Heute Neu: 325 | verkauft: 673
c
k

Kladruber kaufen und verkaufen

Mehr lesen b
2 Treffer
Kladruber
H
Suche anpassen Suche speichern
Suche speichern


Nie wieder Pferdeinserate verpassen!
Mit Ihrem persönlichen eMail-Suchauftrag informieren wir Sie regelmäßig über neue Pferdeinserate die Ihren Suchkriterien entsprechen.
H
Sortieren nach
Datum absteigend b
eDatum absteigendbDatum aufsteigendePreis aufsteigendbPreis absteigendeRasse aufsteigendbRasse absteigendeAlter aufsteigendbAlter absteigendeStockmaß aufsteigendbStockmaß absteigend
Basis-Inserate
Kladruber, Hengst, 3 Jahre, Rappe
V: 860 SACRAMOSO MAJORITA IV | MV: 835 SOLO ROSA XVII
Dressur - Fahren - Barock - Schau
CZ-621 00
Brno
Preiskategorie 10.000 € bis 15.000 €
Inserat merken
Kladruber, Hengst, 1 Jahr, 170 cm, White
V: 2567 GENERALE RAGGIERA IX
Barock - Fahren - Zucht - Schau
CZ-39127
Tabor
4.000 $
~ 3.447 € VB
Inserat merken
Gefunden werden, statt selber suchen
Mit Ihrem persönlichen Pferdegesuch zum Traumpferd.
Gesuch aufgeben
Finden lassen
  • j beschreiben Sie sich und Ihre Wünsche
  • j erhalten Sie Angebote direkt von geprüften Verkäufern
  • j sofort online, Laufzeit 90 Tage
nur 14,99 € 4,99 €
Jetzt Gesuch aufgeben
H



Kladruber (2)

Mehrfachauswahl
Warmblut (2)

Mehrfachauswahl
Barockpferde (1)

Dressurpferde (1)

Ausbildungen & Erfolge
Mehrfachauswahl
Hengst (2)

Mehrfachauswahl
Rappe (1)

White (1)

Mehrfachauswahl
Tschechien (2)

Mehrfachauswahl
HLP absolviert (1)

direkt vom Züchter (1)

Basisanbieter (2)

Suche weiter eingrenzen
mit Video (1)

Auktionspferde ausblenden (2)

Das tschechische Großpferd Kladruber wurde ursprünglich als Zugpferd gezüchtet, um seinerzeit imposante Zeremonien zu begleiten. Durch eine kräftige und anmutige Erscheinung waren diese Pferde zu förmlichen Anlässen sehr gefragt. Besondere Talente besitzt der Kladruber außerdem in der barocken Reiterei und in der Dressur, die durch seine sportlich kraftvollen Bewegungen äußerst ausdrucksstark darstellt werden kann. Wer einen Kladruber kaufen möchten, interessiert sich für ein sehr freundliches Pferde mit imposanten Bewegungen.

Kladruber kaufen und verkaufen bei ehorses

Aufgrund der internationalen Bekanntheit von ehorses finden sich selbst zu den seltensten Pferderassen diverse Verkaufsanzeigen. Der Online-Pferdemarkt ermöglicht es, einen Kladruber zu kaufen und zu verkaufen.

Der wenig gehandelte Kladruber wird über die Suchfunktion besonders übersichtlich angezeigt, wenn auch viele der Anzeigen aus Tschechien geschaltet werden. Neben den ausführlichen Beschreibungen des Pferdes finden sich genaue Informationen über den aktuellen Standort und den gehandelten Preis, welcher sich durch Abstammung der Kladruber Zucht, Ausbildungsstand, Erfolge und Alter des Tieres definiert. Über die Anzeige des Verkaufspferdes werden umfassende Informationen bekannt gegeben, die für die Kaufentscheidung erforderlich sind. Hierbei sind neben dem Geschlecht, Alter und Größe vor allem die Eignung und die Abstammung entscheidend. Eingefügte Bilder vom Pferdgeben darüber hinaus Aufschluss über die Optik und den Zustand. Der Anbieter kann anschließend direkt über die Plattform kontaktiert werden, um weitere Informationen zu erfahren oder um das Kaufinteresse zu bekunden.

Kladruber im Steckbrief

Historie und Zucht

Die Geschichte des Kladrubers beginnt bereits 1579 mit der Gründung des Gestütes durch Kaiser Rudolf II, der seinerzeit König von Ungarn war. Er verpaarte erfolgreich heimische Stuten mit Napolitaner-Hengsten und kombinierte dies außerdem mit einem gewissen Anteil an Lipizzaner-Blut, um beste Gene für seine Pferdezucht hervorzubringen. Infolge eines schweren Feuers musste jedoch das Kladruber Nationalgestüt zu Zeiten des Kaisers Josef II. (Herrscher von Österreich) im Jahre 1770 von Grund auf neu erbaut werden. Seinerzeit wurden die Tiere hauptsächlich zur Zug- und Feldarbeit eingesetzt und sie begleiteten stets die festlichen Zeremonien der königlichen Gesellschaft.

Als das Gestüt 1918 unter staatliche Verwaltung kommt, steigt vermehrt das Interesse an den sportlichen Talenten der Tiere. Neben der ausgeprägten Eignung für den Fahrsport wird mit diesen Pferden seither zunehmend an Dressurdisziplinen teilgenommen. 1995 wird die Rasse des Kladrubers zum Unescu-Weltkulturerbe erklärt und trägt somit bis heute eine der ehrenhaftesten Auszeichnungen. Mittlerweile wird außerdem der Charakter der ausdauernden, sensiblen und gutmütigen Tiere geschätzt, sodass sie sogar teilweise in der Polizeiarbeit eingesetzt werden. Das hauptsächliche Zuchtgebiet ist noch immer deren Herkunft nach in Tschechien verbreitet, wobei sich doch vereinzelte Züchter auch in Deutschland und in anderen Teilen Europas finden.

Heute sind Kladruber darüber hinaus wegen ihrer Treue und Intelligenz zum Reiten im Freizeitbereich und im Unterrichtsbetrieb beliebt. Weltweit geht man von nur etwa 1.100 Tieren aus, die der Kladruber Zucht eindeutig zugerechnet werden können. Die meisten Pferde des Bestands befinden sich in Tschechien in „Kladruby“. Dieser Ort ist zum einen Ursprung der Zuchtlinie und zum anderen der Namensgeber der Rasse. Gehandelt werden die Tiere nach wie vor überwiegend in Tschechien, wohingegen in Deutschland nur wenige Kladruber zu finden sind.

Eignung des Kladruber

Aufgrund der typischen Körpermerkmale sind Tiere dieser Rasse heutzutage in der barocken Reitweise besonders beliebt. Neben der ursprünglichen Aufgabe der Zugarbeit, besitzt der Kladruber außerdem weitere Talente in der Dressur, die wegen der eleganten Fortbewegung äußerst ausdrucksstark zur Geltung kommt. Abgesehen von den sportlichen Fähigkeiten des Kladrubers ist die Rasse für ein ausgeglichenes Verhalten bekannt und daher ebenfalls für den Freizeitbereich geeignet

 

Aussehen und Erscheinungsbild der Pferderasse

Die ursprünglich tschechische Rasse erreicht ein stattliches Stockmaß bis zu 170 cm, wodurch der Kladruber zu den Großpferden zählt. Besonders auffällig ist sein großer charakteristischer Kopf, der auf einem langen hoch angesetztem Hals sitzt. Der Kladruber wird je nach Zuchtabstammung ausschließlich einfarbig als Schimmel oder Rappe geboren und trägt gleichfarbige Mähne und Schweif, welche meist dicht und schön fallend sind. Der massive Körperbau weist eine abgerundete Kruppe, muskulöse Beine und starke Gelenke auf. Die Hufe sind ausgesprochen hart und auffallend groß gewachsen. Kladruber können ein stolzes Alter bis zu 30 Jahren erreichen und bringen etwa 650 kg bis 750 kg auf die Waage.

Im Allgemeinen ist das Erscheinungsbild der Rasse edel, robust und sportlich. Der Charakter des Kladrubers zeichnet sich grundsätzlich durch ein ruhiges Gemüt und ausgeprägte Intelligenz aus, jedoch kann seine starke Willenskraft in der Zusammenarbeit manchmal hinderlich sein.

Charakter des Kladrubers

Wegen des temperamentvollen Wesens sind Kladruber jedoch keine klassischen Anfängerpferde, sehr wohl allerdings für den Reitunterricht und für Therapiezwecke geeignet. Das gutmütige Warmblut ist in der Zusammenarbeit mit dem Menschen sehr zuverlässig. Kladruber sind ausgeglichen und arbeitswillig, können aber in der eigenen Herde durchaus dominant und temperamentvoll auftreten. Deren Hengstverhalten ist typisch starrsinnig, was sich als Wallach jedoch einstellt. Grundsätzlich gilt die Rasse als verträglich und sehr menschenbezogen.

Kladruber kaufen und verkaufen - Das ist zu beachten

Der Preis für einen Kladruber setzt sich aus mehreren Faktoren zusammen. Das Alter des Pferdes spielt dabei eine wichtige Rolle. Bei noch jungen Pferden haben Erwerber den Vorteil, dass diese noch formbar sind. Sind sie noch nicht fertig eingeritten, besteht die Möglichkeit einer weitreichenden Einflussnahme. Interessant sind diese Aspekte für potentielle Käufer, wenn sie ihr Pferd selbst ausbilden wollen und auf eine perfekte Abstimmung auf den Reiter abzielen. 

Erfolgt der Kauf bei einem seriösen Züchter, sollte darauf geachtet werden, dass alle notwendigen Dokumente vorhanden sind. Dazu gehören auch Papiere zur genauen Abstammung. Darüber hinaus kommen noch die Besitzerurkunde und der Equidenpass dazu. Inbegriffen sind normalerweise auch Impfungen und Chips

Inserat einstellen auf ehorses

Sie können bei ehorses Kladruber kaufen und verkaufen. Dafür kann eine kostenlose Einzelanzeige geschaltet werden. Ab der 3. Anzeige ist der Service kostenpflichtig. Wer mehrere Kladruber verkaufen möchte, sollte eine Premium-Mitgliedschaft abschließen. Diese hat zahlreiche Vorteile: Die Kosten eines Inserats halten sich im niedrigen Bereich bei einer enorm weiten Reichweite der Zielgruppe in ganz Deutschland. Die lange Laufzeit und Aktualität bieten sehr gute Vermarktungsmöglichkeiten. Über Zusatzoptionen kann das Online-Inserat auch über die eigene Landesgrenze hinaus erfolgen.

Hier beantworten wir Dir die häufigsten Fragen zu den Kladruber.

Häufige Fragen Was kostet ein Kladruber?

Der Kladruber kostet in der Anschaffung je nach Abstammung und Ausbildungsstand zwischen 4000 EUR und 15.000 EUR. Die Rasse liegt demnach im erschwinglichen Bereich.

Wie groß ist ein Kladruber?

Der Kladruber erreicht ein Stockmaß bis etwa 170 cm und zählt damit zu den Großpferden.

Wie alt wird ein Kladruber?

Kladruber sind langlebig und robust und können ein


Mehr über Kladruber erfahren im ehorses Magazin
i