Heute Neu: 434 | verkauft: 552
c
Hannoveraner Hengst Brauner
1 Video

FREIGEIST

Inseratstyp: Deckhengste
Inserats-ID: 2459918
Einstelldatum: 18.03.2021
Inseratsaufrufe: 4950
Inserat gemerkt: 16
650 € (Decktaxe)
Merken
Drucken
r Beanstanden

Weitere Informationen



Eine der wichtigsten Warmblutrassen der deutschen Zucht ist der Hannoveraner. Seine Entstehung reicht bis zur Gründung des Landgestütes Celle in Niedersachsen 1735 zurück. Als Zuchtgrundlage dienten Holsteiner, doch auch das Englische Vollblut war von großer Bedeutung, er verlieh dem Hannoveraner ... Mehr zur Pferderasse Hannoveraner

FREIGEIST


Hannoveraner
Warmblut
Hengst
4 Jahre
165 cm
Brauner
Dressur

Beschreibung

Deutsch
  • Englisch
  • Polnisch
  • Italienisch
  • Schwedisch
  • Niederländisch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Russisch
Im Rahmen der Hannoveraner Körung in Verden brillierte dieser Sohn des Foundation (Z.: Dr. Michael Lühs, Wagenfeld) mit drei herausragenden Grundgangarten. Seinem Vater wie aus dem Gesicht geschnitten, überzeugte er mit einem lockeren und elastisch fließenden Bewegungsablauf bei starker Hinterhandaktivität.

Vater Foundation ist mit Matthias Alexander Rath international siegreich auf dem Niveau des Grand Prix, u. a. in Le Mans und Nizza (FRA), Leudelange (LUX), Mallorca und Valencia (ESP), Wiener Neustadt (AUT), Frankfurt, Mannheim und Wiesbaden. Er gehörte 2019 in Falsterbo (SWE) zum zweitplatzierten deutschen Nationenpreisteam.

Aus dem Stutenstamm der Arlira sind bereits die hocherfolgreichen Dressurpferde Jasper v. Jonkheer bis S, Jenson v. Jerome II bis Grand Prix, Gina Royal OLD v. Grosso Z bis Grand Prix Special, Foenix v. Fontainebleau bis St. Georg, Royal sugar v. Royal Dance bis St. Georg, White Rubin v. White Star bis Inter I, Rubico v. Rohdiamant bis St. Georg, Remy v. Rothschild bis Grand Prix Spe-cial, Warrant (VA) v. Wendelin bis St. Georg, Leonardo v. Diskus bis St. Georg, Aragon v. Ambro xx bis S, Juwelier v. Jerome II bis Inter I hervorgegangen.

https://youtu.be/aQT1YAlHjDw
Dieser Text wurde automatisch übersetzt.
As part of the Hanoverian licensing in Verden, this son of the Foundation (Z.: Dr. Michael Lühs, Wagenfeld) shone with three outstanding basic gaits. Cut from his father's face, he convinced with a loose and elastically flowing sequence of movements with strong hindquarters activity.

With Matthias Alexander Rath, Vater Foundation is internationally victorious at the level of the Grand Prix, among others in Le Mans and Nice (FRA), Leudelange (LUX), Mallorca and Valencia (ESP), Wiener Neustadt (AUT), Frankfurt, Mannheim and Wiesbaden. He was part of the second-placed German Nations Cup team in Falsterbo (SWE) in 2019.

From the mare tribe of the Arlira are already the highly successful dressage horses Jasper v. Jonkheer to S, Jenson v. Jerome II to Grand Prix, Gina Royal OLD v. Grosso Z to Grand Prix Special, Foenix v. Fontainebleau to St. Georg, Royal sugar v. Royal Dance to St. Georg, White Rubin v. White Star to Inter I, Rubico v. Rohdiamant to St. Georg,  Remy v. Rothschild to Grand Prix Spe-cial, Warrant (VA) v. Wendelin to St. George, Leonardo v. Discus to St. George, Aragon v. Ambro xx to S, Juwelier v. Jerome II to Inter I.

https://youtu.be/aQT1YAlHjDw
Dieser Text wurde automatisch übersetzt.
W ramach Hannoveraner Körung w Verden, ten syn Fundacji (Z.: Dr Michael Lühs, Wagenfeld) wyróżniał się trzema wybitnymi podstawowymi chwnicami. Wycięty z twarzy ojca, był pod wrażeniem luźnego i elastycznego przepływu ruchu z silną aktywnością backhand.

Fundacja Vater zwyciężyła na arenie międzynarodowej z Matthiasem Alexandrem Ratem na poziomie Grand Prix, między innymi w Le Mans and Nice (FRA), Leudelange (LUX), Majorce i Walencji (ESP), Wiener Neustadt (AUT), Frankfurcie, Mannheim i Wiesbaden. W 2019 roku zajął drugie miejsce w drużynie German Nations Prize w Falsterbo (SWE).

Od plemienia klaczy Arlira są już bardzo udane konie ujeżdżenia Jasper v. Jonkheer do S, Jenson przez Jerome II do Grand Prix, Gina Royal OLD przez Grosso Z do Grand Prix Special, Foenix v. Fontainebleau do St. Georg, Royal sugar by Royal Dance to St. Georg, White Rubin by White Star to Inter I, Rubico by Raw Diamond to St. Georg, Remy v. Rothschild to Grand Prix Spe-cial, Warrant (VA) by Wendelin to St. Georg, Leonardo v. Diskus to St. Georg, Aragon v. Ambro to xx S, Juwelier v. II

https://youtu.be/aQT1YAlHjDw

Abstammung

Standort

29221 Celle
Deutschland


Anbieter

Niedersächsisches Landgestüt Celle
Gestüt
E
29221 Celle
Deutschland
Wir sprechen:
 
 
Schwerpunkte
Dressurpferde
Deckhengste
Fahrpferde
Freizeitpferde
Hunter
Springpferde
Vielseitigkeitspferde
Zuchtpferde
Schaupferde

Kontakt zum Anbieter aufnehmen

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden


Nachricht senden

Weitere Inserate des Anbieters

Senden via
9 n r
Niedersächsisches Landgestüt Celle
Gestüt
E
29221 Celle
Deutschland
i