Europas führender Pferdemarkt
Inseratsbild
 
 
 
1 Video
Merken
Drucken

HEINRICH HEINE

Inseratstyp: Deckhengst
Inserats-ID: 1007896
Einstelldatum: 15.04.2015
550 € (Decktaxe)

Feinstes Dressurblut


Hannoveraner
Hengst
14 Jahre
172 cm
Rappe
Decken

Beschreibung

Deutsch
  • Englisch
  • Niederländisch
  • Polnisch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Deutsch

Einer der bedeutensten Dichter verlieh diesem eleganten Hengst seinen Namen. Leichtigkeit gepaart mit herausragenden Grundgangarte zeichnen diesen dressurmäßig gezogenen Hengst aus. Über seinen Vater Hochadel, der selbst Hengstleistungsprüfungssieger war, erbte er die positiven Schätzwerte wie Typ, Reitpferdepoints und Fundament.

Heinrich Heine kann hohe Platzierungen in Dressurpferdeprüfungen bis zur Klasse M zurück blicken. Seine Nachkommen machen es dem Vater gleich und sind mittlerweile ebenfalls bis zur Klasse M hoch erfolgreich unterwegs.

Feinstes Dressurblut.

Zuchtwert Dressur: 127

2009: 107,57/14./48
DI: 121,72/7.
SI: 83,91/30.

WFFS: negativ
This text has been translated automatically.

One of the most important poets gave the name to this Nobel cents.
Ease coupled with excellent basic gaits, type and rideability distinguish these dressage terms drawn Stallion.
Deze tekst werd automatisch vertaald.

Een van de belangrijkste dichters gaf de naam aan deze Nobel cent.
Gemak in combinatie met uitstekende basisgangen, type en rittigkeit onderscheiden deze dressuur voorwaarden getekende hengst.

Abstammung

Standort

29352 Adelheidsdorf
Deutschland

Anbieter

Niedersächsisches Landgestüt Celle
29221 Celle
Deutschland
Wir sprechen:
 
 
Schwerpunkte
Dressurpferde
Deckhengst
Fahrpferde
Freizeitpferde
Hunter
Springpferde
Vielseitigkeitspferde
Zuchtpferde
Schaupferde

Nachkommen von HEINRICH HEINE


Kontakt zum Anbieter aufnehmen



* Pflichtfeld


Nachricht senden

Weitere Inserate des Anbieters

Anzeige

Finanzierungsangebot



  Euro

  Monate

Weitere Informationen



Eine der wichtigsten Warmblutrassen der deutschen Zucht ist der Hannoveraner. Seine Entstehung reicht bis zur Gründung des Landgestütes Celle in Niedersachsen 1735 zurück. Als Zuchtgrundlage dienten Holsteiner, doch auch das Englische Vollblut war von großer Bedeutung, er verlieh dem Hannoveraner ...mehr
9 n r
Niedersächsisches Landgestüt Celle
29221 Celle
Deutschland
i