Hundevermittlung
Heute Neu: 261 | verkauft: 158
c
Inseratsbild

Imposanter Hengst mit guten GGA's und besonderem Pedigree

Inseratstyp: Verkaufspferd
Inserats-ID: 1708843
Einstelldatum: 12.02.2020
Preiskategorie C
5.000 bis 10.000 €
Merken
Drucken
Anzeige

Finanzierungsangebot



  Euro

  Monate

Weitere Informationen



Die aus Spanien stammenden barocken Pferde der Rasse Andalusier, welche eigentlich Pura Raza Espanola, kurz PRE, genannt wird, gelten weltweit als edel, widerstandsfähgig, mutig und menschenbezogen. Der Name Andalusier gilt für Pferde mit Fremdkreuzungen durch Vollblüter oder Araberpferde. Erkennbar ...mehr
BALOU
P.R.E.
Warmblut
Hengst
4 Jahre
Dunkelbrauner
Dressur
ist roh

Beschreibung

Deutsch
  • Englisch
  • Niederländisch
  • Polnisch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Deutsch
Balou *2016 (Hosco de la Luz x Sanson IV x Jopo) 

Bildschöner barocker Hengst aus einer reinen Cartujano Mutter. Die Kartäuserpferde sind eine spezielle Unterordnung der PRE‘s die ihren Ursprung im 15. Jahrhundert hat. Die Mönche des Kartäuserordens züchteten mit dieser Linie ohne Fremdeinkreuzungen über Jahrhunderte hinweg und die Ahnen eines jeden Cartujano lassen sich bis ins 15. Jahrhundert zu ihrem Ursprung zurück verfolgen.
Man sagt diesen Pferden, den wohl wertvollsten PRE‘s, nach dass sie sich durch Nervenstärke, Noblesse und Schönheit auszeichnen. 

Sein Vater Hosco de la Luz ist erfolgreich im gehobenen Turniersport gegen Warmblüter, mittlerweile S*** platziert und Working Equitation Weltmeister 2018

Insgesamt ein komplett unverdorbener Hengst der an Schönheit kaum zu überbieten ist und auf eine beeindruckende Ahnentafel zurückblicken kann, die gutes verspricht. 
 
This text has been translated automatically.
Balou *2016 (Hosco de la Luz x Sanson IV x Jopo)

Beautiful baroque stallion from a pure Cartujano mother. The Carthusian horses are a special subordination of pre's which originated in the 15th century. The monks of the Carthusian Order bred with this line without crosses for centuries, and the ancestors of each Cartujano can be traced back to their origins until the 15th century.
These horses, probably the most valuable PRE's, are said to be distinguished by their nerve strength, nobility and beauty.

His father Hosco de la Luz is successful in upscale tournament sports against warm-blooded, now S*** placed and Working Equitation World Champion 2018

All in all, a completely unspoilt stallion who is hard to beat in terms of beauty and can look back on an impressive pedigree that promises good.
Deze tekst werd automatisch vertaald.
Balou * 2016 (Hosco de la Luz x Sanson IV x Jopo)

Mooie barokke hengst van een zuivere cartujano moeder. De Kartuizer paarden zijn een speciale onderorde van pre 's die ontstond in de 15e eeuw. De monniken van de Kartuizer orde gefokt met deze lijn zonder kruisen eeuwenlang, en de voor ouders van elke cartujano kan worden getraceerd tot hun oorsprong tot de 15e eeuw.
Deze paarden, waarschijnlijk de meest waardevolle PRE'S, wordt gezegd dat ze worden onderscheiden door hun zenuw kracht, adel en schoonheid.

Zijn vader Hosco de la Luz is succesvol in luxe toernooi sporten tegen warmbloedige, nu S * * * geplaatst en werken Equitation wereldkampioen 2018

Al met al een volledig ongerepte hengst die moeilijk te verslaan is in termen van schoonheid en kan terugkijken op een indrukwekkende stamboom die goed belooft.

Abstammung

Standort

45134 Essen
Deutschland

Anbieter

Anonym
Schwerpunkte
Dressurpferde
Rassen
Hannoveraner
Westfale
Oldenburger

Kontakt zum Anbieter aufnehmen

* Pflichtfeld


Nachricht senden

Weitere Inserate des Anbieters

Senden via
9 n r
i