Heute Neu: 350 | verkauft: 664
c
k

Hackney Pony kaufen und verkaufen

Mehr lesen b
5 Treffer
Hackney Pony
H
Suche anpassen Suche speichern
Blickfänger
1 / 20
Inserat merken
Blickfänger
1 / 11
Inserat merken
g
h
Suche speichern


Nie wieder Pferdeinserate verpassen!
Mit Ihrem persönlichen eMail-Suchauftrag informieren wir Sie regelmäßig über neue Pferdeinserate die Ihren Suchkriterien entsprechen.
H
Sortieren nach
Datum absteigend b
eDatum absteigendbDatum aufsteigendePreis aufsteigendbPreis absteigendeRasse aufsteigendbRasse absteigendeAlter aufsteigendbAlter absteigendeStockmaß aufsteigendbStockmaß absteigend
Seite-1-Inserate
Mit dieser Option wird Ihr Inserat zusätzlich auf der 1. Seite der Suchergebnisse angezeigt. Ihr Inserat wird über den normalen Suchergebnissen gelistet.

Außerdem können Interessenten direkt mehr Informationen sehen. Dadurch erhöht sich die Zahl möglicher Käufer erheblich.

Page1Ad
Hackney Pony, Hengst, 12 Jahre, 129 cm, Rappe Prince of Lisberg - Hackney-Pony-Hengst gekört!
V: FALANCA‘S ROCKY BLOEMLUST | MV: PRINZIPAL
Fahren - Freizeit - Zucht - Schau
Gestüt Lisbergs
DE-96170
Lisberg
2.900 €
Inserat merken
Hackney Pony, Hengst, 11 Jahre, 127 cm, Dunkelbrauner Prince Gigolo of Lisberg sucht neues Heim!
V: FALANCA‘S ROCKY BLOEMLUST | MV: PRINZIPAL
Fahren - Freizeit - Zucht - Schau
Gestüt Lisbergs
DE-96170
Lisberg
2.500 €
Inserat merken
Basis-Inserate
Inserat merken
Hackney Pony, Wallach, 12 Jahre, 130 cm, Dunkelbrauner
V: FAIRVIEW EMPEROR
Fahren - Vielseitigkeit
SE-42359
Gothenburg
15.000 €
Inserat merken
Hackney Pony Mix, Wallach, 9 Jahre, 122 cm, Brauner Gang - Dressur - Fahren - Freizeit
NL-4759bk
Noordhoek
2.250 € VB
Inserat merken
Gefunden werden, statt selber suchen
Mit Ihrem persönlichen Pferdegesuch zum Traumpferd.
Gesuch aufgeben
Finden lassen
  • j beschreiben Sie sich und Ihre Wünsche
  • j erhalten Sie Angebote direkt von geprüften Verkäufern
  • j sofort online, Laufzeit 90 Tage
nur 14,99 € 4,99 €
Jetzt Gesuch aufgeben
H



Hackney Pony (5)

Mehrfachauswahl

Gestüt Lisbergs (2)

Pony (5)

Mix (1)

Mehrfachauswahl
Bayerischer Zuchtverband für Kleinpferde und Spezialpferderassen e.V. (2)

Deutschland (3)

Niederlande (1)

Schweden (1)

Mehrfachauswahl
gekört (2)

angeritten (2)

longiert (2)

Bodenarbeit (2)

geländesicher (2)

Allrounder (3)

verladefromm (2)

halfterführig (2)

Barhufer (2)

schmiedefromm (2)

direkt vom Züchter (2)

inkl. Equidenpass (3)

ekzemfrei (2)

Basisanbieter (3)

Premiumverkäufer (2)

Suche weiter eingrenzen
mit Video (3)

Seite-1-Inserat (2)

Mwst. ausweisbar (2)

Auktionspferde ausblenden (5)

Einstelldatum
seit 1 Woche (3)

seit 2 Wochen (3)

Hackney Ponys sind in erster Linie bei Kindern und Jugendlichen beliebt. Dies liegt vor allem an ihrem besonders schönen Erscheinungsbild und dem unverwechselbaren Trab der Ponys. Mit dieser Gangart werden die Hackney Ponys auch oft für Shows und Auftritte genutzt. Da sie ein ruhiges und menschenbezogenes Wesen haben, sind sie einfach zu trainieren und sind für Anfänger gut geeignet. Wer sich genauer über das Hackney Pony informieren oder ein Hackney Pony kaufen oder verkaufen möchte, findet alle wichtig Informationen auf ehorses.

Hackney Pony kaufen und verkaufen bei ehorses

ehorses ist der größte Pferdemarkt im Onlinebereich und bietet Pferde- und Ponyrassen aus der ganzen Welt an. Zusätzlich zu den verschiedenen Pferden, die zum Kaufen oder Verkaufen angeboten werden, finden sich auch ausführliche Informationen zu den jeweiligen Rassen und deren Eigenschaften auf ehorses. Wer auf ehorses ein Pferd kaufen oder verkaufen möchte, sollte darauf achten, dass das Inserat alle notwendigen Angaben beinhaltet. Denn ehorses verfügt über eine Filterfunktion, um die Orientierung auf der Seite zu erleichtern, die auch die Inserate nach Schlagwörtern durchsuchen kann. Dadurch werden interessierte Nutzer viel schneller das passende Hackney Pony finden. 

Wer ein gutes Zuhause für sein Tier sucht, sollte daher die wichtigsten Angaben direkt in das Inserat schreiben, damit dieses von interessierten Nutzern schneller gefunden wird. Deshalb sollte in jedem Inserat der Ort zu finden sein, wo das Pony aktuell untergebracht ist, zusammen mit der Postleitzahl und dem Bundesland. Ebenso sollte das Geschlecht des Ponys, sein Alter, Stockmaß, Ausbildungsstand, Preis und die Farbe des Tieres. Ein gut geschriebenes und vollständiges Inserat ist die beste Garantie darauf, bald einen Käufer für das Hackney Pony zu finden.

Hackney Pony im Steckbrief

Historie und Zucht des Hackney Ponys

Das Hackney Pony stammt aus England und wurde in seiner Heimat aus dem Hackney Pferd herausgezüchtet. Die beiden Rassen haben daher eine gemeinsame Geschichte, die schon immer mit dem besonderen Erscheinungsbild der Hackney verbunden war. Die Zucht begann mit den Hackney Pferden im 18. Jahrhundert:. Damals waren eigene und vor allem auffällige Kutschengespann beliebt. Die Kutsche selbst sollte in den Straßen von England und besonders in London auffallen, daher mussten auch die passenden Pferde für das Zuggespann her. Diese sollten eine auffallende Erscheinung haben und einen besonderen Gang. Damit begann die Zucht der Hackney Pferde. 

Traber wurden mit dem Norfolk Trotter oder dem Yorkshire Trotter gekreuzt. Die Traber brauchten das gewünschte Gangbild und die beiden Trotter Rassen das Aussehen der Pferde. Der Nachwuchs aus diesen Verpaarungen waren die ersten Hackney Pferde, die durch ihre hohe Knieaktion, ihre Schnelligkeit und ihre Kraft als Fahrpferde auffielen. Die Hackney Pferde wurden zu beliebten Kutschpferden und die Rasse wurde weiter angepasst. So wurden im 19. Jahrhundert wurden Araber und einige Englische Vollblüter mit den Hackney Pferden gekreuzt, um die Rasse weiter zu veredeln. Sie sollten einen feineren Ausdruck bekommen und dennoch den hoch greifenden Trab beibehalten und mehr Ausdauer gewinnen. 

Im Jahr 1883 wurde in Norwich das erste Zuchtbuch von der Hackney Horse Society eröffnet. Zur gleichen Zeit begann der englische Landadlige Christopher Wyndham Wilson mit der gezielten Zucht einer Ponyvariante der Hackneys, dem Hackney Pony. Für das Hackney Pony wurden die nordenglischen robusten Fellponys gewählt, der Lord verpaarte seinen Hackney Hengst mit einer Stute der Fellponys. Die Nachkommen waren die heute bekannten und beliebten Hackney Ponys.

Eignung der Hackney Ponys

Das Hackney Pony wird in erster Linie als Freizeitpferd, Kutschpferd und als Showpferd genutzt. Der trabende Gang und die hohe Intelligenz der Tiere machen sie leicht zu trainieren. Die kleinen Pferde und Ponys, die oft im Zirkus aufgetreten sind, waren meist Hackney Ponys. Ebenfalls sehr gut geeignet ist das Hackney Pony auch für Kinderreiten und als Therapiepferd für Kinder und Jugendliche. Das Pony ist sehr freundlich und menschenbezogen, obwohl es manchmal eine gewisse Eingewöhnungszeit braucht. Allgemein lässt sich sagen, dass das Hackney Pony trotz seiner geringen Größe ein sehr vielseitiges Freizeitpony ist.

Aussehen und Erscheinungsbild der Hackney Ponys

Das Hackney Pony hat ein elegantes Erscheinungsbild und wirkt unter den Ponys immer etwas auffallend, einerseits durch seinen Trab, andererseits aber auch durch den eleganten und doch sehr kompakten Körperbau. Der Kopf der Hackney Ponys ist schmal geschnitten und eher klein. Die Nasenlinie erinnert an einen Araber und unterstreicht das elegante Erscheinungsbild des Tieres. Durch die großen Nüstern und die großen runden Augen besitzt das Hackney Pony einen sehr intelligenten und aufgeschlossenen Ausdruck, die Ohren sind auch sehr beweglich und eher klein. Trotz des geringen Stockmaßes von 124 bis 140 cm sind die Hackney Pony kräftig und ausdauernd und können immer noch eine Kutsche ziehen. Ihre Gelenke sind stark und gut stabil und die Hufe sehr rund und hart. Als Fellfarben sind im Standard alle natürlichen und klaren Farben erlaubt, besonders oft werden Füchse und Rappen geboren.

Charakter der Hackney Ponys

Das Hackney Pony ist bei Kindern sehr beliebt, da es nicht nur ein schönes Aussehen hat, sondern auch einen sehr guten Charakter. Es ist arbeitswillig, nervenstark und dem Menschen sehr zugewandt. Mit Kindern sind die aufgeweckten und dennoch ausgeglichenen Pferde sehr geduldig. Die Ruhe stammt von der Einkreuzung der Fell-Ponys, selbst wenn sich die Tiere erschrecken werden sie eher stoisch stehen bleiben, als davonzulaufen. Dies ist gerade bei Kindern oder Reitanfängern ein großer Vorteil.

Hackney Pony kaufen und verkaufen - Das ist zu beachten

Wer ein Hackney Pony kaufen oder verkaufen möchte sollte darauf achten, wie sich der Preis für ein solches Pony zusammensetzt. Der Preis kann sich immer innerhalb einer Rasse unterscheiden, da er von verschiedenen Faktoren abhängt. In der Regel setzt sich der Preis für ein Hackney Pony aus dem Alter des Tieres, seiner Ausbildung und der Abstammung zusammen. Gesundheit und oft auch die Färbung des Ponys fließen ebenfalls in den Preis mit ein. Daher sollte sich jeder Nutzer, der Interesse an dem Kauf eines Ponys hat, genau überlegen wie sein Können aussieht und für welchen Verwendungszweck er ein Tier sucht. So finden sich am schnellsten Käufer und Verkäufer und es kommt nicht zu einem Fehlkauf der später bereut wird.

Inserat einstellen auf ehorses 

Das Erstellen eines Inserates ist bei ehorses kostenlos und kann von jedem Nutzer mit wenigen Klicks eingerichtet werden. Erst ab dem dritten Inserat im Jahr wird der Service kostenpflichtig. Wer viele Pferde verkauft, kann ein Premium-Abo abschließen unbegrenzt neue Inserate schalten. Damit können Händler ehorses ebenfalls als Plattform nutzen und Käufer für ihre Tiere finden.

Häufige Fragen zum Hackney Pony

Was kostet ein Hackney Pony?

Der Preis für ein Hackney Pony hängt immer von dem jeweiligen Tier ab. In der Regel liegt der Preis zwischen 5000 und 15000 Euro.

Wie groß werden Hackney Ponys?

Hackney Ponys gehören zu den kleinen Ponys und haben ein Stockmaß von 124 bis 140 cm. Dennoch sollten die kleinen Ponys nicht unterschätzt werden, sie können als Fahrponys genutzt werden und sind auch bei Ausritten sehr trittsicher und belastbar.

Wie alt werden Hackney Ponys?

Hackney Ponys haben eine hohe Lebenserwartung von durchschnittlich 30 Jahren - wobei es natürlich immer auf die Haltung und die Gesundheit der Ponys ankommt.


Mehr über das Hackney Pony erfahren im ehorses Magazin
i