c
k

Heunetze

Mehr lesen b
6 Treffer
Suche anpassen Suche speichern
Sortieren nach
Datum absteigend b
H
eDatum absteigendbDatum aufsteigendePreis aufsteigendbPreis absteigend
Basis-Inserate
Heubox Slowfeeder Heuraufe Pferd Pony Neu Heunetze
secure-pay-icon Sicher bezahlen
DE-87776
Sontheim
156,00 €
Inserat merken
Gefunden werden, statt selber suchen
Mit Ihrem persönlichen Pferdegesuch zum Traumpferd.
Gesuch aufgeben
Finden lassen
  • j beschreiben Sie sich und Ihre Wünsche
  • j erhalten Sie Angebote direkt von geprüften Verkäufern
  • j sofort online, Laufzeit 90 Tage
Jetzt Gesuch aufgeben
Q Alle Filter entfernen
H

Warum mit Heunetz füttern?

Pferde sind Steppentiere und es liegt in ihrer Natur, Nahrung und Wasser über einen längeren Zeitraum kontinuierlich zu sich zunehmen. Da jedoch kaum ein Pferdebesitzer die Zeit und Möglichkeit hat seinem Pferd soviel Abwechslung zu geben, können Pferde sehr schnell Verhaltensstörungen aufweisen oder an einer Kolik erkranken. In vielen Ställen bekommen Pferde nur 2 bis 3 mal täglich eine Portion Heu. Und dann sehr lange nichts. Dies ist meistens sehr gefährlich für das komplexe Verdauungssystem von Pferden. Heunetze können hierbei eine gute Hilfe sein, um dieses Problem zu lösen. Vor allem engmaschige Heunetze sind für Pferde eine gute Beschäftigung und verlängern die Fresszeiten für eine gesunde und artgerechte Nahrungsaufnahme. Auch eigenen sich Heunetze für eine artgerechte Fütterung auf Transporten.

Zum Thema Pferdefütterung mit Heunetzen gibt es sehr viele unterschiedliche Auffassungen. Da auch die Fütterung mit einem Heunetz gesundheitliche Probleme wie beispielsweise Nackenverspannungen hervorrufen kann. Am gesündesten für ein Pferd ist es immer noch, das Raufutter vom Boden aus zu fressen. Wenn dies aber nicht möglich ist, ist ein Heunetz eine gute Alternative.

Wie hoch sollte man ein Heunetz aufhängen? ?

Eine richtige Methode, um ein Heunetz aufzuhängen, gibt es eigentlich nicht. Es gibt viele Meinungen über dieses Thema. Wenn man das Heunetz niedrig aufhängt, hat es den Vorteil, dass das Pferd in seiner natürlich Haltung fressen kann. Allerdings besteht hierbei die Gefahr, dass das Pferd mit seinem Huf in dem Netz hängen bleiben kann und sich dabei schwer verletzen kann. Hängt man das Netz zu hoch, kann das zu Schäden an Muskeln und Zähnen führen. Das Thema Heunetz bleibt in dem Fall ein sehr kompliziertes Thema. Am besten entscheidet jeder Pferdebesitzer für sich, was er für sein Pferd am besten findet. Denn der Besitzer kennt sein Pferd immer am besten.

i