Europas führender Pferdemarkt
Inseratsbild
5 Bilder
1 Videos
 
 
 
 
 
1 Video
+1 Bilder
Merken
Drucken

CADOR

Inseratstyp: Deckhengst
Inserats-ID: 1550151
Einstelldatum: 26.11.2018
1.000 € (Decktaxe)

Cador- VTV Hengst des Jahres


Oldenburger
Hengst
14 Jahre
175 cm
Brauner
Springen
S-Fertig
Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes e.V. (OL)

Beschreibung

Deutsch
  • Englisch
  • Polnisch
  • Niederländisch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Deutsch
Cador ist in Großen Preisen bis S**** erfolgreich und wurde 2015 zum Oldenburger Hengst des Jahres ("VTV-Hengst") gekürt.
Er gewann 2010 und 2011 Springpferdeprüfungen der Kl. L und M mit Traumnoten bis 9,0. Beide Jahre qualifizierte er sich für das Bundeschampionat des Springpferdes. Inzwischen ist Cador in Springen der schweren Klasse erfolgreich - sowohl national, als auch international. Er hat Platzierungen in Großen Preisen bis zur Klasse S****.
Seinen 30-Tage-Test absolvierte Cador in Neustadt/Dosse mit einer Gesamtnote von 8,43. Für seine Springanlage erhielt er die Höchstnote von 9,06 (Springvermögen: 9,25; Springmanier: 8,50).
Cador war zwei Jahre Pachthengst auf der niederländischen Station „De Ijzerenman“. 2009, gerade aus dem Nachbarland zurück, wurde er erstmals auf dem Rasteder Landesturnier vorgestellt und war auf Anhieb dritter in der Einlaufprüfung zum Oldenburger Landeschampionat.
Auf seinem zweiten Turnier, nur 14 Tage später, wurde er mit der Note 8,9 vor Cascall mit Hendrik Sosath Champion im Deister-Preis der vierjährigen Springpferde.

Abstammung
Cador's Vater Catoki war im internationalen Springsport hocherfolgreich unterwegs. Er startete seine Karriere mit Gerd Sosath, gewann u.a. den Großen Preis von Rastede. Inzwischen hat er Welt-Cup-Springen mit Philipp Weishaupt gewonnen. Zudem brachte er zahlreiche 5*-Pferde.
Cador's Mutter St.Pr. und Elite Stute Lady Heida II von Landor Sbekam in der Stutenleistungsprüfung die Springnote 10,0 und ist Vollschwester zur Bundessiegerstute St.Pr. und Elite Stute Lady Heida I.
Cador's Schwester Cadora war mit Gerd und Hendrik Sosath in den letzten Jahren in fast allen Springen bis S*** siegreich oder platziert, z. B. bei den CSIs Paderborn, Nörten-Hardenberg und Oldenburg. Seine jüngste Vollschwester, Lady Cadora, wurde 2014 Siegerstute des Springpferdezuchtverbandes Oldenburg-International und 2017 Vize-Landeschampionesse.
Sein rechter Bruder Diamant de Landor von Diamant de Semilly wurde 2015 in Vechta gekört.
Mütterlicherseits geht der moderne Hengst über die Spitzenvererber Landor S (Vater zahlreicher national und international erfolgreicher Springpferde) und Contender (Holsteiner Springpferdevererber) auf das bewährte Furioso II Blut zurück.
Aus diesem Stutenstamm der Heida kommen viele gekörte Hengste wie beispielsweise Coulthard, Diamant de LandorDiamant de Plaisir, Incello, Lagoheidor G, Lambrusco Ask, Landor S, Landwerder oder Omnistar.
This text has been translated automatically.
Cador is at great prices to S * successful and was awarded the Oldenburg Stallion of the year ("VTV Stallion") by 2015.
He won jumping tests the KL. L and M dream notes to 9.0 in 2010 and 2011. Both years he qualified for the Bundeschampionate of the spring horse. Meanwhile, Cador jumping heavy successfully - is both national and international. He has positions in great prices up to class S *.
Cador in Neustadt/Dosse completed his 30-day trial with a total score of 8.43. He received the highest rating for its jumping from 9,06 (jumping ability: 9.25;) Spring fashion: 8.50).
Cador was leased Stallion two years on the Dutch station 'De Ijzerenman'. 2009, straight out of the neighbouring country back, he was presented for the first time on the Rasteder national tournament and was third in the running test to the Oldenburg State Championships right off the bat.
On his second tournament, just 14 days later, he was 8.9 before Cascall with the note with Hendrik Samy Champion in the Deister price of the four-year jumping horses.

Ancestry
Cador's father was Catoki in the international jumping high success on the road. He started his career with Gerd Sosath, won the Grand Prize of Rastede and others. In the meantime, he won World Cup jumping with Philipp Weishaupt. He also brought numerous 5 *-horses.
Cador's mother St.Pr and elite Mare Lady Heida II by Landor Sgot the spring score of 10.0 in the Mare performance tests and is full sister to the Federal champion Mare St.Pr. and elite Mare Lady Xin.
Cador it was sister Cadora with GERD and Hendrik Sosath in the last few years in almost all jumping up S * victorious or placed, such as when the CSIs Paderborn, Nörten-Hardenberg and Oldenburg. His youngest sister, Lady Cadora, 2014 was champion Mare of the Oldenburg-international spring pferdezucht Association and 2017 Vice country Championesse.
His brother, right Diamond de Landor by Diamant de Semilly was approved by 2015 in Vechta.
Maternal goes the modern Stallion of the Spitzenvererber of Landor S (father of numerous national and international successful showjumpers) and contender (Holsteiner Springpferdevererber) on the proven Furioso II blood back.
This mares master Heida come from the many approved stallions like Coulthard, Diamond de Landor, Diamond de Plaisir, in cello, Lagoheidor G, Lambrusco, ask, Landor S, Landwerder or OmniSTAR.

Abstammung

Standort

27809 Lemwerder
Deutschland

Anbieter

Gerd Sosath
27809 Lemwerder
Deutschland
Homepage: sosath

Nachkommen von CADOR


Kontakt zum Anbieter aufnehmen



* Pflichtfeld


Nachricht senden

Weitere Inserate des Anbieters

Anzeige

Finanzierungsangebot



  Euro

  Monate

Weitere Informationen



Der Oldenburger ist eine Sportpferderasse, die aus Norddeutschland stammt. Oldenburger haben international schon viele Erfolge im Spring-, Dressur-, und Vielseitigkeitsreiten erreicht. Ursprünglich waren die Oldenburger schwere Arbeitspferde, doch im 19. Jahrhundert bestand eine stärkere Nachfrage n ...mehr
9 n r
Gerd Sosath
27809 Lemwerder
Deutschland
i