Hundemarkt
Heute Neu: 335 | verkauft: 181
c
Inseratsbild
+6 Bilder

Reiten kann so leicht sein! RB für sensibles Dressurpferd gesucht

Inseratstyp: Reitbeteiligung
Inserats-ID: 2241818
Einstelldatum: 18.10.2020
150 € VB (monatlicher Preis)
Basisanbieter
28213 Bremen
Deutschland
9
+49 (0)421210070
Merken
Drucken

Weitere Informationen



Die aus Spanien stammenden barocken Pferde der Rasse Andalusier, welche eigentlich Pura Raza Espanola, kurz PRE, genannt wird, gelten weltweit als edel, widerstandsfähgig, mutig und menschenbezogen. Der Name Andalusier gilt für Pferde mit Fremdkreuzungen durch Vollblüter oder Araberpferde. Erkennbar ...mehr
Pferderassen

Ihr Pferd ist zu dick?


Jetzt das Pavo InShape-Programm kostenlos downloaden!

Zum kostenlosen Download
P.R.E.
Warmblut
Wallach
14 Jahre
162 cm
Dunkelbrauner
Dressur
L-Fertig
Freizeit
Barock

Beschreibung

Deutsch
  • Polnisch
  • Englisch
  • Niederländisch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Deutsch
Reiten kann so leicht sein! Man braucht nur ein fein gerittenes Pferd und ein bisschen Unterstützung durch Besitzer oder Reitlehrer, dann kann man das "Reiten mit feinen Hilfen" mit etwas Geduld und Übung ganz leicht lernen.

ich besitze so einen "Professor auf vier Beinen", der dir helfen kann diese harmonische Form des Dressur-Reitens zu erlernen oder zu verbessern. Wer träumt nicht von so einem Pferd? 
Aber um das zu erreichen, braucht man viel Zeit. Die habe ich nicht immer, weil ich viel verreise. Also brauche ich eine Reitbeteiligung, die bereits gut Reiten kann (LK 4/5) und noch mehr dazu lernen will oder jemanden, die bereits eine Weile reitet, einen anschmiegsamen Sitz und eine leichte Hand hat und noch reichlich dazu lernen will. Wiedereinsteigerinnen, Berufstätige oder Studentinnen sind herzlich willkommen. 
3x pro Woche beim Pferd sein, um zu reiten, zu longieren und die nötigen Arbeiten rund ums Pferd zu erledigen - das wäre toll! Wichtig ist auch, dass das Pferd teils mit Reiter, teils am Boden gearbeitet wird. Das hält das Pferd geschmeidig, fördert die Kommunikation und macht die Arbeit immer wieder spannend - für Reiter und Pferd. Anfangs geht das nur mit Anleitung, damit Herr Professor auch von dir fein geritten und longiert werden kann. Später kannst du ihn dann selbständig reiten - allerdings dann auch mit Unterricht (1x/Woche). In meinen Urlauben bist du dann die Hauptperson!

Noch was zum Charakter: Das Pferd ist superlieb, aber auch sehr selbstbewusst. Es springt nicht weg, ist meistens sehr gelassen und gut erzogen - aber auch das soll so bleiben!

Je nachdem, wie viel Anleitung du brauchst, staffelt sich der Preis (RB+Unterricht) Ein Teil davon kann (muss aber nicht) auch durch Arbeiten rund ums Pferd erbracht werden (Boxen,Paddoch, etc)

Das Pferd steht auf einem Hof in Oberneuland mit allen Möglichkeiten, die man braucht um jederzeit reiten, longieren oder Bodenarbeit machen zu können: vorhanden sind Dressurplatz, Hallen, Roundpen, Longierzirkel, mit oder ohne Dach über dem Kopf. Man braucht Auto oder Fahrrad, um dorthin zu kommen.

Eine Einschränkung gibt es: da das Pferd kein Gewichtsträger ist, solltest du nicht über 70 kg wiegen.

Alles weitere gerne per Telefon. Ich freu mich auf deinen Anruf!

Sigrid
 

Standort

28355 Bremen
Deutschland

Anbieter

Basisanbieter
E
28213 Bremen
Deutschland

Weitere Informationen

Ich bin ambitionierte Reiterin und habe seit 20 Jahren Erfahrungen mit einem eigenen Pferd, nachdem ich vorher über 10 Jahren auf fremden Pferden geritten bin. Ich habe vor 20 Jahren das große RA in Bronze-Dressur gemacht (entspricht L-Prüfung - und dem jetzigen Dressur-RA Klasse 4). Seitdem habe ich mir eine regelmäßige Dressur-Ausbildung auf meinem Lusitano-Hengst und jetzt auf meinem PRE-Wallach gegönnt. Darumherum war ich in vielerelei Ausbildungs-Seminaren bei berühmten Ausbildern (Western, Barock, Bodenarbeit, langer Zügel, Longe). Schlussendlich bin ich in der klassischen Dressur-Ausbildung auf spanischen Pferden "hängen geblieben". Nicht zuletzt weil ich verstanden habe, dass die Ausbildung an der portugiesischen Reitschule der Künste und bei der FN auf sehr ähnlichen Prinzipien basieren - nur der Körperbau der Pferde ist anders und deshalb sieht es anders aus.
Besonders reizt mich das Reiten aus der Körpermitte, das Gewichtshilfen-basierte Reiten und der Sitz als Grundlage des feinen Reitens. Inzwischen genieße ich das Reiten als Hobby - aber mit der klassisch feinen Hilfengebung.

Kontakt zum Anbieter aufnehmen

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden


Nachricht senden
Senden via
9 n r
Basisanbieter
E
28213 Bremen
Deutschland
i