Europas führender Pferdemarkt
Ihr Kleinanzeigenmarkt rund ums Pferd
Jetzt kostenlos inserieren! y Los geht's
Suche anpassen


Nie wieder Pferdeinserate verpassen!
Mit Ihrem persönlichen eMail-Suchauftrag informieren wir Sie regelmäßig über neue Pferdeinserate die Ihren Suchkriterien entsprechen.
H
Sortieren nach
Datum absteigend b
eDatum absteigendbDatum aufsteigendePreis aufsteigendbPreis absteigend
H
Für das Pferd (1373)
Gesundheit, Zubehör und Pflege (15) Halfter und Stricke (31)
Knotenhalfter (4) Halfter (25) Stricke und Anbinder (2)
Beinschutz und Hufschutz (65) Pferdedecken (59)
Nierendecken (1) Transportdecken (1) Ungefütterte Outdoordecken (1) Ponydecken (1) Magnetfelddecke (2) Winterdecken (12) Abschwitzdecken (20) Ausreitdecken (2) Fliegendecken (1) Outdoordecken (6) Stalldecke (3) Regendecken (6) Weidedecken (1) Halsteile (1)
Trensen (60) Hilfszügel (13) Gebisse (30) Sporen (1) Sättel (795) Sattelzubehör (50)
Sattelschoner (2) Sattelhalter (1) Sattelpad (2) Lederpflege (1) Steigbügelriemen (1) Steigbügel (3) Sattelgurte (40)
Sattelunterlagen (115) Gerten und Peitschen (4) Longierbedarf (19) Fliegenschutz (28) Westernzubehör (16) Voltigierzubehör (3)
Fohlen (1)
Wanderreiten (1)
Pferdepflege (2) Pferdeputzzeug (9) Sonstiges (56)
Für den Reiter (370) Rund um den Stall (265) Stall frei (429) Kutschen und Fahrzeuge (288) Ausbildung (204) Stellenanzeigen (241) Reiterferien (38) weitere Tiere (11) Hunde

0 Treffer

Voltigiergurt

s Nichts gefunden? Jetzt Suche speichern!
Speichern Sie die Suche und wir senden Ihnen eine Email, sobald wir etwas für Sie finden.
Gefunden werden, statt selber suchen
Mit Ihrem persönlichen Pferdegesuch zum Traumpferd.
Gesuch aufgeben
Finden lassen
  • j beschreiben Sie sich und Ihre Wünsche
  • j erhalten Sie Angebote direkt von geprüften Verkäufern
  • j sofort online, Laufzeit 90 Tage
nur 14,99 € 0,00 €
Jetzt Gesuch aufgeben

Der Voltigiergurt

Der Voltigiergurt ist ein Ausrüstungsgegenstand beim Voltigieren oder beim Reiten. Er wird hinter dem Widerrist des Pferdes platziert und mit einem Sattelgurt befestigt. So kann ein Zurückrutschen des Voltigiergurts verhindert werden.

Aufbau des Voltigiergurts

Der Voltigiergurt besteht meistens aus Stoff oder Leder. Er hat zwei stabile Handgriffe zum Festhalten, eine Mittelschlaufe und zwei Fußschlaufen, um das Aufsteigen zu erleichtern. Der Voltigiergurt ist häufig schwarz oder weiß. Zudem wird zum Schutz des Rückens oft eine Unterlage genutzt. Als Unterlage wird eine Voltigierdecke oder ein einfaches Pad unter den Voltigiergurt gelegt. Zusätzlich wird zum Voltigiergurt noch ein Zaumzeug, eine Longe, eine Longierpeitsche und Ausbindezügel benötigt. Andere Ausrüstungsgegenstände wie zum Beispiel ein Fliegenschutz können problemlos genutzt werden.Die Reitschüler sollten einen eng anliegenden Trainingsanzug und Turnschuhe mit dünner, weicher Sohle nutzen.

Der Voltigiergurt kann außerdem als Longiergurt genutzt werden. Hier sind keine Handgriffe und Fußschlaufen an dem Gurt befestigt. Der Gurt wird nur zum Longieren des Pferdes benötigt. Es befinden sich Schlaufen zur Befestigung der Ausbindezügel an dem Longiergurt.

Voltigier- und Longiergurte sind auf sämtlichen Internetseiten und in vielen verschiedenen Größen und Varianten zu kaufen. Zudem können die Voltigiergurte für alle Pferderassen genutzt werden. Das heißt es ist egal, ob es sich um ein Warmblut, Vollblut oder um ein Shetty handelt. Da der Voltigiergurt je nach Qualität und Gebrauch auch etwas teurer werden kann, ist es von Vorteil, dass der Gurt zur Sattlerei gegeben werden kann. Dort wird dieser, wenn nötig,wieder aufgepolstert und auf das Pferd angepasst.

Der Voltigiergurt und seine Einsatzmöglichkeiten

  • Voltigiersport
  • Longieren
  • Holzpferd
  • Junge Pferde

Voltigiersport

Der Voltigiergurt wird vor allem im Voltigiersport eingesetzt. In diesem Sport gibt es verschiedene Übungen, die der Voltigierer ausführen kann. Es kann zum Beispiel ein Handstand auf dem Pferd gemacht werden . Da es beim Voltigieren vor allem darauf ankommt, Balance zu halten, können die Haltegriffe helfen. Natürlich bietet der Gurt auch eine Schutzmaßnahme. Im Falle eines Sturzes, kann sich der Reiter an den Handgriffen oder in den Fußschlaufen festhalten. Da sich beim Voltigieren oft 2 Reiter auf dem Pferd befinden, hilft der Gurt die perfekte Position auf dem Pferderücken zu finden. Außerdem können Ausbindezügel am Voltigiergurt befestigt werden. Diese helfen dabei, das Pferd in der Anlehnung zu halten. So wird verhindert, dass das Pferd den Kopf hochreißt und den Reiter dabei verletzt.

Holzpferd

Der Voltigiergurt kann auch auf einem Holzpferd befestigt werden. Hier gelten die gleichen Regeln wie beim echten Pferd. Der Voltigierer kann einige Trockenübungen durchführen. So gewöhnt er sich an den Aufbau und an das Material des Gurtes. Eine Unterlage muss bei einem Holzpferd nicht benutzt werden. Sie hilft aber dabei, das Gefühl möglichst realistisch zu gestalten.

Longieren

Beim einfachen Longieren werden keine Turnübungen auf dem Rücken des Pferdes durchgeführt. Longiergurte dienen dazu, junge Pferde an den Gurt bzw. den Sattel zu gewöhnen. Die Ausbindezügel helfen dabei das Pferd in die Anlehnung zu führen.

i