Europas führender Pferdemarkt

LONSDALE

Inseratsbild
 
 
 
Deckhengst
ID: 857320
400 €

Mwst. ausweisbar

Hannoveraner
Hengst
29 Jahre
168 cm, Stockmaß
Brauner
27.12.2018
Gestüt RödgenGestüt
06343 Mansfeld Deutschland
9
+49 (0)1778877373
H

Pferd empfehlen


Ihre E-Mail:


Empfänger-E-mail:


Indem Sie auf "Pferd empfehlen" klicken, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB.

Details
Anbieter
weitere Inserate (1)

Lonsdale - der letzte Vertreter aus der Hengstlinie des Lemon xx


Deckhengst
857320
400 €

Mwst. ausweisbar
(Decktaxe)
Hannoveraner
Hengst
29 Jahre
168 cm
Brauner
Vielseitigkeit
Dressur
Fahren
Springen
Hannoveraner Verband

Beschreibung

Deutsch
Englisch
Polnisch
Niederländisch
Spanisch
Französisch
Lonsdale - der letzte im Deckeinsatz befindliche Hengst der Linie des Lemon xx. Diese Hengstlinie brachte über Jahre internationale Sportpferde in der Vielseitigkeit. Zugleich ist er der älteste aktive Hengst des Hannoveraner Verbandes weltweit im aktiven Deckeinsatz. Er ist damit ein Aushängeschild für Härte und Langlebigkeit.

Eigenleistung
Eingetragen ins HB I des Pferdezuchtverbandes Hannover. Für Stuten aus dem Zuchtgebiet Brandenburg - Anhalt sind Einzeldeckgenehmigungen möglich.

Lonsdale ist ein modern aufgemachter Hengst, dessen typvoller Kopf in Verbindung mit dem wunderbaren Argentan-Halsansatz als erstes ins Auge fällt.

Der braune Hannoveraner wurde 1992 in Verden gekört und absolvierte 1993 mit soliden und ausgeglichenen Werten in Dressur und Springen seine Hengstleistungsprüfung in Adelheidsdorf. Er erreichte einen Gesamtindex von 97,49 Punkten (20./41).

Daraufhin wurde er reiterlich gefördert und nahm  im Springsport erfolgreich bis zu Turnieren der Klasse M teil.
 
Abstammung
Lonsdales Vater, der Celler Landbeschäler Lemon Tree, war Sieger der Hannoveraner Körung 1987. Ein Jahr später gewann er seine Hengstleistungsprüfung, wobei seine Rittigkeit besonders herausragte.

Lemon Trees Vater Lemon xx war ebenfalls fast zwanzig Jahre Landbeschäler in Celle und schaffte es, eine eigene Hengstlinie zu begründen, die bundesweite Bedeutung erlangte. Außerdem lieferte internationale Sportpferde in Serie. So zählen Little Lemon FRH/ Andreas Dibowski und Lady Lemon FRH / Andreas Ostholt seit Jahren zur Weltspitze in der Vielseitigkeit.
Lemon Tree selbst vermochte trotz seines nur einjährigen Deckeinsatzes vier gekörte Hengste zu stellen. Damit schaffte es der Halbblüter, die Hengstlinie des Lemon xx am weitesten zu verzweigen.
Lonsdale`s Muttervater Argentan I war 1994 Hannoveraner Hengst des Jahres. Er hat sich durch Leistungspferde auf allerhöchster Stufe und in allen Disziplinen einen hervorragenden Namen als Vererber gemacht. Denken wir hier nur an den Ausnahmevererber Argentinus, welcher ebenfalls Spitzenpferde von internationalem Format sowohl für die Dressur wie auch für den Springsport lieferte.

Die hochklassigen Töchter von Argentan I beherrschten überdies das bundesdeutsche Schaugeschehen in den 70er und den 80er Jahren mit Siegen auf DLG- und Bundesstutenschauen. Im weiteren fallenden Mutterstamm von Lonsdale finden sich weiterhin der über Dömitz, Abendsport und Feiner Kerl gezogene Dominikaner III sowie der über Dolling ebenfalls auf den Detektiv-Sohn Dolman zurückgehende Dolko. 

Lonsdale entstammt mütterlicherseits der absolut hochklassigen hannoverschen Stutenfamilie der Nordspitze, die in jüngerer Zeit über dreißig gekörte Hengste und zahlreiche bis in den internationalen Dressur- und Springsport erfolgreiche Sportpferde brachte.
Bei den gekörten Hengsten aus dieser Familie sind neben Lonsdale insbesondere auch Attila, Baryshnikov, Don Bolero, Fisherman, Graf Argentan, Grandenstern, Londonbeat, Margue, Monte Bellini, San Remo, Welton und Wolkenzug zu erwähnen.

Aus dem Stutenstamm kommen auch die im internationalen Springsport erfolgreichen Waipiti / Fritz Ligges und Le Mans 8/ Markus Beerbaum, sowie die international erfolgreichen Dressurpferde Lesotho 5/ Ellen Schulten-Baumer und Wansuela Suerte/ Hubertus Schmidt.
Lonsdale ist ein typbrillianter Hengst, dessen hervorragenden Grundgangarten kombiniert mit seinem Springvermögen eine Bereicherung für die Hannoveraner Zucht darstellen.
 
This text has been translated automatically.
Lonsdale-the last colt in the deck on the line of the Lemon xx. This stallion brought international sports horses in versatility for years. At the same time, he is the oldest active stallion of the Hanoverian association in the world in active deck use. He is thus a poster child for hardness and longevity.

Own performance
Registered in HB I of the Hanover Horse Brought Association. Individual cover permits are possible for mares from the Brandenburg breeding area-Anhalt.

Lonsdale is a modern stallion whose typical head, in conjunction with the wonderful Argentan neck approach, catches the eye first.

The brown Hanoverian was graced in Verden in 1992 and completed his stallion performance test in Adelheidsdorf in 1993 with solid and balanced values in dressage and jumping. It achieved a total index of 97.49 points (20/41).

As a result, he was promoted equestly and competed successfully in jumping until Class M tournaments.

Ancestry
Lonsdale's father, the Celler land peeler Lemon Tree, was the winner of the 1987 Hanoverian grain. A year later, he won his stallion performance exam, with his knighthood particularly outstanding.

Lemon Tree's father Lemon xx was also a land peeler in Celle for nearly twenty years and managed to establish his own stallion line, which gained nationwide significance. In addition, international sports horses delivered in series. Little Lemon FRH/Andreas Dibowski and Lady Lemon FRH/Andreas Ostholt have been at the forefront of versatility for years.
Lemon Tree himself was able to make four grained stallions despite its only one-year deck operation. With that, the half-bloomer managed to branch out the stallion line of the Lemon xx the furthest.
Lonsdale's mother father Argentan I was Hanoverian stallion of the year in 1994. He has made an excellent name for himself as a sire through performance horses at the highest level and in all disciplines. Let us just think of the exceptional editor Argentinus, who also provided top horses of international stature for both dressage and jumping.

The high-class daughters of Argentan I also dominated the German show in the 70s and 80s with victories at DLG and federal shows. In the further falling mother tribe of Lonsdale there are also Dominicans III, drawn over Dömitz, Abendsport and Feiner Kerl, as well as Dolko, who goes back over Dolling to the detective son Dolman.

Lonsdale comes from the absolutely high-class Hanoverian mare family of the northern tip, which more recently brought over thirty grained stallions and numerous sport horses successful up to international dressage and jumping.
In addition to Lonsdale, the grained stallions from this family include Attila, Baryshnikov, Don Bolero, Fisherman, Count Argentan, Grandenstern, Londonbeat, Margue, Monte Bellini, San Remo, Welton and Cloud Train.

The winning Waipiti/Fritz Ligges and Le Mans 8/ Markus Beerbaum, as well as the internationally successful dressage horses Lesotho 5/Ellen Schulten-Baumer and Wansuela Suerte/Hubertus Schmidt.
Lonsdale is a typical brilliant stallion whose excellent base garden combined with his jumping ability is an asset for Hanoverian breeding.
Standort
06343 Mansfeld
Deutschland

Abstammung



Gestüt
Gestüt Rödgen

06343 Mansfeld Deutschland
+49 (0)1778877373

Schwerpunkte
Dressurpferde
Deckhengst
Fahrpferde
Vielseitigkeitspferde
Zuchtpferde
Schaupferde
Hannoveraner
06343%20mansfeld
weitere Inserate (1) b
Gold
Hannoveraner, Hengst, 17 Jahre, 167 cm, Brauner LAURENT
V: LAURIES CRUSADOR XX | MV: WITTINGER

Dressur - Decken - Fahren - Vielseitigkeit
Gestüt Rödgen
DE-06343
Mansfeld
500 €
(Decktaxe)
Inserat merken

Kontakt zum Anbieter aufnehmen



* Pflichtfeld


Nachricht senden
Anzeige

Finanzierungsangebot



  Euro

  Monate

Weitere Informationen



Eine der wichtigsten Warmblutrassen der deutschen Zucht ist der Hannoveraner. Seine Entstehung reicht bis zur Gründung des Landgestütes Celle in Niedersachsen 1735 zurück. Als Zuchtgrundlage dienten Holsteiner, doch auch das Englische Vollblut war von großer Bedeutung, er verlieh dem Hannoveraner ...mehr
9 n r
i