Heute Neu: 274 | verkauft: 705
c
k

Deckhengste - Fellpony

Beim Fellpony handelt es sich um englische Rasse, die in erster Linie in Nordengland in den Grafschaften Cumbria, Northumberland und Lancashire beheimatet ist. Die kargen Hügel mit den steilen Hängen und kahlen Bergrücken, die es dort gibt, werden von den Einheimischen als “Fells” bezeichnet, wodurch sich schließlich der Name der Fellponys ableitete. Der Ursprung der Pferderasse geht vermutlich auf eine Kreuzung zwischen einer einheimischen, kleinen und zähen Keltenpony-Rasse und anderen vom europäischen Festland auf die Insel gelangten Rassen zurück. Ergebnis war das Fellpony, das sich als äußerst robustes Pony mit hoher Trittsicherheit, Ausdauer und körperlicher Stärke bewies. Aus diesem Grund wurde es auch früher als Lastenpony zum Transport von Gütern eingesetzt. Heutzutage ist es ein zuverlässigen Reit- und Fahrpony, da in vielen Disziplinen des Pferdesports vertreten ist. Es wird überwiegend in England gezüchtet, aber auch in Deutschland, den Niederlanden und den USA findet man eine Vertreter der Rasse.

Mehr lesen b
1 Treffer
Fellpony
H
Suche anpassen Suche speichern
Suche speichern


Nie wieder Pferdeinserate verpassen!
Mit Ihrem persönlichen eMail-Suchauftrag informieren wir Sie regelmäßig über neue Pferdeinserate die Ihren Suchkriterien entsprechen.
H
Sortieren nach
Datum absteigend b
eDatum absteigendbDatum aufsteigendePreis aufsteigendbPreis absteigendeRasse aufsteigendbRasse absteigendeAlter aufsteigendbAlter absteigendeStockmaß aufsteigendbStockmaß absteigend
Basis-Inserate
Fellpony, Hengst, 10 Jahre, 139 cm, Rappe RIVAAL DE KNIPDecken - Zucht
DE-99947
Bad Langensalza
350 € (Decktaxe)
Inserat merken
Gefunden werden, statt selber suchen
Mit Ihrem persönlichen Pferdegesuch zum Traumpferd.
Gesuch aufgeben
Finden lassen
  • j beschreiben Sie sich und Ihre Wünsche
  • j erhalten Sie Angebote direkt von geprüften Verkäufern
  • j sofort online, Laufzeit 90 Tage
nur 14,99 € 4,99 €
Jetzt Gesuch aufgeben
H



Fellpony (1)

Mehrfachauswahl
Pony (1)

Mehrfachauswahl
Deckhengste (1)

Mehrfachauswahl
Rappe (1)

Mehrfachauswahl
Deutschland (1)

Mehrfachauswahl
Basisanbieter (1)

Suche weiter eingrenzen
Mwst. ausweisbar (1)

Exterieur vom Fellpony

Fellponys erreichen durchschnittlich ein Stockmaß von 142 Zentimetern und haben einen kleinen trockenen Kopf, der von einer breiten Stirn und intelligenten Augen geprägt ist. Darüber hinaus sind die Augen meist klein und die Pony besitzen eine gute Ganaschenfreitheit. Der Rücken von Fellponys ist mit kräftig und weist einen gut ausgeprägten Widerrist auf. Hinsichtlich der Fellfärbung kommen Fellpony besonders oft als Rappen, Braune, Schwarzbraune und Schimmel vor und weisen nur selten Abzeichen auf. Schecken und Füchse gibt es bei den Fellponys nicht. Ein weiteres Merkmal von Fellponys ist der extreme Kötenbehang an den Beinen und in den Sommermonaten zum Teil abgeworfen wird.

Fellponys - Freundliche Freizeitpartner

Fellponys sind heutzutage beliebte Freizeitpferde, die sich aufgrund ihre freundlichen und intelligenten Wesens großer Beliebtheit erfreuen. Durch die hohe Trittsicherheit eignet sich die Rasse optimal für lange Ausritte und geben Kindern und Erwachsenen mit ihrer ruhigen und ausgeglichenen Art ein stets sicheres Gefühl. Auch die Haltung der Fellponys ist der unkompliziert, da sie auch im Winter ohne Probleme in einem Offenstall gehalten werden können. Neben dem Einsatz als Reitpferd findet man Fellpony auch oft in therapeutischen Bereichen, da sie sich mit ihrem Charakter hervorragend dafür eignen. Auch der Einsatz als Arbeitspony im landwirtschaftschaftlichen Bereich ist denkbar.

i