Hundevermittlung
Heute Neu: 247 | verkauft: 161
c
Inseratsbild
1 Video

GREY FLANELL

Inseratstyp: Deckhengst
Inserats-ID: 1112319
Einstelldatum: 29.01.2016
1.500 € (Decktaxe)
Christoph Hinkel
49439 Steinfeld (Oldenburg) Deutschland
9
+49 (0)5492960100
Merken
Drucken
Anzeige

Finanzierungsangebot



  Euro

  Monate

Weitere Informationen



KWPN ist eine Abkürzung für das Stammbuch des Niederländischen Warmbluts: „Koninklijke Warmbloed Paardenstamboek Nederland“. Die Stutenlinien dieser Rasse gehen meist auf die heimischen, schweren Rassen Gelderländer oder Groninger zurück. Die Hengste werden nach wie vor häufig aus anderen Warmblutzu ...mehr

In der direkten Nachfolge seines Vaters Gribaldi


KWPN
Warmblut
Hengst
10 Jahre
169 cm
Schwarzbrauner
Dressur
Decken
Zucht
Koninklijk Warmbloed Paardenstamboek Nederland

Beschreibung

Deutsch
  • Polnisch
  • Englisch
  • Niederländisch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Deutsch
In der direkten Nachfolge seines Vaters Gribaldi
Grey Flanell begeistert mit seiner hohen Versammlungsbereitschaft und seiner natürlichen Kadenz. 2014 platzierte er sich als bester vierjähriger Hengst im Pavo Cup, siegte in Dressurpferdeprüfungen, qualifizierte sich für das Bundeschampionat und erreichte inzwischen Siege bis Inter I.
Grey Flanell, einer der auffälligsten Hengste unter den jüngeren Dressurvererbern, stellte bereits mehrere gekörte Söhne. Seine Nachkommen siegen serienweise in Reitpferde- und Dressurpferdeprüfungen und werden, wie auch seine Fohlen, zu Spitzenpreisen über die Auktionen verkauft.
Der Vater Gribaldi war selbst Trakehner Siegerhengst, unter Edward Gal/NED Grand Prix-Sieger und Trakehner Hengst des Jahres 2008. In den Niederlanden wurde er mit dem Top-Prädikat „preferent“ ausgezeichnet und führte 2014 die WBFSH-Rangliste der weltbesten Dressurvererber an. Zu seinen Nachkommen gehören der Weltcup-Sieger Painted Black I/Anky van Grunsven/NED, die Grand Prix-Sieger Sisther de Jeu/Edward Gal/NED, Peter Pan/Beatriz Ferrer-Salat/ESP, Pasternak/Coby van Baalen/NED, Girasol/Nadine Capellmann und nicht zuletzt natürlich unser dreifacher Weltmeister, zweifacher Europameister und Weltcup-Sieger Totilas.
Der Grand Prix-erfolgreiche Muttervater Clavecimbel lieferte u.a. den bekannten Vererber Havidoff.
Die Großmutter Janoeska ging in S-Springen, die Urgroßmutter Zanoeska sowohl in S-Dressuren als auch S-Springen.
Der in dritter Generation erscheinende Ferro sicherte sich dreifaches Championatssilber. Unter Coby van Baalen/NED stand er bei den Weltreiterspielen 1998 in Rom/ITA, bei der EM 1999 in Arnheim/NED und bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney/AUS jeweils in der zweitplatzierten Mannschaft der Niederlande. Außerdem belegte er Rang zwei im Weltcup-Finale von ‘s-Hertogenbosch/NED. Zu seinen acht gekörten Söhnen gehören Rousseau, Negro, Metall und Rhodium. In den Niederlanden erhielt er die Auszeichnung „keur“.
Es folgt im Pedigree von Grey Flanell der in den Niederlanden populäre Holsteiner Farn, der dort vor allem durch seinen Sohn Nimmerdor von sich reden machte.
Das Pedigree wird abgerundet durch den in den Niederlanden zum Weltklassevererber avancierten Trakehner Doruto, der mit Ideaal/Johann Hinnemann etc. Olympia-Dressurpferde lieferte.

Grey Flanell: Charme und Adel bei hochinteressante Blutführung


Miteigentümer: Gestüt Bonhomme, Berlin

Zugelassen für:
Brandenburg-Anhalt, Oldenburg, Mecklenburg, Rheinland, Sachsen-Thüringen, süddt. Verbände, Westfalen

Decktaxe:
€ 1.500,- zzgl. 7% Ust.

WFFS negativ

Abstammung

Standort

49439 Steinfeld (Oldenburg)
Deutschland

Anbieter

Christoph Hinkel
E
49439 Steinfeld (Oldenburg)
Deutschland
Homepage: schockemoehle

Nachkommen von GREY FLANELL


Kontakt zum Anbieter aufnehmen

* Pflichtfeld


Nachricht senden

Weitere Inserate des Anbieters

Senden via
9 n r
Christoph Hinkel
E
49439 Steinfeld (Oldenburg)
Deutschland
i