Heute Neu: 308 | verkauft: 664
c
k

Arabofriese kaufen und verkaufen

Mehr lesen b
6 Treffer
Arabofriese
H
Suche anpassen Suche speichern
Blickfänger
Arabofriese Mix, Wallach, 8 Jahre, 163 cm, Rotbrauner Freizeit - Dressur - Springen - Distanz
LT-0311
Vilnius
3.000 €
Inserat merken
Suche speichern


Nie wieder Pferdeinserate verpassen!
Mit Ihrem persönlichen eMail-Suchauftrag informieren wir Sie regelmäßig über neue Pferdeinserate die Ihren Suchkriterien entsprechen.
H
Sortieren nach
Datum absteigend b
eDatum absteigendbDatum aufsteigendePreis aufsteigendbPreis absteigendeRasse aufsteigendbRasse absteigendeAlter aufsteigendbAlter absteigendeStockmaß aufsteigendbStockmaß absteigend
Seite-1-Inserate
Mit dieser Option wird Ihr Inserat zusätzlich auf der 1. Seite der Suchergebnisse angezeigt. Ihr Inserat wird über den normalen Suchergebnissen gelistet.

Außerdem können Interessenten direkt mehr Informationen sehen. Dadurch erhöht sich die Zahl möglicher Käufer erheblich.

Page1Ad
Platin
Arabofriese Mix, Wallach, 8 Jahre, 163 cm, Rotbrauner Freizeit - Dressur - Springen - Distanz
LT-0311
Vilnius
3.000 €
Inserat merken
Basis-Inserate
Arabofriese, Hengst, Fohlen (06/2021), 165 cm, Rappe
V: WLAHAD DES BRUMIÈRES 026 STB
Dressur - Decken - Vielseitigkeit - Zucht
FR-36290
Paulnay
Preiskategorie 5.000 € bis 10.000 €
Inserat merken
Arabofriese, Hengst, 2 Jahre, 162 cm, Rappe
V: OXHO DES BRUMIÈRES 026 STB | MV: KENZO DU BÉLIER 007 STB
Dressur - Decken - Fahren - Vielseitigkeit
FR-36290
paulnay
Preiskategorie 5.000 € bis 10.000 €
Inserat merken
Arabofriese Mix, Hengst, 1 Jahr, 160 cm, Schecke Barock - Decken
NL-9074 TJ
Hallum
2.250 € VB
Inserat merken
Arabofriese, Hengst, 6 Jahre, 166 cm, Rappe
V: SINOAN BASHHAR ASWAD | MV: RITSE 322
Dressur - Vielseitigkeit
FR-36290
paulnay
Preiskategorie 25.000 € bis 40.000 €
Inserat merken
Arabofriese, Hengst, 2 Jahre, 162 cm, Rappe
V: WLAHAD DES BRUMIÈRES 029 | MV: YK DARK DANILO 001
Dressur - Fahren
FR-36290
Paulnay
Preiskategorie 10.000 € bis 15.000 €
Inserat merken
Gefunden werden, statt selber suchen
Mit Ihrem persönlichen Pferdegesuch zum Traumpferd.
Gesuch aufgeben
Finden lassen
  • j beschreiben Sie sich und Ihre Wünsche
  • j erhalten Sie Angebote direkt von geprüften Verkäufern
  • j sofort online, Laufzeit 90 Tage
nur 14,99 € 4,99 €
Jetzt Gesuch aufgeben
H



Arabofriese (6)

Mehrfachauswahl

Ugnė Remeikaitė (1)

Warmblut (6)

Mix (2)

Mehrfachauswahl
Barockpferde (1)

Dressurpferde (4)

Ausbildungen & Erfolge
Freizeitpferde (1)

Mehrfachauswahl
European Arabo Friezen Studbook (4)

Frankreich (4)

Litauen (1)

Niederlande (1)

Mehrfachauswahl
gekört (1)

Beistellpferd (2)

roh (1)

angeritten (1)

longiert (2)

Schutzvertrag (4)

Bodenarbeit (2)

geländesicher (1)

Allrounder (4)

Gewichtsträger (3)

verladefromm (4)

HLP absolviert (1)

AKU vorhanden (1)

Turniererfahrung (1)

halfterführig (4)

Barhufer (2)

schmiedefromm (1)

direkt vom Züchter (4)

inkl. Equidenpass (4)

ekzemfrei (4)

Basisanbieter (5)

Premiumverkäufer (1)

Suche weiter eingrenzen
mit Video (1)

Seite-1-Inserat (1)

Mwst. ausweisbar (1)

Fohlen (1)

Auktionspferde ausblenden (6)

Einstelldatum
seit 1 Woche (2)

seit 2 Wochen (4)

Arabofriesen sind eine junge Pferderasse. Dabei sind sie nicht einfach irgendeine Mischung, sondern das Ergebnis einer gezielten Zucht. Sie vereinen das majestätische Aussehen und den freundlichen, coolen Charakter des Friesen mit der Wachheit, Leistungsbereitschaft und Sportlichkeit des Arabers. Arabofriesen sind noch eher selten. Genial geeignet sind sie für Friesenliebhaber mit sportlichen Ambitionen im Reit- oder Fahrsport, aber auch für ehrgeizige Sportler, die Wert auf ein Pferd mit einer besonderen Ausstrahlung legen.

Arabofriese kaufen und verkaufen bei ehorses

Pferdefreunde, die die Pferderasse Arabofriese kaufen oder verkaufen wollen, nutzen am besten Europas größten Pferdemarkt ehorses. Alle 20 Minuten kommt es zu einem Kauf eines der angebotenen Verkaufspferde. Täglich setzen Verkäufer über 200 Neueinstellungen auf die Internet-Plattform. Über die Jahre wurde ehorses immer weiter optimiert zugunsten der Käufer und Verkäufer. Einfache Filterfunktionen bringen Überblick und eine schnelle Vermarktung.

Freizeit- und Dressurreiter, die einen Arabofriesen kaufen wollen und sich eine passende Eignung wünschen, sollten die Anzeigen genau lesen. Angegeben sind regelmäßig Ort, Postleitzahl und Bundesland. Der Steckbrief zum Pferd der Wahl umfasst die Angaben Alter, Geschlecht, Ausbildungsstand, Stockmaß, Farbe und den Preis.

Arabofriese im Steckbrief

Herkunft und Zuchtgeschichte von Arabofriesen

In den 1970er Jahren wurde mit züchterischen Versuchen begonnen, durch Einkreuzen von geeigneten Arabern die sportliche Leistungsfähigkeit von Friesen zu erhöhen. Dabei sollte das charakteristische Erscheinungsbild der Friesen erhalten bleiben. Schon in wenigen Generationen führte der Versuch zum Erfolg mit einem gesunden und arbeitsfreudigen Sportpferd, das auch vom Herz- und Lungenvolumen mit Warmblütern mithalten kann. Seit 2006 sind die Arabofriesen in der EU als eigenständige Rasse anerkannt, seit 2010 wird eine Hengstleistungsprüfung durchgeführt. Sitz des Zuchtverbands ist Belgien, Haupt-Zucht- und Verbreitungsgebiet sind die Niederlande.

Aussehen und Erscheinungsbild der Arabofriesen

Kennzeichen des zwischen 155 und 170 Zentimeter großen Arabofriesen ist sein volles und langes Haarkleid. Das quadratisch gebaute und großrahmige Pferd kommt meistens als Rappe vor. Die Rasse fällt weiterhin durch eine gute Bemuskelung und das robuste Erscheinungsbild auf. Der Hals ist lang und besitzt eine schöne Wölbung. Ebenso sind die Schultern lang und wie auch die Kruppe schräg. Auf dem Hals sitzt der Kopf, der eine gute Ganaschenfreiheit mitbringt. Auch die Beine der Rasse sind langer Natur. Die Gliedmaßen und die Gelenke des Pferdes sind, wie auch das gesamte Fundament, trocken.

Charakter des Arabofriesen

Kennzeichnend für den Charakter der Pferderasse Arabofriese ist vor allem seine gesteigerte Leistungsfähigkeit und Ausdauer im Bereich sportlicher Disziplinen. Die Eigenschaften sind infolge einer Verpaarung entstanden. Es wurden der schwarze Hengst Gharib rein ägyptischen Ursprungs und die Stute Gelbrich rein friesischen Ursprungs für die erste Generation der Arabofriesen miteinander verpaart. Durch die Wahl dieser Rassen gelang es dem Züchter, das Erscheinungsbild des Friesenpferdes weitgehend beizubehalten. Gleichzeitig ist ein Sportfriese entstanden, das höchste Leistungsbereitschaft im Dressur- und Fahrsport zeigt.

Die Umgänglichkeit und die freundliche Zugewandtheit hat das ursprüngliche Friesenpferd durch die Verpaarung nicht verloren. Deshalb funktioniert die Zusammenarbeit mit dem Reiter gut. Im Wettbewerb zeigt sich der Arabofriese zuverlässig und nervenstark. Vor dem Wettbewerb verhält sich das Pferd ruhig im Gegensatz zu anderen Sportpferden, die Nervosität an den Tag legen. Weil die Zucht der Züchter von Anfang an in einer gezielten und nicht wahllosen Verpaarung getätigt wurde, gibt es bei dem Arabofriesen auch keine charakterlichen Schwierigkeiten. Die hohe Inzuchtrate war allerdings bei der rein friesischen Rasse des Friesen ein Problem.

Für den Einsatz in der Freizeit bringt die Arabofriesen-Rasse ein ausgeglichenes Temperament mit, das vom Reiter gut zu kontrollieren ist. Auch der Arbeitswille ist im ausreichendem Maß vorhanden.

Arabofriese kaufen und verkaufen - Das ist zu beachten

Ein Arabofriese hat seinen Preis. Wie bei anderen Pferderassen auch setzt sich der Preis für diese Rasse aus den Faktoren Alter, Ausbildung und Abstammung zusammen. Oft fangen die Preise schon im oberen vier- bis fünfstelligen Bereichen an. Einen guten finanziellen Puffer sollten Interessenten mitbringen.

Die Rasse ist sowohl für Fahren, Dressur und Freizeit geeignet. Doch nicht jeder Arabofriese erfüllt in dieser Hinsicht den Ausbildungsstand. Aus diesem Grund sollte man die in der Anzeige angegebene Eignung mit dem geplanten Anschaffungszweck abgleichen, wenn man einen Arabofriesen kaufen möchte. Reiter, die eine Karriere in Pferdesportdisziplinen anstreben, sollten sich daher ein bereits ausgebildetes Pferd in der gewünschten Disziplin anschaffen. Der Vierbeiner ist sportlich ausbaufähig, besonders wenn er schon Erfahrungen mitbringt.

Egal ob Sport oder Freizeit, Stute oder Wallach: Man sollte ein gutes Zeitmanagement mitbringen. Das Pferd ist dem Reiter zugewandt und bereit, eine gute Zusammenarbeit zu leisten. Die Chancen auf eine vertraute Bindung stehen beim Arabofriesen gut. Das Pferd braucht täglich Bewegung und Herausforderungen. Ein Pferd, das die Ausübung von Disziplinen wie Dressur oder Fahren gewohnt ist, braucht herausfordernde Aufgaben.

Neben dem Preis kommen noch andere Kosten auf den Käufer zu. Monatlich anfallende Mietkosten für die Pferdebox im Reitstall, Futterkosten und sonstige Haltungskosten. Um sich gegen gesundheitliche Probleme des Pferdes abzusichern, ist eine Ankaufsuntersuchung ratsam.

Inserat einstellen auf ehorses

Bei ehorses können Verkäufer zwei Pferde pro Jahr kostenlos inserieren. Um die Reichweite der Anzeigen zu erhöhen, können Verkäufer verschiedene Optionen hinzubuchen. Von Bronze bis Platin gibt es stufenweise immer mehr Extras, die die Anzeige besonders gut platzieren oder auf anderen Kanälen bewerben, beispielsweise auf Social Media oder im ehorses Newsletter. 

Für Verkäufer, die jährlich eine Vielzahl an Pferden inserieren, gibt es zwei Premium Abos, die es ermöglichen zu einem festen monatlichen Betrag unbegrenzt viele Pferde gleichzeitig online zu verkaufen. Beim ehorses Premium Abo werden zusätzlich alle Inserate mit dem Goldstatus ausgestattet und so gepusht. In der höchsten Stufe, dem ehorses Premium Plus Abo, sind automatisch alle Inserate im Platin-Status und werden damit bestmöglich beworben. 

Häufige Fragen und Antworten

Hier beantworten wir Dir die häufigsten Fragen zu Arabofriesen.

Was kostet ein Arabofriese?

Der Preis für diese Pferde bewegt sich im vier- bis fünfstelligen Bereich.

Wie alt werden Arabofriesen?

Die Lebenserwartung der Pferde beträgt 20 bis 25 Jahre.

Wie groß werden Arabofriesen?

Arabofriesen erreichen eine Größe von höchstens 170 cm.


Mehr über Arabofriesen erfahren im ehorses Magazin
i