Hundevermittlung
Heute Neu: 209 | verkauft: 159
c
Inseratsbild
1 Video
+1 Bilder

DANCIERO

Inseratstyp: Deckhengst
Inserats-ID: 1615074
Einstelldatum: 26.02.2019
1.300 € (Decktaxe)
Christoph Hinkel
49439 Steinfeld (Oldenburg) Deutschland
9
+49 (0)5492960100
Merken
Drucken
Anzeige

Finanzierungsangebot



  Euro

  Monate

Weitere Informationen



Eine der wichtigsten Warmblutrassen der deutschen Zucht ist der Hannoveraner. Seine Entstehung reicht bis zur Gründung des Landgestütes Celle in Niedersachsen 1735 zurück. Als Zuchtgrundlage dienten Holsteiner, doch auch das Englische Vollblut war von großer Bedeutung, er verlieh dem Hannoveraner ...mehr

An der Hand ein König, unter dem Sattel ein Kaiser!


Hannoveraner
Warmblut
Hengst
4 Jahre
168 cm
Rappe
Dressur
Decken
Hannoveraner Verband
Frischsamen

Beschreibung

Deutsch
  • Niederländisch
  • Polnisch
  • Englisch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Deutsch
An der Hand ein König, unter dem Sattel ein Kaiser!
Der umjubelte Westfälische Siegerhengst Danciero bestätigte die ihm attestierten Traumpferd-Attribute nun auch im Viereck. Noch kurz vor seiner phantastischen HLP in Dänemark mit einem Gesamtergebnis von 911,0 Punkten (10,0 für die Rittigkeit) avancierte er in Verden zum überlegenen Hannoveraner Reitpferdechampion: 10,0 für den Trab und den Galopp, 9,5 für die Rittigkeit, 9,0 für den Schritt. Mit gesamt 9,4 war der bildschöne Bewegungsgigant unter seiner Ausbilderin Eva Möller eine eigene Klasse. Beim Bundeschampionat der dreijährigen Hengste gab es erneut Topbewertungen für den Galopp und die Rittigkeit (je 9,0) sowie den Trab, den Schritt und das Gebäude (je 8,5).
Der Vater Dancier, 2004 Hannoveraner Siegerhengst und 2005 überlegener Sieger des Gesamt- und Dressurindex seiner HLP in Adelheidsdorf, wurde 2006 als bester Hengst seines Jahrgangs mit dem Freiherr von Stenglin-Preis und dem Burchard Müller-Preis ausgezeichnet. Es folgte Platz zwei beim Hannoveraner Reitpferdechampionat und Rang drei beim Bundeschampionat (4j.), nachdem Dancier die Finalqualifikation gewonnen hatte. 2008 platzierte er sich abermals in Warendorf (6j.). Anschließend kamen Siege bis St. Georges-Dressuren hinzu. 2014 erhielt Dancier den prestigeträchtigen Grande-Preis. Die Schar seiner über 40 gekörten Söhne führt der teuer über die P.S.I. Auktion versteigerte Burg-Pokal- und Louisdor-Preis-Finalist Harmony’s Don Noblesse/Susan Pape/GBR an. Unter seinen weiteren Nachkommen befindet sich der Dressurpferde-Weltmeister und Bundeschampion Lordswood Dancing Diamond und der EM-Teilnehmer Dacor S/Mikaela Soratie/FIN. Seine Töchter, darunter auch die Hannoveraner Siegerstute St.Pr.St. Dakota, sorgen ebenfalls für Furore. Der bei uns stationierte Zwei-Millionen-Euro-Hengstmarkttopper Vivino (v. Vivaldi) stammt aus der Dancier-Tochter St.Pr.St. Desiree.
Die Mutter Floris platzierte sich in Reitpferdeprüfungen vorn.
Der Muttervater Floriscount war HLP-Dressurindex-Sieger mit Merkmalsnoten bis 10,0, qualifizierte sich gleich mehrfach für die Bundeschampionate und belegte 2014 unter Oliver Oelrich Rang zwei im Burg-Pokal-Finale von Frankfurt. Für den VTV-Dressurhengst kamen inzwischen unter der Züchtertochter Patricia von Merveldt Platzierungen bis Grand Prix hinzu. Zu seinen 16 gekörten Söhnen gehört der zuletzt in Oldenburg prämierte First Deal und der Reservesieger Cathmore Florian. Die Stute Fleur avancierte in Verden 2013 zur Reserve-Siegerstute der Herwart von der Decken-Schau, zur Hannoveraner Vize-Championess und wurde dann Vierte beim Bundeschampionat. 2014 war die Stute Fräulein Hansemann Siegerin der hannoverschen Friedrich-Jahncke-Schau. Bei der Oldenburger Elite-Stutenschau in Rastede ging die Floriscount-Tochter Wega Contessa auf dem Brillantring. Die sportlichen Nachkommen des Floriscount sind bereits in schweren Dressuren vielfach siegreich.
An dritter Stelle im Pedigree steht der Celler Landbeschäler Rascalino. Der Rotspon-Sohn platzierte sich dreimal bei den Bundeschampionaten. Bei der WM der sechsjährigen Dressurpferde belegte er zudem Rang vier. 2012 kam Rang sechs bei der DM in Hünxe hinzu. Unter anderem brachte Rascalino Emma Kanervas/FIN Grand Prix-Sieger Riverdance, die mit der Nachwuchsreiterin Anna-Louisa Fuchs erfolgreiche Rien ne va plus und Mareike Harms EM-Silbergewinner im Vierspänner, Racciano.
Aus dem hannoverschen Stamm der Freya kommen noch die gekörten Hengste Hausherr und Fürst Aurich sowie zahlreiche Sportpferde.

Mit Spannung werden in diesem Jahr seine ersten Fohlen erwartet

Miteigentümer: Helgstrand Dressage ApS, DK und Paul Schockemöhle, GER

Zugelassen für: Hannover, Mecklenburg, Oldenburg, Rheinland, süddt. Verbände, Westfalen

Decktaxe: € 1.300,- zzgl. 7 % Ust.

WFFS negativ
 
Deze tekst werd automatisch vertaald.
Op de hand een koning, onder het zadel een keizer!
De veelgeprezen Westfaalse winnaarhengst Danciero bevestigde de droompaardattributen die hij in de vierhoek had bevestigd. Kort voor zijn fantastische HLP in Denemarken met een totaalscore van 911,0 punten (10,0 voor de rit), schoof hij in Verden op naar de superieure Hannoveraanse ruiterkampioen: 10,0 voor de draf en de galop, 9,5 voor de rit, 9,0 voor de stap. Met een totaal van 9,4 was de mooie bewegingsreus onder zijn trainer Eva Möller een klasse apart. Op het Bundeschampionat van de driejarige hengsten waren er opnieuw topbeoordelingen voor de galop en de rit (elk 9,0) evenals de draf, de stap en het gebouw (elk 8,5).
De vader Dancier, 2004 Hannoveraanse winnaar hengst en 2005 superieure winnaar van de algemene en dressuur index van zijn HLP in Adelheidsdorf, werd bekroond met de Freiherr von Stenglin-Preis en de Burchard Müller-Prize in 2006 als de beste hengst van zijn jaargang. Daarna volgde de tweede plaats in het kampioenschap veldrijden van Hannover en de derde plaats op het Bundeschampionat (4jaar), nadat Dancier de laatste kwalificatie had gewonnen. In 2008 plaatste hij zich opnieuw in Warendorf (6 jaar). Dan waren er overwinningen op St. George's dressuur. In 2014 ontving Dancier de prestigieuze Grande Prize. De menigte van meer dan 40 gelicentieerde zonen worden geleid door de duur geveilde Burg-Pokal en Louisdor Prize finalist Harmony's Don Noblesse / Susan Pape / GBR. Onder zijn andere nakomelingen is de wereldkampioen e-paard en Nationaal Kampioen Lordswood Dancing Diamond en de Ek-deelnemer Dacor S/Mikaela Soratie/FIN. Ook zijn dochters, waaronder de Hannoveraanse winnende merrie St.Pr.St Dakota, zorgen voor een sensatie. De twee miljoen euro kostende hengstenmarkttopper Vivino (v. Vivaldi) is gevestigd in Dancier's St.Pr.St Desiree.
Moeder Floris plaatste zich vooraan in paardrijden.
Moeder Floriscount was HLP dressuurindexwinnaar met karakteristieke cijfers tot 10,0, kwalificeerde zich meerdere malen voor de Bundeschampionate en werd tweede in de Burg-Pokal finale in Frankfurt in 2014 onder Oliver Oelrich. Voor de VTV dressuurhengst werden plaatsingen voor Grand Prix toegevoegd onder de fokker-dochter Patricia von Merveldt. Onder zijn 16 gelicentieerde zonen is de laatste Bekroonde First Deal in Oldenburg en reservewinnaar Cathmore Florian. De merrie Fleur schoof in Verden 2013 op naar de reservewinnares merrie van de Herwart von der Decken-Schau, naar de Hannoveraanse runner-up en werd vervolgens vierde in het Bundeschampionat. In 2014 was de merrie Miss Hansemann de winnaar van de Hannoveraanse Friedrich-Jahncke-Show. Op de Oldenburgse elitemerrieshow in Rastede ging de florisgraafdochter Wega Contessa de briljante ring in. De sportieve nakomelingen van de Floriscount zegevierden al in zware dressuur.
Op de derde plaats in de stamboom staat de Celler landschilmeser Rascalino. De Rotspon-zoon plaatste zich drie keer voor het Bundeschampionaten. Hij werd ook vierde op het WERELDkampioenschap voor zesjarige dressuurpaarden. In 2012 werd hij zesde op de DM in Hünxe. Rascalino bracht onder andere Emma Kanervas/FIN Grand Prix winnaar Riverdance, de succesvolle Rien ne va plus met de jonge amazone Anna-Louisa Fuchs en Mareike Harms Europees Kampioenschap zilveren medaillewinnaar in de vier-spinner, Racciano.
Van de Hanoveriaanse stam van Freya kom de gelicenseerde hengsten Hausherr en Prins Aurich evenals talrijke sportpaarden.

Zijn eerste veulens worden dit jaar reikhalzend uitgekeken

Mede-eigenaren: Helgstrand Dressage ApS, DK en Paul Schockemöhle, GER

Goedgekeurd voor: Hannover, Mecklenburg, Oldenburg, Rijnland, Süddt. Verenigingen, Westfalen

Dekkingsbelasting:€ 1.300,- plus 7% Ust.

WFFS negatief

Abstammung

Standort

49439 Steinfeld (Oldenburg)
Deutschland

Anbieter

Christoph Hinkel
E
49439 Steinfeld (Oldenburg)
Deutschland
Homepage: schockemoehle

Kontakt zum Anbieter aufnehmen

* Pflichtfeld


Nachricht senden

Weitere Inserate des Anbieters

Senden via
9 n r
Christoph Hinkel
E
49439 Steinfeld (Oldenburg)
Deutschland
i