Heute Neu: 416 | verkauft: 630
c
k

Pony of the Americas kaufen und verkaufen

Mehr lesen b
6 Treffer
Pony of the Americas
H
Suche anpassen Suche speichern
Blickfänger
1 / 21
mit Video
Pony of the Americas, Hengst, Fohlen (05/2021), 145 cm, Fuchs POA / Pony of the Americas Hengstfohlen, 6 Panel n/n
V: SONNYSIDE
Western - Freizeit - Cutting - Versatility Ranch Horse
DE-02906
Quitzdorf am See
Preis auf Anfrage
Inserat merken
Blickfänger
1 / 17
Inserat merken
Blickfänger
1 / 3
Pony of the Americas, Stute, 6 Jahre, 147 cm Trail - Freizeit - Western - Versatility Ranch Horse
Buster Ranch
US-76088
Weatherford, Texas
Preis auf Anfrage
Inserat merken
Blickfänger
1 / 11
mit Video
Inserat merken
Blickfänger
1 / 8
mit Video
Inserat merken
g
h
Suche speichern


Nie wieder Pferdeinserate verpassen!
Mit Ihrem persönlichen eMail-Suchauftrag informieren wir Sie regelmäßig über neue Pferdeinserate die Ihren Suchkriterien entsprechen.
H
Sortieren nach
Datum absteigend b
eDatum absteigendbDatum aufsteigendePreis aufsteigendbPreis absteigendeRasse aufsteigendbRasse absteigendeAlter aufsteigendbAlter absteigendeStockmaß aufsteigendbStockmaß absteigend
Seite-1-Inserate
Mit dieser Option wird Ihr Inserat zusätzlich auf der 1. Seite der Suchergebnisse angezeigt. Ihr Inserat wird über den normalen Suchergebnissen gelistet.

Außerdem können Interessenten direkt mehr Informationen sehen. Dadurch erhöht sich die Zahl möglicher Käufer erheblich.

Page1Ad
Pony of the Americas, Hengst, Fohlen (05/2021), 145 cm, Fuchs POA / Pony of the Americas Hengstfohlen, 6 Panel n/n
V: SONNYSIDE
Western - Freizeit - Cutting - Versatility Ranch Horse
DE-02906
Quitzdorf am See
Preis auf Anfrage
Inserat merken
Platin
Pony of the Americas, Stute, 6 Jahre, 147 cm Trail - Freizeit - Western - Versatility Ranch Horse
Buster Ranch
US-76088
Weatherford, Texas
Preis auf Anfrage
Inserat merken
Gold
mit Video
Pony of the Americas, Wallach, 13 Jahre, Dunkelbrauner
V: GLUOSNIS XX
Springen - Dressur - Freizeit - Vielseitigkeit
RK Horse sales
LT-2345
Vilnius
Preiskategorie 5.000 € bis 10.000 €
Inserat merken
Gold
mit Video
Pony of the Americas, Wallach, 13 Jahre, Dunkelbrauner
V: GLUOSNIS XX
Springen - Dressur - Freizeit - Vielseitigkeit
RK Horse sales
LT-2345
Vilnius
Preiskategorie 5.000 € bis 10.000 €
Inserat merken
Gefunden werden, statt selber suchen
Mit Ihrem persönlichen Pferdegesuch zum Traumpferd.
Gesuch aufgeben
Finden lassen
  • j beschreiben Sie sich und Ihre Wünsche
  • j erhalten Sie Angebote direkt von geprüften Verkäufern
  • j sofort online, Laufzeit 90 Tage
nur 14,99 € 4,99 €
Jetzt Gesuch aufgeben
H



Pony of the Americas (6)

Mehrfachauswahl

EAST RANCH (3)

RK Horse sales (2)

Buster Ranch (1)

Pony (6)

Mehrfachauswahl
Springpferde (2)

Ausbildungen & Erfolge
Trail (1)

Westernpferde (3)

Mehrfachauswahl
Appaloosa Horse Club USA (3)

Deutschland (3)

Litauen (2)

USA (1)

Mehrfachauswahl
Beistellpferd (2)

Schulpferd/-pony (3)

für Anfänger (2)

geländesicher (2)

Allrounder (3)

verladefromm (2)

Turniererfahrung (2)

schmiedefromm (2)

für Kinder geeignet (2)

inkl. Equidenpass (2)

ekzemfrei (2)

Premiumverkäufer (6)

Suche weiter eingrenzen
mit Video (3)

Seite-1-Inserat (6)

Mwst. ausweisbar (3)

Fohlen (1)

Auktionspferde ausblenden (6)

Das Pony of the Americas wird meist mit POA abgekürzt und ist eine amerikanische Pferderasse. Die Tiere sind in ganz Amerika verbreitet und werden dort als Freizeitpferde für Kinder und Jugendliche genutzt. Die aufgeschlossenen Tiere können sehr vielseitig eingesetzt werden und finden sich vereinzelt auch in Europa. Wer ein Pony of the Americas kaufen oder verkaufen möchte, sollte sein Glück auf ehorses versuchen. Die Plattform bietet eine Vielzahl an Informationen und eine Börse für Käufer und Verkäufer.

Pony of the Americas kaufen und verkaufen bei ehorses

ehorses ist der größten Pferdemarkt im Onlinebereich und Tausende von Nutzern, die Pferde kaufen oder verkaufen möchte. Damit diese schnell und sicher die Informationen finden, die sie suchen, gibt es eine umfassende Filterfunktion. Dabei können auch Schlagworte für die Suche genutzt werden. Deshalb sollte jede Anzeige mit den folgenden Angaben wie dem Standort des Tieres, der Postleitzahl und dem Bundesland ausgestattet sein. Ebenso finden sich bei den Anzeigen das Geschlecht, das Alter und das Stockmaß des Pferdes. Viele Nutzer suchen zudem nach dem Ausbildungsgrad, dem Preis und der Farbe. Sind diese Angaben vollständig, erhöht sich die Chance, schnell einen Käufer für das Pferd zu finden.

Pony of the Americas im Steckbrief

Historie und Zucht der Pony of the Americas

Das Pony of the Americas ist eine amerikanische Pferderasse, die in Deutschland kaum bekannt ist. Die Rasse ist eine Kreuzung aus kleinen Araberpferden, Quarter Horses, Appaloosas und den bekannteren American Shetland Ponys. Das POA ist in ganz Amerika verbreitet und wird vielseitig genutzt. Praktisch fand sich das Pony of the Americas früher auf jeder Ranch für das Reiten mit Kindern und Jugendlichen. Nachdem die Rasse einen festen Bestand aufgebaut hat, wurden die Stutbücher sehr begrenzt und es durfte in erster Linie nur noch mit reinen Pony of the Americas gezüchtet werden.

Offiziell begann die Zucht der Pony of the Americas erst im Juli des Jahres 1954. Damals wurde der Hengst Black Hand POA#1 geboren, dieser galt als das erste Pony of the Americas. Die Ponys konnten mit ihren Fähigkeiten und ihrem besonders sanften Wesen überzeugen und es gibt die kleinen Pferde noch heute in der ganzen USA.

Eignung der Pony of the Americas

Das Pony of the Americas ist ein vielseitiges Reitpferd. Es ist in der gesamten USA vertreten und wird besonders oft als Freizeitpferd für Kinder und Jugendliche gehalten. Dabei wird es auch sehr oft als Therapiepferd genutzt und hilft Menschen mit Einschränkungen einen besseren Zugang zu ihrem Körper und der Umwelt zu bekommen. Für kleine und schlanke Erwachsene ist das POA ebenfalls geeignet und durch seine ruhige und freundliche Art, kann es auch sehr gut als Beistellpferd genutzt werden.

Aussehen und Erscheinungsbild der Pony of the Americas

Das Aussehen des Ponys of the Americas besitzt nur sehr wenige Eigenschaften von typischen Ponys, vielmehr erinnern die Pony of the Americas an kleine Pferde. Sie haben einen athletischen und sehr eleganten Körperbau, der aufgebaut ist wie der eines kleinen Westernpferdes. Dabei haben die Pony of the Americas einen keilförmigen Kopf und lange kräftige Beine. Das Stockmaß der Pony of the Americas liegt bei 117 bis 142 cm. Der Standard der Tiere wünscht sich kleine und kräftige Pferde, die dennoch elegant wirken und das Gebäude und das Gangwerk von Großpferden besitzen.

Die Hauptdisziplin der POA ist das Westernreiten. Hierbei hilft ihnen das Großpferdegebäude gleichberechtigt in der Westerndisziplin mit anderen Pferderassen mitzuhalten. Allgemein haben die Tiere eine gute Muskulatur und einen sehr stabilen Knochenbau. Die Fellfarbe ist im Standard der Pferde sehr genau festgehalten. So sind nur die Tigerschecken gestattet. Dabei gibt es unterschiedliche Fellmuster, die unter den Begriff Tigerschecken fallen. So gibt es trotz der Begrenzung eine große Vielfalt an Farbvarianten. Beispielsweise der Färbung blanket, few-spot leopards, varnish roan und marbelized roan.

Charakter der POA

Der Charakter des Pony of the Americas gilt allgemein als sehr ausgeglichen und ruhig. Die Pferde können ohne Probleme gute sportliche Leistungen erbringen, jedoch bleiben sie immer leicht zu kontrollieren und können auch von Anfängern gut gehalten werden. Sie sind leichtführig, reagieren sehr sensibel auf die Anweisungen und Kommandos der Reiters und können dennoch Fehler in der Führung leicht abhaben. Daher sind sie oft genutzte Therapiepferde. Die Pony of the Americas haben nicht den ponytypischen Dickkopf und lassen sich auch von Kindern gut führen.

Pony of the Americas kaufen und verkaufen - Das ist zu beachten

Wer ein Pony of the Americas kaufen möchte, muss sich mit dem Preis auseinandersetzen. Der Preis für ein POA setzt sich aus verschiedenen Dingen zusammen. Dadurch kann es sein, dass zwei Pferde, die der gleichen Rasse angehören und etwa das gleiche Alter haben, dennoch einen Preisunterschied von mehreren Tausend Euro aufweisen. Besonders großen Einfluss auf den Preis haben das Alter, der Ausbildungsgrad sowie mögliche Siege bei Turnieren und Wettbewerben. Aber auch die Abstammung und die Eignung des Pferdes sind sehr wichtig. Für den Käufer sollte auch die Regelung der Ankaufsuntersuchung und dessen eigenes Können eine große Rolle für die Kaufentscheidung spielen.

Inserat einstellen auf ehorses

Das Einstellen von Inseraten ist bei ehorses für bis zu zwei Anzeigen pro Jahr kostenlos. Für Viel-Verkäufer wie Züchter, Händler oder Verkaufställe lohnt sich ehorses Premium. Die Premium Variante bietet die Möglichkeit der verbesserten globalen Sichtbarkeit und ermöglicht die Schaltung einer unbegrenzten Anzahl an Anzeigen. Auch die Laufzeit der Inserate anliegt keiner Begrenzung. Außerdem kann durch die Wahl der Premium Variante eine eigene Website erstellt werden und es gibt die Möglichkeit der Einsicht in das Pferdegesuche, damit leichter der Überblick behalten werden kann.

Wer sich für die Premium Variante entscheidet, hat außerdem die Wahlmöglichkeit zwischen einem Premium Plus Abonnement oder der normalen Premium Variante. Bei der Premium Plus Variante werden die geschalteten Inserate auf allen Social Media Kanälen von ehorses anzeigt, was die Reichweite der Inserate deutlich erhöht. Dadurch steigen die Verkaufschancen erheblich.

Häufige Fragen zum Pony of the Americas

Was kostet ein Pony of the Americas

Da das Pony of the Americas in Deutschland eher selten ist, kann ein Tier zwischen 7.000 und 10.000 Euro kosten. Wenn das Pferd bereits bei Westernturnieren überzeugen konnte oder eine Ausbildung als Therapiepferd hat, kann sich der Preis deutlich steigern. Dann gibt es Pferde die bis zu 30.000 Euro kosten.

Wie groß wird ein Pony of the Americas?

Im Durchschnitt liegt das Stockmaß der Pony of the Americas bei 117–142 cm, wobei die Tiere nicht das typische Erscheinungsbild von Ponys haben, sondern wie kleine Pferde aussehen.

Aus welcher Anpaarung entstand das Pony of the Americas?

Bei der Entstehung der Rasse waren verschiedene andere Pferderassen beteiligt. Darunter waren vor allem kleine Araberpferde, Quarter Horses, Appaloosa und das bekanntere American Shetland Pony. Es dauerte eine Weile, bis das erste Pferd mit den erwünschten Eigenschaften und dem Erscheinungsbild der Pony of the Americas geboren wurde.

Ist das POA für Anfänger geeignet?

Da die Pferde einen sehr freundlichen und umgänglichen Charakter haben, sind die Tiere sehr gut für Anfänger geeignet. Natürlich sollten diese das Pferd auch entsprechend auslasten und gut versorgen.


Mehr über Pony of the Americas erfahren im ehorses Magazin

i