Europas führender Pferdemarkt

QUATTROS - schöner, weit entwickelter Wallach mit starkem Antritt

Inseratsbild
 
 
 
 
Verkaufspferd
ID: 1484671
Preiskategorie C
5.000 bis 10.000 €
Mwst. ausweisbar

Trakehner
Wallach
2 Jahre
175 cm, Stockmaß
Fuchs
15.08.2018
 

Pferd empfehlen


Ihre E-Mail:


Empfänger-E-mail:


Indem Sie auf "Pferd empfehlen" klicken, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB.

Details
Anbieter
weitere Inserate (1)
QUATTROS
Verkaufspferd
1484671
Preiskategorie C
5.000 bis 10.000 €
Mwst. ausweisbar
Trakehner
Wallach
2 Jahre
175 cm
Fuchs
Dressur
Standort
23717 Griebel
Deutschland

Beschreibung

Deutsch
Englisch
Niederländisch
QUATTROS fällt jedem sofort auf, der durch unsere Stallungen geht:
Was für ein Auge, was für eine edle Ausstrahlung. Neben seinem exzellenten Gangwerk besticht der sehr große Rotfuchs aber vor allem durch sein nobles Wesen, interessiert und freundlich zugewandt.

QUATTROS' Vollschwester, die Dressurstute QUATERSTAR ist siegreich in M* und hoch platziert in M**-Prüfungen.

Wie sein Name andeutet, ist QUATTROS Sohn eines der beliebtesten Deckhengste Europas: QUATERBACK, Gewinner des Bundeschampionates für 3-jährige Reitpferdehengste 2006 in Warendorf; mit Höchstnoten im Trab und Galopp. Beide Testreiter honorierten seine Rittigkeit mit der Bestnote 10,0.
Er war Sieger mehrerer Reitpferdeprüfungen und des 30-Tage-Tests  (Gesamtnote 8,89; dressurbetonte Endnote 9,14; springbetonte Endnote 8,43).

Sein Markenzeichen ist der leichtfüssige Trab sowie der revolutionäre Galopp. Obwohl er nach seinem Sieg beim Bundeschampionat nur noch wenig öffentlich im Turniersport gezeigt wurde, ist er weiterhin klassisch ausgebildet worden. Im Turnierjahr 2013 erfolgten dann die ersten Turnierstarts mit Gestütsoberwärterin Susann Göbel in Dressuren der Klasse S, die mit dem Titel des Vizelandesmeisters in der Dressur des Landesverbandes Berlin-Brandenburg belohnt wurden. Anna Weilert und QUATERBACK gewannen 2015 die Landesmeisterschaft in der Dressur und bewiesen auch 2016 durch 6 Siege in S-Dressuren ihre Extraklasse. Anlässlich des Galaabends der süddeutschen Hengstkörung in München-Riem wurde DSP QUATERBACK zum ersten Elitehengst der Süddeutschen AG deklariert.
QUATERBACK als Vater bildet die Grundlage für zahlreiche Championatssieger und Auktionsspitzen in aller Welt - selbst in Australien, Kanada und den USA ist dieser Hengst ein Begriff für Vererbungspotenzial oberster Bonität. Ob im Finale des Deutschen Fohlenchampionats in Lienen, im Brillantring des deutschen Sportpferdes in Neustadt oder auf dem nationalen Fohlenchampionat von Belgien. Phänomenal seine bisher gekörten Söhne in fast allen Zuchtgebieten dieser Erde, allein 65 registriert bei der FN.
Auch im Sport setzt QUATERBACK mit seinen Nachkommen großartige Akzente. Viele seiner Kinder qualifizierten sich zu den Bundeschampionaten, den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferden und nationalen Championaten. Sein Sohn Quel Filou (M.v. Stedinger)sicherte sich mit Sascha Schulz 2016 die Silbermedaille auf der Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde. Quaitui (M. v, Abanos) siegte 2016 im Süddeutschen Championat der sechsjährigen Dressurpferde. Das Brandenburger Verbandschampionat der 3-jährigen Stuten und Wallache gewann 2017 Papagena (M. v. Brandenburger) unter Friederike Maas.
QUATERBACKs älteste Nachkommen starten sehr vielversprechend im Grand Prix-Sport, u.a. auf Grund der Erfolge von Bartlgut´s Quebec mit Ulrike Prunthaller (Österreich), Torveslettens Quattro mit Anna Blomgren (Schweden) und Quicksilver mit Gaston Chelius (Luxemburg) nimmt QUATERBACK Platz 47 im WBFSH-Ranking der weltbesten Dressurververber ein.
 
QUATTROS' Mutterseite ist reinster Trakehneradel: ILUNA - edel, temperamentvoll und charakterstark ist die Siegerstute der zentralen Eintragung 2003 in Schleswig-Holstein eine Tochter des legendären Trakehner Elitehengstes CAPRIMOND.
CAPRIMOND gehört zu den Zuchtgiganten, deren Vererbung von den Statistikern mit nahezu 100-prozentiger Sicherheit errechnet werden können. Ganz genau sind es 98 %, die ihm den hervorragenden Index von 129 in der Dressurqualität bescheinigen. Damit sind Karrieren im Viereck programmiert. Neben den eigenen Erfolgen bis Grand Prix im Dressurviereck, lieferte der Karon-Mackensen-Sohn auch viele siegreiche Nachkommen. 35 von Caprimonds Kindern können auf S-Erfolge verweisen. Seine Zuchtprodukte kann man in der Regel auf den ersten Blick erkennen. Wie kein Zweiter gab er ihnen den unverwechselbaren Trakehner Charmemit. 14 gekörte Hengste haben CAPRIMOND zum Vater und nicht nur solche mit Elchschaufel-Brand, sondern auch Oldenburger, Hannoveraner und andere.
IDUNAs Mutter, Staatsprämienstute ILEXA III, stammt ihrerseits von einem weiteren Leistungsträger der heutigen Trakehnerzucht: PARFORCE. Der Hengst stammt von zwei internationalen Vielseitigkeitspferden, ist selbst in Springprüfungen bis zur Klasse S vorgestellt worden und hat sich  mit Sportpferden wie den internationalen Vielseitigkeitsstuten Banteer und Bunbury und dem langjährigen besten Trakehner Springpferd Deutschlands, Phantom ebenso einen Namen gemacht wie mit vier Elitetöchtern im Trakehner Verbands-Stutbuch.


Wer JETZT für einen überschaubaren Preis sein neues Klassepferd sichern möchte, liegt bei QUATTROS genau richtig.

Abstammung

GESTÜT GRIEBELER HÖH

23717 Griebel Deutschland
+49 (0)1712455525
23717%20griebel
weitere Inserate (1) b
Platin
Oldenburger, Stute, 8 Jahre, 170 cm, Brauner Herausragende Stute - bildschön und bestes Gangvermögen
V: FÜRSTENBALL | MV: LUDWIG VON BAYERN

Dressur
GESTÜT GRIEBELER HÖH
DE-23717
Griebel
Preiskategorie C
5.000 bis 10.000 €

Inserat merken

Kontakt zum Anbieter aufnehmen



* Pflichtfeld





Nachricht senden
Anzeige

Finanzierungsangebot



  Euro

  Monate

Weitere Informationen



Der Trakehner verdankt seinen Namen dem Ort Trakehnen in Ostpreußen, wo er Anfang des 18. Jahrhunderts von dem König Friedrich Wilhelm gezüchtet wurde. Es wird streng darauf geachtet, dass die Trakehner reinrassig gezüchtet werden. Das bedeutet, dass nur Araber und Vollblüter zur Veredelung eingekr ...mehr
9 n r
i