Pippa & Lena

Frau küsst PferdPuh, wo fang ich an. 2015 begann ich, nach einem Nachfolger für meinen leider um diesem Oktober verstorbenen besten Freund zu suchen. Es sollte ein Fohlen sein, allerhöchstens ein Jahr alt, ein Wallach, am liebsten ein Palomino und ca. 150-160 Zentimeter groß.

Es war nichts Geeignetes für mich dabei. Also habe ich nur aus Spaß die Suchkriterien geändert (bis 3 Jahre, Umkreis egal). Und was soll ich sagen? Da war sie! PIPPA (damals noch ohne Name). 😍

Zu Pippa: Schimmel, Stute, 146 Zentimeter groß und fast 2 Jahre alt.

Meine beste Freundin und ich sind also 500 Kilometer bis Potsdam gefahren, um die Kleine zu sehen. Von da an war es klar: Pippa oder keine!

Ich habe sie selbst angeritten und ausgebildet. Ein so ehrliches und braves Pferd mit einem so speziellen Charakter. So ein Pferd habe ich selten gesehen.

Meine Pippa ist inzwischen 5 Jahre alt, springt wie ein Teufel, geht Gelände, Dressur, Schleppjagden und an der Longe mit kleinen Kindern. Sie ist einfach ein Allroundtalent. Immer lieb, immer entspannt, immer gibt sie alles für mich (solange es für sie sinnvoll erscheint).

In diesem Frühjahr werden wir die ersten Turniere antreten. Ich freue mich unendlich auf meine Zukunft mit meinem perfekten unperfekten Pony.

Pippa & Lena

Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.