Heute Neu: 302 | verkauft: 727
c
Hannoveraner Hengst Rappe
1 Video
+1 Bilder

Hauptprämiensieger auf Olympiakurs

Inseratstyp: Deckhengste
Inserats-ID: 2760152
Einstelldatum: 27.09.2021
Inseratsaufrufe: 236
Inserat gemerkt: 3
400 € (Decktaxe)
Merken
Drucken
r Beanstanden

Weitere Informationen



Eine der wichtigsten Warmblutrassen der deutschen Zucht ist der Hannoveraner. Seine Entstehung reicht bis zur Gründung des Landgestütes Celle in Niedersachsen 1735 zurück. Als Zuchtgrundlage dienten Holsteiner, doch auch das Englische Vollblut war von großer Bedeutung, er verlieh dem Hannoveraner ... Mehr zur Pferderasse Hannoveraner

Hauptprämiensieger auf Olympiakurs


Hannoveraner
Warmblut
Hengst
14 Jahre
172 cm
Rappe
Dressur
Tiefgefroren

Beschreibung

Deutsch
  • Italienisch
  • Polnisch
  • Schwedisch
  • Englisch
  • nl-BE
  • Spanisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Russisch
De Niro – Desperados FRH – Destano: Das sind Verträge mit Generationen! Destano präsentiert sich großformatig in modernster Silhouette, korrekt mit bestem Interieur. Lockerdynamisch setzt er sich in Szene, ersklassig hinsichtlich seines Grundgangartenvortrags mit erwartungsgemäß höchsten Rittigkeitswerten, stets mit viel Übersicht und Lerneifer. Er hat parallel zu starker Frequentierung als Vererber auch Dressurprüfungen bis Intermédiaire I gewonnen.

2019 gelang Destano unter Michelle Hagmann-Hassink sodann der Durchbruch in den internationalen Spitzensport. Im Jahr darauf übernahm Simone Pearce Destanos Beritt. Als Paar konnten sie gleich zweimal den australischen Rekord in Grand Prix und Grand Prix Spécial verbessern, fuhren einen Doppelsieg beim CDI*** in Brünn ein und sicherten sich so das Ticket für die kommenden olympischen Spiele in Tokyo.

Als „Thronfolger“ seines so erfolgreichen und im Jahr 2020 abgetretenen Vaters Desperados FRH begann Destano seinen Erfolgskurs 2011 als Ia-Hauptprämiensieger der Oldenburger Hengsttage in Vechta. Seit Jahren stellt er hoch bezahlte Auktionsfohlen und lieferte bisher 27 gekörte Söhne, darunter diverse Prämienhengste. Ebenso gelang es Destano, Siegerstuten auf verschiedensten Plätzen zu stellen. 13 seiner Nachkommen schafften im Viereck bereits erfolgreich den Schritt in die Klasse S. Destanos erfolgreichster Sohn Denoix PCH, Prämienhengst, Vize-Landeschampion der 4-jährigen Hengste in Rastede und einstmalige Reitpferdepreisspitze (300.000 E), war unter Hubertus Schmidt 2020 als Achtjähriger mehrfach Grand-Prix-siegreich. Nach Platz vier im Nürnberger Burgpokalfinale des Vorjahres belegten sie jüngst den zweiten Platz im Finale des Louisdor-Preises 2020.

Destanos Muttervater Brentano II war 1985 Siegerhengst, 1986 Reservesieger seiner HLP und Hannoveraner Hengst des Jahres 2003. Seine Tochter Brentina gehörte unter Debbie McDonald (USA) über Jahre zu den weltweit stärksten Paaren im Dressurviereck.

Der Vater Desperados ist gegenwärtig eines der erfolgreichsten Dressurpferde der Welt und ein Medaillen-Garant für das deutsche Championatsteam. 2014 und 2015 war er unter Kristina Bröring-Sprehe jeweils Deutscher Meister in Balve,  2012 gab es Team-Silber anlässlich der Olympiade in London 2012, 2013 Mannschafts-Europameister in Herning und 2014 Mannschaftsweltmeister in Caen/FRA. 2015 gab es Mannschafts-Bronze und zweimal Einzel-Silber bei der EM in Aachen. Als Muttervater firmiert der Celler Landbeschäler Brentano II. Dieser Dunkelfuchs war Körsieger, Bundeschampionatsfinalist und bis Grand Prix gefördert. Aufgrund seiner überragenden Verdienste als Dressurpferdevererber (u. a. Vater diverser Weltklassepferde wie Barclay II/Sven Rothenberger, Brentina/Debbie Mc Donald u. a.) wurde er 2003 „Hannoveraner Hengst des Jahres“.  Mit dem großrahmigen Anglo-Normannen Imperator sowie Wenzel I, Absatz, Valentino xx und Lateran/T. stehen züchterische Hochkaräter auch in den fallenden Generationen dieser Mutterlinie, die ihren Ursprung im Bereich der Traditionsstation Stedebergen (bei Verden) hat. Destanos besondere Visitenkarte ist der erstklassige hannoversche Mutterstamm 749/Eckernförde II (v. Erlkönig/T.-Neon-Optimist-Jugurtha-Y. Grand-Zampa-Caplan-Ramm). Daraus resultieren so bekannte Hengste wie die berühmten Brüder Argentan I und II, Downtown (PB NL), Hochfein (Ldb. Marbach), Labadia (PB Thür.), der Olympionike Lancet (PB NL, Hess., international erfolgreich mit Imke Schellekens-Bartels/NL und Emma Hindle/GBR) und Western Star (Ldb. Celle). Sie repräsentieren ebenso diese Linie wie die Königin zahlreicher Stutenschauen, DLG-Siegerstute Goldlady, deren Enkel Frenchman I und II jeweils gekört wurden. In Holstein wird dieser Stamm mit Nummer 8777 geführt und brachte dort die erstklassigen Halbbrüder Calvin Z und Cantus sowie Lansing, die alle zu Top-Springvererbern avancierten.

Zugelassen für Hannover, Holstein Global, Westfalen, Rheinland, Oldenburg, Mecklenburg, Deutsches Sportpferd, Zuchtverband für deutsche Pferde, weitere Verbände auf Anfrage

Züchter: Heinrich Giesselmann, Barver

Saisonpreis bei Besamung durch Stationstierärzte 1200,- EUR

Decktaxe 400,- EUR pro Besamung

Abstammung

Standort

49624 Löningen
Deutschland


Anbieter

Gestuet Sprehe GmbH
E
49624 Löningen
Deutschland
Wir sprechen:
 
 
Homepage: gestuetsprehe
Schwerpunkte
Dressurpferde
Springpferde
Zuchtpferde
Schaupferde
Rassen
Hannoveraner
Oldenburger
Westfale

Kontakt zum Anbieter aufnehmen

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden


Nachricht senden

Weitere Inserate des Anbieters

Senden via
9 n r
Gestuet Sprehe GmbH
E
49624 Löningen
Deutschland
i