Europas führender Pferdemarkt
Urlaub auf dem Pferderücken - jetzt Reiterferien finden!
  • Angebote für Erwachsene, Kinder & Familien
  • Jetzt kostenlos inserieren!
Alle Angebote
Sie bieten auch Reiterferien an? Inserieren Sie kostenlos Ihre Angebote auf ehorses!
Jetzt inserieren
Aktuelle Angebote
Alle Reiterferien anzeigen
Kundenmanagement
Sie brauchen Unterstützung beim Inserieren?
"Wir helfen Ihnen gerne weiter!"
Nadine Götzen
Kundenmanagement

Reiterferien – Urlaub auf dem Reiterhof und vieles mehr

Angebote und Reiterhöfe für Reiterferien gibt es viele. Denn sowohl in Deutschland als auch International erfreuen sich Reiterreisen großer Beliebtheit. Ganz gleich, ob man einen Wanderritt plant, Reiterferien für Kinder oder auch den Urlaub mit dem eigenen Pferd auf einem Ferienhof plant – es gibt unzählige Möglichkeiten für Reiturlaube.

Reiterferien für Kinder

Gerade für Kinder und Jugendliche ist das Angebot für Reiterferien in Deutschland unglaublich groß. Viele Ponyhöfe in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, aber auch in Bayern und Baden Württemberg, bieten Reiturlaub für unbegleitete Kinder an. Das Programm der Reitferien gestaltet sich hier ganz unterschiedlich und reicht von Ausritten mit oder ohne Sattel, qualifiziertem Reitunterricht bis hin zum Erlebnisbauernhof inklusive Schlafen auf dem Heuboden. Ferien auf einem Ponyhof sind für viele Kinder der Startschuss ins aktive Reiten und oft fahren sie gern jedes Jahr wieder in die Reiterferien. Nicht selten knüpfen sie hier außerdem Freundschaften fürs Leben.

Im Reiturlaub können Kinder meist mehr lernen als nur Reiten: Auf vielen Reiterhöfen wird viel Wert auf den richtigen Umgang mit den Ponys gelegt – dazu gehören auch das Satteln, das Führen der Pferde, sowie natürlich auch das Putzen und Pflegen. In vielen Fällen bekommen die Kinder ein festes Pferd für die Ferien. Ein buntes Rahmenprogramm, wie Ausflüge in die Umgebung, Schwimmbadbesuche oder auch Schnupper-Voltigierstunden, runden so einen kindgerechten Reiturlaub ab.

Reiturlaub mit und ohne eigenes Pferd

Oft bietet ein Reiterhof auch die Möglichkeit, die Reiterferien mit dem eigenen Pferd zu verbringen. Dafür stehen dann Gastboxen oder Weideplätze zur Verfügung. In Ferienwohnungen, Blockhütten oder auch in Zelten können dann Familien den Urlaub ganz nah bei ihren Pferden verbringen. Wenn man als Gruppe anreist, jedoch nicht jeder Reiter ein eigenes Pferd hat, bieten viele Reiterhöfe zusätzlich auch Leihpferde oder Schulpferde an.

Den Reiturlaub kann man entweder als Trainingslager für Reiter und Pferd nutzen und Reitunterricht nehmen, oder als Auszeit nehmen und Ausritte in das Gelände unternehmen. Gerade Reiterhöfe in der Lüneburger Heide liegen in einem kilometerlangen Reitwegenetz, das zum stundenlangen Ausreiten einlädt. Trails, Ausritte und auch Sternritte kann man entweder mit einem Guide machen oder auch unbegleitet und so die Natur auf eigene Faust entdecken.

Reiterferien – abwechslungsreich und vielfältig

Für jede Reitweise gibt es Reiterferien: Ganz gleich, ob in der englischen Reitweise für Freizeit- und Dressurreiter, als auch für Wanderreiter und Westernreiter. Je nach Reiterhof gibt es dann Reitunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene in der jeweiligen Disziplin. Oft werden auch Reitkurse angeboten, in denen Reitabzeichen oder auch der Reiterpass absolviert werden können.

Für viele Reiter ist es ein langgehegter Traum, einmal am Strand zu reiten oder auf Islandpferden die wilde Natur Islands zu durchstreifen. Auch das ist bei internationalen Reiturlauben natürlich möglich: Strandritte in Spanien und Portugal, Wanderritte in Kanada und Island, oder Rancharbeit in den USA und Südamerika.

i