Suche anpassen
Blickfänger
 
Oldenburger, Hengst, Fohlen (03/2017), 170 cm, Rappe
Schickes Hengstfohlen mit allerbester Abstammung
V: VITALIS | MV: SAN AMOUR
Dressur

www.heidmeyer-hannoveraner.de Rapphengstohlen v. Vitalis aus der Aischa v. San Amour/Alabaster, geb. 09.02.2017  Die Mutter Aischa ist eine Halbschwester zu Alice v. Florencio, die 3jährig...

DE - 32369 Rahden
Preiskategorie D
10.000 bis 15.000 €



Nie wieder Pferdeinserate verpassen!
Mit Ihrem persönlichen eMail-Suchauftrag informieren wir Sie regelmäßig über neue Pferdeinserate die Ihren Suchkriterien entsprechen.
 
Sortieren nach



1. 2. 3.

Topseller

(70)
Reitponygestüt Aspel (1)

Heinrich Hacke (1)

Burghof Brodhecker (1)

Ricarda Heidmeyer (5)

Alexandra Aufenanger (3)

Warmblut (89)

Vollblut (2)

Pony (7)

Mix (2)

Mehrfachauswahl
Basisanbieter (28)

Topseller (70)

Suche weiter eingrenzen
reduzierter Preis (1)

mit Video (36)

Seite-1-Inserat (72)

Mwst. ausweisbar (11)

Fohlen (98)

Einstelldatum
98 Treffer
Fohlen
H
Seite-1-Inserate  
Seite-1-Inserate  

Mit dieser Option wird Ihr Inserat zusätzlich auf der 1. Seite der Suchergebnisse angezeigt. Ihr Inserat wird über den normalen Suchergebnissen gelistet.

Außerdem können Interessenten direkt mehr Informationen sehen. Dadurch erhöht sich die Zahl möglicher Käufer erheblich.

 
Gold
     
Oldenburger, Stute, Fohlen (02/2017)
Bildschönes Stutfohlen aus Spitzenstamm

V: HERAKLES | MV: TOMAHAWK
Dressur
Gestüt Hohenschmark
DE-24329
Grebin (Plön)
Preiskategorie C
5.000 bis 10.000 €

Neu
Gold
Paint Horse, Stute, Fohlen (02/2017), 157 cm, Tobiano-alle-Farben
Sneak Peak - elegante Traumprinzessin

V: GCC LETS TALK CASH | MV: HESA TINY PAYCHECK
Western - Pleasure - Trail - Western Riding
Monika Hagen
DE-87490
Haldenwang
Preis auf Anfrage
Gold
Deutsches Reitpony, Hengst, Fohlen (02/2017), 147 cm, Fuchs
Rock me Amadeus KB

V: OOSTEINDS RICKY | MV: INSHALLAH OX
Vielseitigkeit - Dressur - Springen
kb-pferdesport.de
DE-31547
Rehburg-Loccum
VB 2.500 €
Gold
 
Weitere Warmblüter, Stute, Fohlen (03/2017), 170 cm, Schecke
Springnachwuchs in Sonderfarbe

Springen - Dressur - Freizeit - Vielseitigkeit
Alexandra Aufenanger
DE-34434
Borgentreich
Preiskategorie C
5.000 bis 10.000 €

Gold
 
mit Video
Oldenburger, Stute, Fohlen (02/2017), 168 cm, Rappe
Stutfohlen von Indian Rock/Gribaldi

V: INDIAN ROCK | MV: GRIBALDI (TRAK.)
Dressur
Gestuet Meyenburg
DE-16945
Meyenburg
Preiskategorie C
5.000 bis 10.000 €

Gold
mit Video
Hannoveraner, Stute, Fohlen (02/2017), Fuchs
Farblich auffallendes Stutfohlen aus Leistungszucht

V: COUPE GOLD | MV: CORIANDER
Springen - Vielseitigkeit
DE-65594
Runkel
Preiskategorie C
5.000 bis 10.000 €

Gold
 
mit Video
Gold
 
mit Video
Gold
 
mit Video
Gold
 
mit Video
Gold
Paint Horse, Hengst, Fohlen (02/2017), 154 cm, Tobiano-alle-Farben
Schickes red Dun Tobiano Hengstfohlen

V: PAINT EM ALL DUN
Western - Reining - Cowhorse - Western Riding
Erich Heidinger
DE-84428
Buchbach
4.800 €
Gold
 
mit Video
Gold
 
mit Video
Gold
 
mit Video
Gold
Paint Horse, Hengst, Fohlen (02/2017), 154 cm, Tobiano-alle-Farben
Schickes Dunalino Hengstfohlen

V: PAINT EM ALL DUN | MV: MAGIC ON ICE
Western - Reining - Cowhorse - Trail
Erich Heidinger
DE-84428
Buchbach
5.200 €

Das Fohlen – Wissenswertes rund um den Pferdenachwuchs

Als Fohlen werden alle jungen Pferde unabhängig von Geschlecht und Rasse bezeichnet, die bis zu einem Jahr alt sind. Da die Stute meist im April durch den Hengst gedeckt wird und anschließend 314 bis 340 Tage Tragezeit folgen, werden die meisten Fohlen im nächsten Frühjahr geboren. Dies erweist sich als optimaler Zeitpunkt im Jahr, damit sich der junge Nachwuchs über den Sommer hinweg unter besten Bedingungen entwickeln kann. Bereits kurze Zeit nach der oftmals nachts erfolgenden, etwa eine halbe Stunde andauernden Geburt unternimmt das Fohlen erste Versuche aufzustehen und sich auf den noch wackligen Beinen zu halten. Je nach Rasse wiegt das Neugeborene zwischen 30 und 60 Kilogramm bei einer Größe von 75 bis 145 Zentimetern, wobei ein Pony entsprechend kleiner ist als ein Warm-, Voll- oder Kaltblut.

Von besonderer Bedeutung ist unmittelbar nach der Geburt die Aufnahme der ersten Muttermilch, der sogenannten Kolostral- oder Biestmilch, die wichtige Stoffe zur Stärkung des Immunsystems und Stoffwechsels enthält und den ersten Stuhlgang, das Darmpech, auslöst. Nur in den ersten 36 Stunden nach der Geburt können die lebenswichtigen Stoffe durch die Darmwand aufgenommen werden. Erfolgt dies nicht, entsteht ein erhöhtes Risiko für Infektionskrankheiten. Im Idealfall nimmt das Fohlen also die erste Milch auf, steht nach einer viertel Stunde bereits auf den eigenen Beinen und säugt etwa alle 30 Minuten am Euter der Mutterstute. In der ersten Zeit nimmt es pro Tag rund 10 Prozent seines Körpergewichts zu.

Aufzucht und Erziehung von Fohlen

Fohlen sollten bereits nach wenigen Tagen auf die Weide gelassen werden und mit anderen Pferden in Berührung kommen. Durch den Kontakt und das Spielen mit anderen Fohlen lernen sie, sich in einer Herde einzuordnen und den anderen Tieren anzupassen. Auf diese Weise entwickeln sie sowohl ein natürliches Sozialverhalten als auch Kondition, motorische Fähigkeiten und eine kräftige Muskulatur. Im Zuge der Pferdezucht werden Fohlen oftmals schon nach drei Monaten von ihrer Mutterstute getrennt. Diese sogenannte Absetzung erfolgt je nach bevorzugter Variante des Züchters abrupt oder schrittweise durch eine zunächst nur kurze und dann stetig verlängerte Trennungszeit. Vor allem wenn eine spätere Verwendung als Reitpferd angedacht wird, ist auch die Erziehung von entscheidender Bedeutung. Daher sollten Fohlen bereits früh an den Umgang mit Menschen gewöhnt und ebenso geduldig und behutsam wie konsequent erzogen werden. Am häufigsten verbreitet ist die klassische Erziehung, bei der das Fohlen nach ein bis zwei Tagen nach der Geburt lernt, sich berühren zu lassen. Ist diese Phase der Gewöhnung an den Kontakt zum Menschen erfolgreich, können das Anlegen des Halfters und erste Führübungen sowie in einem weiteren Schritt das Hufe geben und Striegeln lassen erfolgen.

Die Auswahl eines passenden Fohlens – wichtige Kaufkriterien

Beim Fohlenkauf sind vor allem die persönlichen Bedürfnisse und Anforderungen entscheidend, denn der reiterliche Anspruch und die bevorzugte Reitdisziplin spielen bei der Auswahl eines geeigneten Fohlens die Hauptrolle. Daher sollten sich Käufer vorher über die jeweilige Eignung der infrage kommenden Rassen informieren und ebenso das Exterieur wie die Grundgangarten des Fohlens im Blick haben. Daneben ist es ratsam, auf eine artgerechte Aufzucht und ein gewisses Maß an Grunderziehung zu achten. Ein Fohlen, das zum Verkauf angeboten wird, sollte an den Umgang mit Menschen gewöhnt sein und das Tragen eines Halfters sowie das Führen, Putzen und Hufe geben erlernt haben. Dadurch sind die idealen Voraussetzungen gegeben, um das Fohlen weiter zu einem Reitpferd auszubilden. Wer ein späteres Sportpferd sucht, das sich nicht nur für das Freizeitreiten, sondern auch für Turniere oder gar professionelle Ambitionen eignet, muss neben der Eignung vor allem die Abstammung des Fohlens beachten. Eine namhafte Mutterstute und ein Hengst mit hervorragender Vererbungskraft versprechen nicht selten eine erfolgreiche Nachzucht. Nicht zuletzt sollten Käufer auch das Verhalten beobachten, denn Fohlen können sich je nach Veranlagung eher selbstbewusst oder auch sensibel und zurückhaltend zeigen.

i
ehorses verwendet Cookies zur Analyse der Website, um richtig funktionieren zu können und Ihnen relevante Inserate zur Verfügung zu stellen.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie weiterhin unsere Webseite verwenden, erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.