Heute Neu: 305 | verkauft: 735
c
KWPN Hengst Brauner

Maskulin auftretender Springspezialist

Inseratstyp: Deckhengste
Inserats-ID: 2661453
Einstelldatum: 03.08.2021
Inseratsaufrufe: 711
Inserat gemerkt: 3
1.000 € (Decktaxe)
Merken
Drucken
r Beanstanden

Weitere Informationen



KWPN ist eine Abkürzung für das Stammbuch des Niederländischen Warmbluts: „Koninklijke Warmbloed Paardenstamboek Nederland“. Die Stutenlinien dieser Rasse gehen meist auf die heimischen, schweren Rassen Gelderländer oder Groninger zurück. Die Hengste werden nach wie vor häufig aus anderen Warmblutzu ... Mehr zur Pferderasse KWPN

Maskulin auftretender Springspezialist


KWPN
Warmblut
Hengst
19 Jahre
173 cm
Brauner
Springen
Koninklijk Warmbloed Paardenstamboek Nederland
Tiefgefroren

Beschreibung

Deutsch
  • Englisch
  • Italienisch
  • Polnisch
  • Schwedisch
  • nl-BE
  • Spanisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Russisch
Maskulin auftretender Springspezialist, stets elastisch und locker, mit allen Attributen eines Hauptbeschälers. Bei erwartungsgemäß erstklassigen Springqualitäten verdienen auch die Grundgangarten besondere Erwähnung. Speziell der Galopp hat Optimal-Charakter. Quite Magic absolvierte 2006 den 30-Tage-Test in Zweibrücken wie erwartet mit Höhepunkten im Springen und einer Gesamtnote von 8,1 trotz Alterskorrektur. Er hat zuvor mehrfach Siege und hohe Platzierungen in Springpferdeprüfungen der Klassen A und L erzielt. 2007 war er siegreich in Springpferdeprüfungen bis Klasse M mit Noten bis 8,8 und belegte u. a. Platz zwei (8,6) anlässlich der Bundeschampionatsqualifikation in Ingolstadt-Hagau. Damit vervollständigte er den von Hengsten geforderten Leistungsnachweis besonders eindrucksvoll über die sportliche Schiene. 2008 gewann er die BC-Qualifikation in Viernheim mit 8,6 und erzielte mehrfach Noten bis 9,0. Neben Platzierungen in M**-Springen war er platzierter Teilnehmer der WM junger Springpferde in Lanaken. In den Jahren 2009 bis 2011 war Quite Magic national und international bis zu S*** erfolgreich. Im Jahr 2011 wurde er nach Brasilien verkauft. Das Pedigree ist ein Gipfeltreffen weltbesten Springblutes: Der Vater Quidam de Revel belegt seit Jahren in der Rangliste der weltbesten Springvererber eine Spitzenposition. Der HLP-siegreiche Muttervater Contender ist einer der gefragtesten und bewährtesten Vererber bundesweit, dessen Nachkommen über drei Millionen Euro verdient haben. Auch in den nächsten Generationen stehen mit Landgraf I, Cantares und Raimond bekannte Holsteiner Leistungsträger. Quite Magic vertritt den Holsteiner Stamm 5118. Daraus resultieren u. a. auch die gekörten Hengste Carentino VZ, Lacoro, Last Man Standing, Lindberg, Midas (internat. erf. mit Karsten Huck) und Ultimate. Mit Quintos stellt Quite Magic seinen ersten gekörten Sohn! Die Nachkommen von Quite Magic überzeugen unter dem Sattel durch ihre leichtrittige, blütige und sprunggewaltige Art.
Dieser Text wurde automatisch übersetzt.
Masculine jumping specialist, always elastic and loose, with all the attributes of a main peeler. With first-class jumping qualities as expected, the basic walkways also deserve special mention. Especially the gallop has optimal character. Quite Magic completed the 30-day test in Zweibrücken in 2006 as expected with highlights in jumping and an overall score of 8.1 despite age correction. He has previously achieved several victories and high placings in jumping horse competitions of classes A and L. In 2007 he was victorious in jumping horse competitions up to class M with grades up to 8.8 and took second place (8.6) on the occasion of the Bundeschampionatsqualifikation in Ingolstadt-Hagau. In doing so, he completed the proof of performance required by stallions particularly impressively via the sporty track. In 2008 he won the BC qualification in Viernheim with 8.6 and scored several times up to 9.0. In addition to placings in M** jumping, he was a placed participant of the World Championships of Young Jumping Horses in Lanaken. In the years 2009 to 2011 Quite Magic was successful nationally and internationally up to S***. In 2011 it was sold to Brazil. The pedigree is a summit meeting of the world's best jumping blood: The father Quidam de Revel has occupied a top position in the ranking of the world's best jumping herders for years. The HLP-winning mother father Contender is one of the most sought-after and proven berethers nationwide, whose descendants have earned over three million euros. In the next generations, Landgrave I, Cantares and Raimond will continue to be well-known Holstein performers. Quite Magic represents the Holsteiner Tribe 5118. This also results in the licensed stallions Carentino VZ, Lacoro, Last Man Standing, Lindberg, Midas (internat. erf. with Karsten Huck) and Ultimate. With Quintos, Quite Magic presents its first licensed son! The descendants of Quite Magic convince under the saddle by their light-riding, flowery and jumping nature.

Abstammung

Standort

63930 Umpfenbach
Deutschland


Anbieter

GALMBACHER SPZ
E
63930 Umpfenbach
Deutschland
Homepage: galmbacherspz
Schwerpunkte
Dressurpferde
Deckhengste
Hunter
Springpferde
Zuchtpferde

Weitere Informationen

Das Gestüt – Die Familie
Gerade 20 Jahre alt, fing Tobias Galmbacher an, Ponyhengste zu vermarkten – neben seinem (Medizin-)Studium. Das ist 22 Jahre her. Aus Hobby und Leidenschaft wurde Beruf und Berufung. In der Pferdebranche ist der Name „Galmbacher“ heute ein Begriff und steht für besondere, fein ausgebildete Pferde. Mit Aufbau eines eigenen Gestüts auf Schlossgut Bernersried im unterfränkischen Umpfenbach legten Galmbachers in 2000 den Grundstein für die Zukunft. Mit Springpferden begann es –in den vergangenen Jahren gelang es einige Springpferde bis in den internationalen Springsport zu fördern und zu vermarkten. Embassy II, unter Hans-Dieter Dreher eines der international bis S***** gewinnträchtigsten Springpferde aus deutscher Zucht überhaupt, ist das bekannteste. Heute stehen auf dem Gestüt Dressurpferde im Mittelpunkt die von Dr. Katja Galmbacher von den ersten Turnierstarts bis zum gehobenen Dressursport gefördert werden. Dazu gehörten immer wieder Siegerhengste. In diesem Jahr sind wir stolz den Siegerhengst der Trakehner Kattenau auf unserer Station zu haben. Die kontinuierliche Arbeit des ganzen Teams wurde durch zahlreiche Landeschampions und Bundeschampionatsfinalisten bestätigt. Zu den Aushängeschildern des Gestütes gehören Embassy II, Rigamento OLD, DSP Boss Hoss und der Trakehner Siegerhengst Kattenau. Der Weg jener Hengste ist beispielhaft für die Philosophie der Familie Galmbacher, was Aufzucht und Ausbildung junger Pferde angeht: Sie werden durch Tobias Galmbacher entdeckt und professionell gemanaged, ihre ebenso fundierte wie feine Ausbildung liegt in den Händen von Dr. Katja Galmbacher. Die in Humanmedizin promovierte Ärztin ist im Dressursport erfolgreich bis Klasse S***. Zucht, Aufzucht, Körvorbereitung, Anreiten, Vermarkten sowie Turniervorstellung bis hin zur Klasse S in Dressur und Springen - dies bekommen Sie bei Galmbachers aus einer Hand.

Kontakt zum Anbieter aufnehmen

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden


Nachricht senden

Weitere Inserate des Anbieters

Senden via
9 n r
GALMBACHER SPZ
E
63930 Umpfenbach
Deutschland
i