Hundevermittlung
Heute Neu: 264 | verkauft: 150 Gratis inserieren
c
Inseratsbild
+3 Bilder

GIOTTO

Inseratstyp: Deckhengst
Inserats-ID: 1862507
Einstelldatum: 31.01.2020
480 € (Decktaxe)
Basisanbieter
5563 Tweng
Österreich
9
+49 (0)6648348415
Merken
Drucken
Anzeige

Finanzierungsangebot



  Euro

  Monate

Giotto ein Deckhengst in der Farbe Blue Roan!


Murgese
Warmblut
Hengst
7 Jahre
Roan-Blue
Freizeit
Dressur
Fahren
Springen
Zentrale Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Pferdezüchter

Beschreibung

Deutsch
  • Englisch
  • Polnisch
  • Niederländisch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Deutsch
Giotto

Giotto ist einer der wenigen gekörten Murgesenhengste mit dem außerhalb von Italien gedeckt wird. Giotto ist seit 2016 bei uns im schönen Salzburger Lungau zuhause und er wurde 2016 in Martina Franca gekört. Giotto besticht nicht nur durch seine tolle Farbe, sondern auch durch seinen wunderbaren Charakter. Er wird von unserer 14 jährigen Tochter geritten. Giotto zeigt sein Können sehr gerne bei der Dressur aber auch das Springen macht ihm Spaß.

Der Murgese:

Der Murgese ist benannt nach dem Gebiet der trockenen und steinigen Berge Apuliens: der Murge. Die Murgesen stammen aus der überschaubaren Region rund um die  Provinz Bari, im südlichsten Zipfel Italiens. Lange waren Murgesen kaum bekannt, aber in den letzten Jahren wurden sie immer populärer.  Das Klima der Murge ist von kalten Wintern und trockenen Sommern geprägt, welche dieser Rasse ihre Stärke, Widerstandsfähigkeit und ein gutes Sozialverhalten  verliehen.  Giotto ist ebenfalls drei Jahre lang halbwild in einer Hengstherde durch die karstige Felsenlandschaft gezogen.  Aufgrund der felsigen und groben Boden sind die Hufe sehr hart, die meisten  Murgesen benötigen keine Hufeisen.

Murgesen gibt es ausschließlich  als Rappen und als Mohrenkopf/ blue roan. Bei den Murgesen gibt es keine Abzeichen an Beinen oder Kopf und die Mohrenköpfe machen nur ca  3% der Population aus. Murgesen sind direkte Nachkommen der Neapolitaner Pferde.

Murgesen sind auf Grund ihres In-und Exterieurs hervorragend für alle Sparten der Reiterei so wie als Freizeit und Fahrpferd geeignet.

Folgende Bedingungen stellen wir an die Stutenbesitzer:
  • aktuelle Tupferprobe oder Fohlen bei Fuß
  • Keine Eisen hinten
  • Decksaison März bis Juni
  • Es wird ausschließlich an der Hand gedeckt
  • Unterbringung der Stute € 12,-- pro Tag, Fohlen frei
  • Bei Nichtträchtigkeit ist eine Nachbedeckung innerhalb von 2 Monaten möglich
Anmeldung bitte unter info@norikerzucht.at
This text has been translated automatically.
Giotto

Giotto is one of the few licensed murgeen stallions with which is covered outside of Italy. Giotto has been at home with us in the beautiful Salzburg Lungau since 2016 and he was certified in Martina Franca in 2016. Giotto impresses not only with its great color, but also with its wonderful character. He is ridden by our 14-year-old daughter. Giotto likes to show his skills in dressage but also jumping is fun for him.

The Murgese:

The Murgese is named after the area of the dry and rocky mountains of Puglia: the Murge. The Murgesen come from the manageable region around the province of Bari, in the southernmost tip of Italy. For a long time, Murgesen were hardly known, but in recent years they have become more and more popular.  The climate of the Murge is characterized by cold winters and dry summers, which gave this breed its strength, resilience and good social behavior.  Giotto has also been semi-wild for three years in a herd of stallions through the karstic rocky landscape.  Due to the rocky and coarse ground, the hooves are very hard, most murges do not need horseshoes.

Murgesen is available exclusively as rapping and as Mohrenkopf/ blue roan. With the Murgesen there are no badges on legs or head and the moor heads make up only about 3% of the population. Murgesen are direct descendants of the Neapolitan horses.

Due to their in- and exterior, Murgesen are excellently suited for all branches of riding as well as as leisure and riding horse.

We set the following conditions for the mare owners:
  • current swab sample or foal by foot
  • No iron at the back
  • Deck season March to June
  • It is covered exclusively by the hand
  • Accommodation of the mare € 12,-- per day, foal free
  • In case of non-consensual exposure, re-covering is possible within 2 months
Registration please at info@norikerzucht.at

Abstammung

Standort

5563 Tweng
Österreich

Anbieter

Basisanbieter
E
5563 Tweng
Österreich

Kontakt zum Anbieter aufnehmen

* Pflichtfeld


Nachricht senden

Weitere Inserate des Anbieters

Senden via
9 n r
Basisanbieter
E
5563 Tweng
Österreich
i