Brave und hübsche Fuchsstute, 165 cm, *30.05.2002

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
4 Videos
+10 Bilder
Verkaufspferd
ID: 1331341
Preiskategorie B
2.500 bis 5.000 €

Westfale
Stute
16 Jahre
165 cm, Stockmaß
Fuchs
10.01.2018
Details
Anbieter
VREDA
Verkaufspferd
1331341
Preiskategorie B
2.500 bis 5.000 €
Westfale
Stute
16 Jahre
165 cm
Fuchs
Freizeit
Dressur
Springen
Standort
59427 Unna
Deutschland

Beschreibung

Deutsch
Englisch
Niederländisch
Aus gesundheitlichen Gründen gebe ich den Reitsport auf und verkaufe schweren Herzens meine Vreda. Nur in liebevolle und erfahrene Hände abzugeben. Platz vor Preis!

Meine Vredi ist eine 16 jährige Westfalenstute (*30.05.2002) sie ist sehr brav, schiesst nie los und buckelt nicht. Der ideale Freizeitpartner.
Trotzdem ist sie kein Anfängerpferd, sie braucht eine sehr ruhige, weiche sensible Hand und sollte über Kreuz und Schenkeln geritten werden. (Gerte und/oder Sporen sind kein Problem)
Ich selber bin als erwachsener Späteinsteiger nicht besonders gut geritten, aus diesem Grund wurde Vreda immer durch erfahrene Reiter mitgeritten, in den letzen Monaten nur durch sie.
Vreda ist sei dem 01.04.2014 in meinem Besitz und wurde in dieser Zeit nur freizeitmässig Dressur geritten. Ich habe sie von einer Bekannten an unserem Stall übernommen, Vreda wurde von der Tochter Turniermäßig bis A** gesprungen und E-Dressur geritten. Sie sind auch mit ihr im Gelände gewesen.

Vreda braucht Vertrauen zu ihrem Reiter, dann macht sie alles mit. Man muss ruhig aber konsequent sein, bei Druck und Zwang stellt sie sich stur, Stute halt :-)
Sie guckt gerne mal und wenn sie sich erschreckt, gibt es maximal einenn kleinen Hüpfer zur Seite oder im Schritt alle 4 Hufe in den Boden gestampft. Sie ist super brav im Umgang, tritt und beisst nicht. Sie legt zwar gerne die Ohren an, vor allem beim putzen, weil sie auch hier ein kleines kitzelige Sensibelchen ist ;-)
Sie ist absolut schmiede- und verladefromm und hat keinerlei Unarten . Sie ist brav beim longieren und in der Führanlage. Selbst wenn Sie mal 2 Tage nur Weide oder Führanlage als Bewegung hat, wird sie nicht gleich "griffig.

Sie kennt die Arbeit in der Halle und auf Aussenplätzen, kennt Traktoren und Hunde.
Vreda steht in einer Strohbox mit Paddock. Gefüttert wird aktuell  3x täglich Heu und Hafer, von mir  bekommt Sie Abends noch zusätzlich ein paar Möhren oder einen Apfel, eine kleine Schaufel Struktur E und etwas Leinöl und ein- bis zweimal in der Woche Mash.
Sie ist auf allen 4 Füssen beschlagen. Bei den Vorbesitzern hatte sie einen gebrochenen Backenzahn, der operativ problemlos entfernt wurde. Sie wird regelmässig geimpft und entwurmt. 1x im Jahr bekommt sie die Zähne gemacht.

Am 12.07.2017 wurde eine kleine AKU gemacht, nach der Beugeprobe zeigte sie vorne links eine leichte Lahmheit, alles Andere war in Ordnung. (Bis zur AKU hatte Vreda in den letzten 6 Jahren keine einzige Lahmheit!)
Die Lahmheit habe ich sofort durch Röntgen und Ultraschall abklären lassen, dabei wurde eine "frische" Hufgelenksentzündung und ein Hufbandinnenanriss festgestellt. Das wurde sofort mit einer ACP Therapie behandelt, die wir nach 4 Wochen noch einmal wiederholt haben. Sie ist 8 Wochen Schritt geführt worden.
Mitte September konnten wir dann mit dem antrainieren beginnen, aktuell wird Vreda ca. 4-5 in der Woche von einem Bekannten dressurmässig gearbeitet.

Letzter Ultraschall vom 06.11.2017 hat gezeigt, dass das Innenband wieder sehr gut verheilt ist.

Ich wünsche mir für sie eine/n liebevolle/n Besitzer/-in, der gerne mit ihr freizeitmässig Spass haben möchte. Einen schönen Platz mit viel Luft und Licht,  mit Weidegang und vielleicht ein wenig Familienanschluss.
Komplettes Zubehör, Sattel, Trense, Gamaschen, Decken etc. kann gegen Aufpreis mit erworben werden.  

Abstammung

59427 Unna Deutschland
+49 (0)15206410052
59427%20unna

Kontakt zum Anbieter aufnehmen



* Pflichtfeld



Nachricht senden

Finanzierungsangebot



  Euro

  Monate

Weitere Informationen



Die Ursprünge der westfälischen Zucht liegen in der Gründung des Landesgestütes in Warendorf im Jahr 1826, der Zuchtverband selbst wurde im Jahr 1904 gegründet. Bis Ende des zweiten Weltkrieges wurden dort hauptsächlich schwerere Arbeitspferde gezüchtet, die von den Bauern vorwiegend vor der Kutsche ...mehr
9 n r
i
ehorses verwendet Cookies zur Analyse der Website, um richtig funktionieren zu können und Ihnen relevante Inserate zur Verfügung zu stellen.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie weiterhin unsere Webseite verwenden, erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.