Heute Neu: 261 | verkauft: 695
c
k

Pferd sucht Reiter

Der Baden Württemberger, auch Württemberger Warmblut, ist eine edle und sportorientierte Warmblutrasse. Diese Rasse wird vorwiegend in Baden Württemberg gezüchtet. Sie eignet sich sowohl für den Fahrsport und den Reitsport als auch für landwirtschaftliche Arbeiten. Das Stockmaß liegt bei 160 bis 175 cm. Das Württemberger Warmblut zeichnet sich durch eine hervorragende Rittigkeit bei großer Ausdauer und Sensibilität aus.

Mehr lesen b
3 Treffer
Baden Württemberger
H
Suche anpassen Suche speichern
Suche speichern


Nie wieder Pferdeinserate verpassen!
Mit Ihrem persönlichen eMail-Suchauftrag informieren wir Sie regelmäßig über neue Pferdeinserate die Ihren Suchkriterien entsprechen.
H
Sortieren nach
Datum absteigend b
eDatum absteigendbDatum aufsteigendePreis aufsteigendbPreis absteigendeRasse aufsteigendbRasse absteigendeAlter aufsteigendbAlter absteigendeStockmaß aufsteigendbStockmaß absteigend
Basis-Inserate
Baden Württemberger, Stute, 5 Jahre, 160 cm, Brauner Junge Warmblutstute zur Verfügung
V: AMIRO Z
Freizeit - Springen - Vielseitigkeit
DE-85244
Röhrmoos
12.345.678 € (monatlicher Preis)
Inserat merken
Baden Württemberger, Wallach, 17 Jahre, 175 cm, Schwarzbrauner Braver, super lieber Wallach
V: EPIKUR | MV: IMPERATOR
Freizeit - Dressur
AT-3071
Böheimkirchen
150 € (monatlicher Preis)
Inserat merken
Inserat merken
Gefunden werden, statt selber suchen
Mit Ihrem persönlichen Pferdegesuch zum Traumpferd.
Gesuch aufgeben
Finden lassen
  • j beschreiben Sie sich und Ihre Wünsche
  • j erhalten Sie Angebote direkt von geprüften Verkäufern
  • j sofort online, Laufzeit 90 Tage
nur 19,99 € 14,99 €
Jetzt Gesuch aufgeben
H



Baden Württemberger (3)

Mehrfachauswahl
Warmblut (3)

Mehrfachauswahl
Freizeitpferde (3)

Mehrfachauswahl
Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt (1)

Stute (1)

Wallach (2)

Mehrfachauswahl
Brauner (2)

Schwarzbrauner (1)

Mehrfachauswahl
Deutschland (2)

Österreich (1)

Mehrfachauswahl
longiert (1)

Bodenarbeit (1)

verladefromm (1)

Turniererfahrung (1)

zur Verfügung (1)

Basisanbieter (3)

Suche weiter eingrenzen
Einstelldatum
seit 1 Woche (1)

seit 2 Wochen (1)

Herkunft und Geschichte von Baden Württembergern

Der Baden Württemberger stammt aus dem baden-württembergischen Landesgestüt Marbach, das 1460 als Hofgestüt gegründet wurde. Hier wurde von Anfang an mit unterschiedlichem Erfolg gezüchtet, so richtig systematisch allerdings erst ab 1895. Ein Arbeitspferd, das auch zum Reiten geeignet sein sollte, war das Ziel. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Rasse gezielt veredelt, vorwiegend mit Trakehnern und Arabern, so dass das heutige Sportpferd entstand. Das Brandzeichen des Landesgestüts Marbach stellt eine Hirschgeweih-Stange dar.

Baden Württemberger – Besonderheiten

Der Württemberger gilt als ausgesprochen leistungsbereit. Er ist gleichzeitig nervenstark und sensibel und hat damit vom Charakter her die besten Voraussetzungen für den Leistungssport.

Vom Äußeren her entspricht er dem Zuchtziel, das die deutschen Warmblutverbände vorgeben. Er ist kräftig und kompakt, zum Teil gedrungen, aber immer harmonisch. Die Bemuskelung ist plastisch, der Kopf trocken. Der Widerrist ist gut ausgeprägt, die Rückenlinie elastisch, die Kruppe muskulös. Der Kopf ist ausdrucksvoll, oft edel, mit großen Augen. Der Hals ist nicht zu kurz.

Die Beine sind gesund, die Hufe ausgesprochen hart. Viele der Tiere haben eine ausgezeichnete Springveranlagung, es gibt aber auch erfolgreiche Dressurpferde unter ihnen. Daher wird das Württemberger Warmblut auch gerne in der Vielseitigkeit eingesetzt. Die Gangarten sind raumgreifend und schwungvoll.

Viele Baden Württemberger sind großrahmig gebaut und auch für schwerere Reiter geeignet.

Meistens sind die Württemberger Füchse oder Braune, es sind aber auch Schecken, Schimmel oder Rappe zulässig.

Vom Wesen her ist dieses Pferd absolut verlässlich, dabei motiviert und leistungsbereit. Gleichzeitig ist es sensibel und arbeitswillig.

Der ältere Schlag der Baden Württemberger wird als Alt-Württemberger heute ebenfalls noch gezüchtet. In ihm finden wir das anspruchslose Arbeitspferd wieder, das sich ebenfalls schon durch Nervenstärke und Robustheit auszeichnete. Bei einem Stockmaß von 155 bis 165 cm ist er etwas kompakter. Er ist äußerst gutmütig, dabei langlebig und robust. Vom Charakter her hat er ähnliche Eigenschaften wie das Württemberger Warmblut. Er wird besonders gerne als Kutschpferd eingesetzt, eignet sich aber ebenso zum Voltigieren oder als Therapiepferd, als Freizeit- oder Familienpferd.

Bekannte Baden Württemberger – Welche Pferde waren besonders berühmt?

La Biosthetique Sam FBW wird kurz Sam genannt. Er war in der Vielseitigkeit ausgesprochen erfolgreich mit seinem Reiter Michael Jung. Zum Beispiel gewann er bei den Olympischen Spielen 2012 in London die Goldmedaille sowohl in der Einzel- als auch in der Mannschaftswertung und bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro die Goldmedaille in der Einzelwertung und die Silbermedaille in der Mannschaftswertung. Vom Juni 2006 bis zum März 2015 brachte er die Leistung, jede einzelne Prüfung zu Ende zu führen und auch noch jeweils unter den ersten fünf Teilnehmern zu landen.

Auch mit dem Württemberger Halunke FBW ist Michael Jung in der Vielseitigkeit erfolgreich unterwegs.

i