Europas führender Pferdemarkt


Nie wieder Pferdeinserate verpassen!
Mit Ihrem persönlichen eMail-Suchauftrag informieren wir Sie regelmäßig über neue Pferdeinserate die Ihren Suchkriterien entsprechen.
 
Sortieren nach
Detailsuche



1. 2. 3.

Topseller

(0)
Kaltblut (10)

Mix (1)

Mehrfachauswahl
Basisanbieter (10)

Suche weiter eingrenzen
mit Video (1)

Fohlen (1)

Einstelldatum
10 Treffer
Percheron
H
Standardinserate
mit Video
Percheron, Stute, 4 Jahre
Wunderschöne junge Kaltblutstute

Fahren - Freizeit - Zucht - Schau
DE-92348
Berg bei Neumarkt in der Oberpfalz
VB 2.999 EUR
Percheron, Wallach, 4 Jahre, 165 cm, Tigerschecke
Tigerschecke

Freizeit
DE-68542
Heddesheim
VB 2.350 EUR
Percheron, Hengst, 1 Jahr, 170 cm, Rappe
original französischer Percheronhengst, Rappe

V: A.A. | MV: A.A
Decken - Fahren - Freizeit - Schau
DE-07743
Jena
VB 2.200 EUR
Percheron, Stute, 9 Jahre, 168 cm, Schimmel
original französische Percheronstute, tragend

V: A,A, | MV: A.A
Fahren - Freizeit - Zucht
DE-07743
Jena
VB 4.000 EUR
Percheron, Wallach, 10 Jahre, 167 cm, Rappe
Französisches Kaltblut

V: OURAGAN 252 | MV: HONORIN
Dressur - Fahren - Freizeit - Voltigieren
DE-26135
Oldenburg
VB 5.500 EUR
Percheron, Stute, 7 Jahre, 164 cm, Rappe
Schöne Percheronstute für mehrF

V: RUBI DE GRAPPES
Dressur - Freizeit - Zucht - Barock
DE-76344
Eggenstein-Leopoldshafen
VB 4.000 EUR
Percheron, Stute, 8 Jahre, 178 cm
Letztmalige Geglegenheit

Freizeit - Vielseitigkeit - Zucht - Barock
DE-66506
massweiler
Preiskategorie B
2.500 bis 5.000 €

Percheron, Wallach, 9 Jahre, 171 cm, Schimmel
Idealer Freizeitpartner

Dressur - Fahren - Freizeit
DE-56751
Polch
VB 6.000 EUR

Percheron kaufen – Ein Kaltblüter aus dem französischen Le Perche

Westlich von Paris befindet sich der Landstrich Le Perche, welcher das Hauptzuchtgebiet der Percheron Kaltblüter ist. Diese Rasse entstand durch das Kreuzen von in Kriegszügen erbeuteten Araber-Pferden mit einheimischen Tieren. Im Laufe der Jahre, vor allem während der Rennaissance und in der Barockzeit, fand immer wieder eine Veredelung des Percherons mit spanischen und orientalischen Pferderassen statt. So gewann das französische Kaltblut an Eleganz, verlor dabei aber in keinster Weise an seiner enormen Kraft. Durch die verschiedenen Einkreuzungen ergaben sich unterschiedliche Schläge des Percherons, wobei einige von ihnen inzwischen ausgestorben sind. Heute findet man überwiegend den schweren, kräftigen Typ dieser Rasse. Es wurde hauptsächlich auf diese Eigenschaft hin gezüchtet, da besonders starke Arbeitstiere gefragt waren. So wurde das Percheron beispielsweise 1850 von der Pariser Omnibusgesellschaft als Zugtier eingesetzt. Wegen ihrer weißen Fellfärbung wurden sie als Les Dames Blanches bezeichnet. 1883 wurde das erste Stutbuch der Kaltblutpferde gegründet.

Eine erhabene Größe – Das Percheron fällt durch sein hohes Stockmaß auf

Das Percheron fällt besonders durch seine erhabene Größe ins Auge. Das Stockmaß der Pferde liegt je nach Typ in etwa zwischen 160cm und 180cm. Dr. Le Gear war das bisher größte Pferd seiner Rasse mit einer Widerristhöhe von 213cm. Bei dieser Größe hatte das Pferd ein Gewicht von 1372kg. Meistens findet man die Pferde als Schimmel vor, seltener sieht man sie auch als Rappen. Durch ihre Größe und das Schwergewicht besitzen sie ein imposantes Gebäude mit einem eher kurzen und geraden Rücken. Die Kruppe der Tiere ist leicht abfallend und gespalten. Auffällig beim Percheron sind die schräge Schulter und ihre breite Brust. Die Einkreuzungen orientalischer und spanischer Pferde sorgten für die Ausbildung eines eleganten Kopfes mit geradem Profil und großen Nüstern. Der Kötenbehang ist bei diesem Kaltblut nur wenig ausgeprägt, wohingegen das Langhaar fein aber üppig ausgebildet ist.

Ein ausgeglichenes Arbeitspferd – Das Percheron ist zuverlässig und besitzt eine enormer Zugkraft

Diese Rasse ist für ein betont ausgeglichenes Gemüt bekannt, was auch auf ihr Einsatzgebiet als zuverlässiges Arbeitspferd zurückzuführen ist. Deswegen ist das Percheron auch überaus leistungsbereit und unkompliziert im Umgang. Die Pferde verfügen über ein sehr harmonisches Temperament. Aufgrund ihrer hohen Zugkraft sind die Kaltblutpferde noch heute häufig vor Kutschen zu finden. Wie enorm die Zugleistung dieser Rasse ist, bewies eine australische Stute, die über eine Strecke von 4,57m ein Gewicht von 1.545kg zog und damit den Weltrekord hält.

ehorses verwendet Cookies zur Analyse der Website, um richtig funktionieren zu können und Ihnen relevante Inserate zur Verfügung zu stellen.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie weiterhin unsere Webseite verwenden, erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.
 


Fragen? Anregungen? Hilfe?
9
+49 (0) 54 01 - 88 13 200

Mo.-Fr.: 08:00 - 17:00