Hundevermittlung
Heute Neu: 264 | verkauft: 126 Premium testen Gratis inserieren
c
k

Aegidienberger ist eine Gangpferderasse aus Deutschland und wird erst seit den 1980er Jahren gezüchtet. Im Ursprung geht sie auf eine Kreuzung der Rassen Islandpferd und Paso Peruano zurück und vereint die Vorteile dieser beiden Rassen. Vom Islandpferd geerbt hat der Aegidienberger die Geschwindigkeit, Robustheit und Leichtrittigkeit. Gleichzeitig kommt er mit dem etwas höheren Stockmaß und dem Naturtölt des Paso Peruano daher. Folglich ist der Aegidienberger ein Viergänger, der neben den Grundgangarten Schritt, Trab und Galopp auch den Tölt beherrscht. Die ersten Züchter von Aegidienberger waren Walter Feldmann Senior und Junior, die nach einem Besuch der peruanischen Pferdemeisterschaft die Idee entwickelt, zwei Gangpferderassen zu kreuzen. Der Name geht auf den Ort Aegidienberg zurück, wo die ersten Pferde dieser Rasse auf die Welt kamen. Auch heute noch wird er überwiegend in Deutschland sowie einigen Nachbarländern gezüchtet.

Mehr lesen b
1 Treffer
Aegidienberger
H
Blickfänger
1 / 20
mit Video
Aegidienberger, Hengst, 11 Jahre, 152 cm, Rappe MENOR GPZ
V: BLAER FRA ASI 1 | MV: RDLF JEQUE
Decken - Dressur - Schau - Gang
DE-53577
Neustadt (Wied)
1.000 €
(Decktaxe)
Inserat merken


Nie wieder Pferdeinserate verpassen!
Mit Ihrem persönlichen eMail-Suchauftrag informieren wir Sie regelmäßig über neue Pferdeinserate die Ihren Suchkriterien entsprechen.
H
Sortieren nach
Datum absteigend b
eDatum absteigendbDatum aufsteigendePreis aufsteigendbPreis absteigendeRasse aufsteigendbRasse absteigendeAlter aufsteigendbAlter absteigendeStockmaß aufsteigendbStockmaß absteigend
Seite-1-Inserate
Mit dieser Option wird Ihr Inserat zusätzlich auf der 1. Seite der Suchergebnisse angezeigt. Ihr Inserat wird über den normalen Suchergebnissen gelistet.

Außerdem können Interessenten direkt mehr Informationen sehen. Dadurch erhöht sich die Zahl möglicher Käufer erheblich.

Platin
mit Video
Aegidienberger, Hengst, 11 Jahre, 152 cm, Rappe MENOR GPZ
V: BLAER FRA ASI 1 | MV: RDLF JEQUE
Decken - Dressur - Schau - Gang
DE-53577
Neustadt (Wied)
1.000 €
(Decktaxe)
Inserat merken
Gefunden werden, statt selber suchen
Mit Ihrem persönlichen Pferdegesuch zum Traumpferd.
Gesuch aufgeben
Finden lassen
  • j beschreiben Sie sich und Ihre Wünsche
  • j erhalten Sie Angebote direkt von geprüften Verkäufern
  • j sofort online, Laufzeit 90 Tage
nur 14,99 € 0,00 €
Jetzt Gesuch aufgeben
H



1.
2.
3.
Warmblut (1)

Pony (1)

Mehrfachauswahl
Deutschland (1)

Mehrfachauswahl
gekört (1)

Allrounder (1)

Viergänger (1)

Natursprung (1)

Basisanbieter (1)

Suche weiter eingrenzen
mit Video (1)

Seite-1-Inserat (1)

Mwst. ausweisbar (1)

Einstelldatum
seit 2 Wochen (1)

Exterieur der Aegidienberger

Aegidienberger sind elegante Reitpferde, die meist ein Stockmaß von etwa 145 bis 155 Zentimetern aufweisen. Der Kopf weist harmonische Proportionen auf und wirkt mit den klaren, großen Augen und den großen Nüstern sehr eindrucksvoll. Charakteristisch für diese Rasse sind zudem die gute Ganaschenfreiheit sowie der mittellange Hals. Optische Zuchtziele sind zudem die dichte Mähne sowie ein gut ausgeprägter Widerrist. Hinzu kommt im Idealfall eine kräftige Brust mit muskulösen Schultern. Nennenswert sind außerdem die gut ausgebildeten und kräftigen Gelenke sowie die harten Hufe. Hinsichtlich der Fellfärbungen kommen Aegidienberger in allen Farben vor.

Aegidienberger - Leistungswillige Viergänger

Aegidienberger zeichnen sich vor allem durch ihren leistungswilligen Charakter aus, der von einer hohen Aufmerksamkeit und Reaktionsbereitschaft geprägt wird. Außerdem erweisen sich die Pferde dieser Rasse stets sehr mutig und besitzen einen natürlichen und gleichzeitig kontrollierbaren Vorwärtsdrang. Somit eignen sie sich sowohl als Sport- und Freizeitpartner, wobei die Tiere überwiegend bei Gangpferdewettbewerben eingesetzt werden, bei denen sie mit ihrem Tölt trumpfen. Im Gelände ist er mit seiner enormen Kooperationsbereitschaft einen einwandfreies Verlasspferd, der sich auch für Reitanfänger eignet.

i