Heute Neu: 287 | verkauft: 690
c
k

Niederländisches Kaltblut kaufen und verkaufen

Mehr lesen b
4 Treffer
Niederländisches Kaltblut
H
Suche anpassen Suche speichern
Suche speichern


Nie wieder Pferdeinserate verpassen!
Mit Ihrem persönlichen eMail-Suchauftrag informieren wir Sie regelmäßig über neue Pferdeinserate die Ihren Suchkriterien entsprechen.
H
Sortieren nach
Datum absteigend b
eDatum absteigendbDatum aufsteigendePreis aufsteigendbPreis absteigendeRasse aufsteigendbRasse absteigendeAlter aufsteigendbAlter absteigendeStockmaß aufsteigendbStockmaß absteigend
Basis-Inserate
Niederländisches Kaltblut, Stute, 8 Jahre, 170 cm, Blauschimmel Tolle Trekpaard Stute mit Zuchtpapieren
V: TIM VAN DE WILGENHOEVE | MV: CARLO VAN WAARDZICHT
Freizeit
DE-21423
Winsen
4.500 € VB
Inserat merken
Niederländisches Kaltblut, Hengst, Fohlen (04/2021), Brauner
V: JAZZ VAN DE VINKENBOSSEN
Freizeit - Zucht
NL-4714RZ
Sprundel
1.500 € VB
Inserat merken
Bronze
Niederländisches Kaltblut, Wallach, 8 Jahre, 109 cm, Tigerschecke Fahren - Dressur - Freizeit - Springen
NL-5809EN
Leunen
3.500 € VB
Inserat merken
Gefunden werden, statt selber suchen
Mit Ihrem persönlichen Pferdegesuch zum Traumpferd.
Gesuch aufgeben
Finden lassen
  • j beschreiben Sie sich und Ihre Wünsche
  • j erhalten Sie Angebote direkt von geprüften Verkäufern
  • j sofort online, Laufzeit 90 Tage
nur 14,99 € 4,99 €
Jetzt Gesuch aufgeben
H



Niederländisches Kaltblut (4)

Mehrfachauswahl
Kaltblut (4)

Mehrfachauswahl
Nederlands Rijpaarden En Pony Stamboek (1)

Deutschland (2)

Niederlande (2)

Mehrfachauswahl
inkl. Zubehör (1)

Bodenarbeit (1)

geländesicher (1)

Gewichtsträger (1)

verladefromm (1)

halfterführig (1)

inkl. Equidenpass (1)

ekzemfrei (1)

Basisanbieter (4)

Suche weiter eingrenzen
Fohlen (1)

Auktionspferde ausblenden (4)

Einstelldatum
seit 2 Wochen (2)

Das Niederländische Kaltblut ist eine aus Holland stammende Pferderasse. Die ursprünglich als Arbeitspferde gezüchteten Riesen erreichen ein Stockmaß von bis zu 170 cm. Die Niederländischen Kaltblüter werden hauptsächlich in den Niederlanden gezüchtet und sind am häufigsten als Braunschimmel zu finden. Das Niederländische Kaltblut zeichnet sich durch einen kräftigen und quadratischen Körperbau aus, sowie ein durch sein freundliches und ruhiges Wesen. Die niederländische Pferderasse ist auch unter ihrer holländischen Bezeichnung als Trekpaard bekannt.

Niederländisches Kaltblut kaufen und verkaufen bei ehorses

Wer ein niederländisches Kaltblut kaufen möchte, der ist bei ehorses genau an der richtigen Adresse. ehorses ist der größte Online-Pferdemarkt in ganz Europa und bietet eine einzigartige Möglichkeit des Pferdekauf und -verkaufs. Durch anpassungsfähige Filterfunktionen kann im Handumdrehen das Traumpferd mit den gewünschten Eigenschaften und dem passenden Ausbildungsstand gefunden werden.

ehorses bietet, seit dem Gründungsjahr 1999, einer Vielzahl von Pferdesportbegeisterten eine globale Vernetzungsmöglichkeit, die Käufer und Verkäufer auf der ganzen Welt in Kontakt treten lässt. Die eingestellten Inserate auf ehorses geben Auskunft über alle wichtigen Eckdaten des Pferdes. Dazu zählen Geschlecht, Alter, Stockmaß, Ausbildungsstand sowie Abstammung des Pferdes. Außerdem wird auf ehorses der genaue Ort des Tieres vermerkt, unter Angabe des Bundeslandes und der Postleitzahl. Es ist daher zu empfehlen, die Inserate genau zu lesen bevor der Verkäufer kontaktiert wird.

Niederländisches Kaltblut im Steckbrief

Historie und Zucht

Das Trekpaard hat grundsätzlich seinen Ursprung im Brabanter, einer Pferderasse, die auch als Belgisches Kaltblut bekannt ist und seine historischen Wurzeln in der Römerzeit hat. Im allgemeinen Sinn gehen viele der belgischen und niederländischen Kaltblutpferde auf das flämische Ross zurück. Im Mittelalter waren diese als Ritter- und Arbeitspferde im Einsatz und namentlich als Flamländer bekannt. Im 18. Jahrhundert wurden Flamländer vermehrt mit Brabantern gekreuzt. Die daraus entstehenden Pferde waren schließlich als Niederländische Kaltblüter bekannt.

Im 19. Jahrhundert entwickelten sie sich unter Einkreuzungen mehrerer Rassen weiter, wodurch ihr heutiges Exterieur stark geprägt wurde. Eingekreuzt wurden neben Percherons auch Belgier und Clydesdales. 1850 wurde ein offizielles Stutbuch des Niederländischen Kaltblutes eingeführt. Es trug den Namen „Stamboek for het nederlandse trek-paard“. Im Laufe des Ersten Weltkrieges wurden immer mehr Brabanter eingekreuzt, wodurch die Rasse ihre Substanz und Kraft erhielt. Schließlich wurde im Jahr 1914 das zweite Stutbuch „Koninklijke vereinigung het nederlandsche trekpaard“ eingeführt.

Der bekannteste und prägendste Deckhengst in der Trekpaard-Zucht war der Hengst Nico van Melo. Er wurde im Jahr 1935 geboren und beeinflusste das Genom der Trekpaards, und damit die Rassegeschichte des Niederländischen Kaltblutes, maßgeblich.

Eignung des Niederländischen Kaltbluts

Das Niederländische Kaltblut wurde früher gerne als Zugpferd für Postkutschen und im Bergbau als Lastenpferde eingesetzt. Die ganze Industrie profitierte von der Kraft der Giganten. Auch im Krieg spielte das Trekpaard eine bedeutende Rolle und wurde zum Ziehen von Kanonen und für den Verwundeten-Transport verwendet.

Auch heute wird die Kraft des Trekpaards gerne genutzt. Es wird gerne in der Land- und Forstwirtschaft eigesetzt sowie zum Ziehen von Kutschen und Bierwägen. Es findet hingegen auch als Show-Horse als auch als Reitpferd Verwendung. In Zeeland werden die Pferde gerne zum traditionellen Ringreiten genutzt und dienen abgesehen davon als Freizeitpferde. Das Trekpaard ist ein sehr ruhiges und gelassenes Reitpferd, auf das man sich stet’s verlassen kann. Es eignet sich aufgrund seiner Größe eher weniger als Anfänger- oder Kinderpferd.

Aussehen und Erscheinungsbild der Pferderasse

Das Exterieur des Trekpaards wird dominiert von Kraft, Substanz und Stärke. Die gut bemuskelten Pferde machen einen imposanten Eindruck mit einem durchschnittlichen Stockmaß von 165 cm, bei einem Gewicht von bis zu einer Tonne. Typisch für das Niederländische Kaltblut ist sein kräftiger und kurzer Hals, sowie sein breiter und ebenso kurzer Rücken und die steilen Schultern. Das holländische Reitpferd besitzt einen weiten Brustkorb und kräftige Beine, die über reichlich Kötenbehang verfügen. Insgesamt ist der Körperbau des Holländischen Kaltbluts quadratisch und kräftig. Der Kopf ist breit und die Ohren verhältnismäßig klein. Trekpaards besitzen häufig einen Ramskopf. Farblich sind die starken Pferde meist als Braunschimmel zu finden.

Charakter des Niederländischen Kaltbluts

Das Interieur des Trekpaards ist, wie sein Äußeres, geprägt von Stärke und Kraft. Die imposanten Pferde besitzen starke Nerven sowie einen ausgeprägten Arbeitswillen. Neben ihrem Ehrgeiz besitzen sie ein ein ruhiges und sehr freundliches Gemüt. Die gelassenen Pferde begegnen einem stets mit Neugierde, Aufgeschlossenheit und einer liebevollen Art. Sie verhalten sich auch Kindern gegenüber freundlich. Die lebensfrohen Pferde sind meist sehr gehorsam und besitzen einen intelligenten Charakter.

Niederländisches Kaltblut kaufen und verkaufen - Das ist zu beachten

Wer ein Niederländisches Kaltblut kaufen und verkaufen möchte, ist auf ehorses genau richtig. Wer ein Pferd kaufen möchte, sollte jedoch einige Dinge unbedingt beachten. Aus den genauen Eckdaten des Pferdes sollte ersichtlich sein, wie sich der Preis des Pferdes zusammensetzt. Wenn Unklarheiten beistehen, sollte unbedingt in einem offenen Gespräch mit dem Käufer alles geklärt werden. Der Preis des Tieres wird von allem beeinflusst durch seinen Ausbildungsstand, das Alter des Pferdes sowie seine Abstammung und die eventuellen Turniererfolgen.

Der Verkäufer sollte den Anschaffungszweck des Interessenten ausmachen, um sicherzustellen, dass das Verkaufspferd in gute Hände gerät. Außerdem sollte das reiterliche Können bei einem Proberitt unter Beweis gestellt werden. Außerdem kann der Käufer diese Chance nutzen, um zu testen, wie sich das Pferd unter dem Sattel anfühlt. Es ist unbedingt zu empfehlen, dass eine Ankaufsuntersuchung des Pferdes durchgeführt wird. So können sich wohl der Käufer, als auch der Verkäufer rechtlich absichern.

Inserat einstellen auf ehorses

Wer sein eigenes Pferd oder ein Verkaufspferd bei ehorses inserieren möchte, kann aus verschiedenen Möglichkeiten wählen, dies zu tun. Grundsätzlich ist das Einstellen einer Erstanzeige immer kostenlos, ebenso wie das Einstellen von zwei Anzeigen pro Jahr.

Damit die Anzeige von möglichst vielen Menschen gesehen wird, können sogenannte Extra-Optionen hinzugebucht werden. Diese gibt es in den Stufen Bronze, Silber, Gold und Platin. Je höher die Stufe ist, desto prominenter wird die Anzeige geschalten und in desto mehr Medien wird sie gezeigt.

Für Pferdeverkäufer, die die Tiere im großen Stil verkaufen, gibt es die ehorses Premium Tarife. Dabei werden alle Inserate – je nach gewähltem Tarif – im Gold- oder Platinstatus eingestellt. Zusätzlich können unbegrenzt viele Pferde eingestellt werden. Dafür wird ein fester monatlicher Betrag fällig. Im ehorses Premium Plus Tarif gibt es außerdem einen kostenlosen Einstellservice, der dem Verkäufer den Großteil der Arbeit abnimmt.

Häufige Fragen und Antworten

Was kostet ein Niederländisches Kaltblut?

Ein Niederländisches Kaltblut kostet bis zu 15.000€.

Wie schwer wird ein Niederländisches Kaltblut?

Ein Niederländisches Kaltblut bringt ein Gewicht von bis zu einer Tonne auf die Waage.

Wie groß wird ein Niederländisches Kaltblut?

Das Trekpaard wird zwischen 160 und 170 cm groß.

Wofür wird das Niederländische Kaltblut eingesetzt?

Das Trekpaard wird in der Land- und Forstwirtschaft als Arbeitspferd eingesetzt. Es wird hingegen auch gerne als Freizeit-, Reit- und Showpferd verwendet.

i