viele schöne Jahre mit ihm zusammen und danke ehorses von ganzem Herzen für diese tolle Möglichkeit über das Internet Reiter und Pferde zusammen zu bringen, die sich sonst niemals kennen lernen würden.

Noch mehr Infos rund um ehorses?
Bestellen Sie den ehorses Newsletter, um immer auf dem Laufenden zu bleiben!
Newsletter abonnieren
Tipp für Vielanbieter
Werden Sie Topseller auf ehorses und profitieren Sie von deren Vorteilen.
Jetzt Topseller werden
Jetzt erfolgreich Inserieren
Testen Sie ehorses kostenlos
zum LoginNeu anmelden
i
ehorses verwendet Cookies zur Analyse der Website, um richtig funktionieren zu können und Ihnen relevante Inserate zur Verfügung zu stellen.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie weiterhin unsere Webseite verwenden, erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.