Heute Neu: 285 | verkauft: 540
c
k

Cob kaufen und verkaufen

Mehr lesen b
13 Treffer
Cob
H
Suche anpassen Suche speichern
g
h
Suche speichern


Nie wieder Pferdeinserate verpassen!
Mit Ihrem persönlichen eMail-Suchauftrag informieren wir Sie regelmäßig über neue Pferdeinserate die Ihren Suchkriterien entsprechen.
H
Sortieren nach
Datum absteigend b
eDatum absteigendbDatum aufsteigendePreis aufsteigendbPreis absteigendeRasse aufsteigendbRasse absteigendeAlter aufsteigendbAlter absteigendeStockmaß aufsteigendbStockmaß absteigend
Seite-1-Inserate
Mit dieser Option wird Ihr Inserat zusätzlich auf der 1. Seite der Suchergebnisse angezeigt. Ihr Inserat wird über den normalen Suchergebnissen gelistet.

Außerdem können Interessenten direkt mehr Informationen sehen. Dadurch erhöht sich die Zahl möglicher Käufer erheblich.

Page1Ad
Platin
mit Video
Cob, Wallach, 4 Jahre, 155 cm, Rappe Braver FreizeitpartnerFreizeit - Voltigieren - Jagd
Wolfgang Distel
DE-31008
Elze Esbeck
5.500 €
Inserat merken
Gold
mit Video
Inserat merken
Platin
mit Video
Inserat merken
Gold
mit Video
Cob, Wallach, 5 Jahre, 148 cm, Cremello Typvoller Cremello Cob Wallach mit Reitqualität!
V: ARAS | MV: NAITAS
Dressur - Freizeit - Springen
DE-18292
Alt Sammit
Preis auf Anfrage
Inserat merken
Basis-Inserate
Cob, Hengst, 14 Jahre, Schwarzbrauner Zucht - Fahren - Freizeit
HU-2045
Törökbálint
7.000 € VB
Inserat merken
Cob, Stute, 4 Jahre, 153 cm, Buckskin
V: RAJUR
Springen - Reining
LV-LV2125
Baldone
Preiskategorie 5.000 € bis 10.000 €
Inserat merken
Cob, Wallach, 5 Jahre, 141 cm, Schecke Bildschöner Scheck WallachFreizeit - Dressur
DE-69190
Walldorf
10.000 € VB
Inserat merken
Inserat merken
Cob Mix, Wallach, 4 Jahre, 155 cm, Dunkelfuchs Dressur - Freizeit - Trail
BE-2440
Geel
6.950 €
Inserat merken
Cob, Stute, 12 Jahre, 148 cm, Cremello Irische Stute mit PotenzialSpringen - Dressur
DE-32602
Vlotho
5.500 € VB
Inserat merken
Cob, Wallach, 4 Jahre, 154 cm
V: BALLYDANGAN KHAN DO
English Pleasure - Freizeit - Schau - Trail
GB-Bt34 4SU
Newry
6.500 £
~ 7.628 €
Inserat merken
Cob, Wallach, 4 Jahre, 153 cm, Schecke Jagd - Distanz - Schau - English Pleasure
IE-Rathoe
Carlow
7.750 €
Inserat merken
Gefunden werden, statt selber suchen
Mit Ihrem persönlichen Pferdegesuch zum Traumpferd.
Gesuch aufgeben
Finden lassen
  • j beschreiben Sie sich und Ihre Wünsche
  • j erhalten Sie Angebote direkt von geprüften Verkäufern
  • j sofort online, Laufzeit 90 Tage
nur 19,99 € 14,99 €
Jetzt Gesuch aufgeben
H



Cob (13)

Mehrfachauswahl

Wolfgang Distel (1)

Gestüt Ganschow (1)

Janette Riegeler (1)

Gerty Tynan (2)

Warmblut (13)

Pony (13)

Mix (1)

Mehrfachauswahl
Latvian Horse Breeding Association (1)

Belgien (1)

Deutschland (6)

Großbritannien (1)

Irland (3)

Ungarn (1)

Lettland (1)

Mehrfachauswahl
Beistellpferd (1)

Schulpferd/-pony (3)

therap. Zwecke (2)

für Anfänger (2)

angeritten (3)

longiert (2)

inkl. Zubehör (1)

Bodenarbeit (1)

geländesicher (5)

Allrounder (6)

Gewichtsträger (4)

verladefromm (5)

halfterführig (1)

Barhufer (2)

schmiedefromm (3)

für Kinder geeignet (2)

inkl. Equidenpass (3)

ekzemfrei (3)

Basisanbieter (8)

Premiumverkäufer (5)

Suche weiter eingrenzen
mit Video (7)

Seite-1-Inserat (5)

Auktionspferde ausblenden (13)

Einstelldatum
seit 2 Tagen (2)

seit 3 Tagen (3)

seit 1 Woche (3)

seit 2 Wochen (4)

Cob Pferde sind keine eigenständige Rasse. Die Bezeichnung bezieht sich auf einen Typ von Pferden, die zu unterschiedlichen Rassen gehören können und gemeinsame Merkmale in Bezug auf ihr Aussehen und ihre Eigenschaften aufweisen. Der Begriff Cob bezeichnet kräftige und untersetzte Pferde und stammt aus der englischen Sprache. Bis heute werden darunter kleine und stämmige Pferde verstanden. Der Cob-Typ stammt hauptsächlich aus England. Zu den Cob Pferden gehören Rassen, wie der Welsh Cob oder auch der Irish Cob. Vermutlich sind die Cob Pferde aus schweren Huntern, englischen Vollblütern und dem Irish Draught Horse als Zufallsprodukte entstanden. Cob Pferde sind zäh und ausdauernd und durchaus als zuverlässige Reitpferde geschätzt.

Cob Pferde kaufen und verkaufen bei ehorses

Wer Cob Pferde kaufen möchte, findet bei ehorses eine große Anzahl von Anzeigen mit Pferden, die zum Verkauf stehen. Die Anzeigen sind sehr ausführlich gestaltet und enthalten alle wichtigen Informationen zum Pferd, wie das Alter, das Stockmaß, den Ausbildungsstand, ob Hengst, Stute oder Fohlen und auch den Preis der Tiere. Dank ehorses können Pferdekäufer heute weltweit nach geeigneten Pferden suchen, was früher nur regional möglich war. Dadurch erhöht sich die Auswahl an in Frage kommenden Tieren in erheblichem Maße.

Aufgrund der Informationen, die den Anzeigen zu entnehmen sind, kann der Käufer einen idealen Vergleich aller zu verkaufenden Pferde ziehen. So ist es möglich, die Anzeigen genau zu lesen und sehr einfach das richtige Pferd zu finden. Auch die Kontaktaufnahme mit dem Verkäufer ist bei ehorses einfach. Aufgrund zahlreicher Filterfunktionen kann die Suche bei ehorses zudem effektiv eingegrenzt werden.

Cob Pferde im Steckbrief

Historie und Zucht

Die Historie der Cob Pferde ist nicht einheitlich, da es sich bei dem Begriff um Pferde unterschiedlicher Rassen handelt. Das Irish Tinker, beispielsweise, der einen Vertreter der Cob Pferde darstellt, war früher das Pferd der Kesselflicker, die ursprünglich Zigeuner waren und die Pferde nutzten, um durchs Land zu ziehen. Meist bekamen die Kesselflicker Pferde, die gescheckt und deshalb günstig waren. Zudem mussten die Tiere genügsam und robust sein und keine besonderen Ansprüche an ihre Haltung stellen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die Pferde immer mehr in Hinblick auf Farbe und Qualität selektiert, woraus ein inoffizieller Standard entstanden ist. In die Cobs eingezüchtet wurden zum Beispiel Clydesdales, Dales, Fell Ponys, Connemara Ponys, Irish Draught Horses und auch Traber.

Als Vorfahren eines anderen Vertreters der Cob Pferde, des Welsh Cob, gelten keltische Pferde. Sie wurden oft mit Kaltblütern oder mit Hackneys gekreuzt. So entstand das Powsy Horse, das aufgrund seiner Stärke vor allem von der Armee genutzt wurde. Von der Bevölkerung wurden die Welsh Cobs in der Landwirtschaft und bei der Jagd genutzt, außerdem gab es Trabrennen, an denen sie teilnahmen. Die Cobs waren also in der Vergangenheit beliebte Allround-Pferde. Bis heute ist das Welsh Cob dem ehemaligen Powsy Horse noch sehr ähnlich.

Das Welsh Cob kam erst in jüngster Zeit nach Deutschland, weshalb seine Zucht hier noch in den Kinderschuhen steckt. Bisher gibt es zwar nur 40 deutsche Hengste des Welsh Cob, trotzdem hat sich aber die Zucht gut etabliert. Die Tiere erzielen in allen Bereichen des Reitsports gute Ergebnisse.

Eignung der Cob Pferde

Cob Pferde sind mit ihrem unkomplizierten Charakter vielseitig einsetzbar, egal ob zum Freizeitreiten oder als Sportpferd. Die Pferde sind gleichermaßen für Erwachsene, als auch für Jugendliche geeignet. Sogar ältere, weniger fitte Reiter, kommen gut mit diesen Pferden klar. Da das Cob eine kräftige Hinterhand besitzt, ist es auch fürs Springreiten und als Jagdpferd geeignet.

Aussehen und Erscheinungsbild der Pferderasse

Cob Pferde können eine Größe zwischen 140 und 155 cm erreichen und liegen somit in der Mitte zwischen Endmaßpony und Kleinpferden. Sie können in allen Farben vorkommen, auch Schimmel oder Schecken. Der Körperbau eines Cob ist schwer, der Kopf ist klein und hat einen edlen Ausdruck. Der Hals ist elegant gebogen und kräftig. Die Schultern sind stark bemuskelt und schräg, das Gebäude ist kompakt, der Rücken kurz und kräftig. Die Kruppe des Cob ist stark ausgebildet, die Hinterhand weist kräftige Rundungen auf. Typisch für Cob Pferde sind auch ein hoch angesetzter Schweif, kurze, stämmige Beine und harte Hufe. Früher wurden Schweif und Mähne oft gekürzt, heute werden sie meistens lang getragen.

Cob Pferde haben eine Lebenserwartung von mindestens 20 Jahren. Nicht selten erreichen sie auch ein Alter von 30 Jahren.

Charakter der Cob Pferde

Cob Pferde sind zäh und ausdauernd und werden als zuverlässige, treue, ruhige und willige Reitpartner beschrieben. Sie sind gehfreudig und aktiv und alles andere als schreckhaft. Dem Reiter wird vom Cob Pferd ein Gefühl der Sicherheit vermittelt. Das Pferd ist sehr menschenbezogen und leistungsbereit, was es zu einem besonders guten Gefährten für Reiter aller Art macht.

Cob Pferde kaufen und verkaufen – Das ist zu beachten

Wer Cob Pferde kaufen oder verkaufen möchte, kann sich im Internet alle Informationen holen, die benötigt werden. Die Preise für die Pferde setzen sich in der Regel aus dem Alter, der Abstammung und dem Ausbildungsstand der Tiere zusammen. Potentielle Pferdekäufer sollten sich zudem fragen, zu welchem Zweck das Pferd angeschafft werden soll, ob die persönlichen Pferdekenntnisse für die Rasse ausreichend sind, ob das Pferd artgerecht gehalten und bewegt werden kann und ob die finanziellen Mittel für den Unterhalt vorhanden sind.

Beim Pferdekauf wird normalerweise eine Ankaufsuntersuchung vorgenommen, die individuell vom Käufer und Verkäufer bestimmt wird. Es besteht die Wahl zwischen einer großen und einer kleinen Ankaufsuntersuchung. Bei der kleinen Ankaufsuntersuchung wird das Pferd ausschließlich äußerlich von einem Tierarzt begutachtet, während die große Ankaufsuntersuchung auch bildgebende Verfahren mit einschließt.

Inserat einstellen auf ehorses

Wer ein Inserat bei ehorses erstellen möchte, wird positiv überrascht sein, wie einfach das geht. Nach einer kurzen Registrierung kann bereits mit dem Erstellen der Anzeige begonnen werden. Es können alle Informationen zum Pferd ganz einfach eingetragen und die Kontaktdaten des Verkäufers hinzugefügt werden. Wer möchte, kann der Anzeige bis zu 20 Fotos und 4 Videos hinzufügen und so den Verkaufserfolg entscheidend erhöhen.

Private Inserenten haben die Möglichkeit bei ehorses bis zu zwei Anzeigen im Jahr kostenlos zu erstellen. Wer regelmäßig mehrere Cob Pferde verkaufen will, sollte ein Abo abschließen, das es auch ermöglicht, die Anzeige in unterschiedlich starkem Maße optisch hervorzuheben.

Häufige Fragen

Was kosten Cob Pferde?

Die Preise für ein Cob Pferd bewegen sich meist ungefähr zwischen 2.000 und 10.000 Euro.

Was heißt Cob Pferde?

Cob ist eine Abkürzung aus dem Englischen und bedeutet so viel wie, kurzbeiniges, kräftiges Pferd.

Was ist ein Cob Pferd?

Der Begriff Cob Pferd bezeichnet einen Pferdetyp und fasst unterschiedliche Rassen, wie zum Beispiel den Irish Tinker oder das Welsh Cob, zusammen. Der Cob Typ ist klein, aber kräftig und vielseitig einsetzbar.

Wie groß werden Cob Pferde?

Cob Pferde erreichen ein Stockmaß zwischen 140 und 155 cm.


Mehr über Cob Pferde erfahren im ehorses Magazin
i