Europas führender Pferdemarkt

Auffallendes Nachwuchspferd

Inseratsbild
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
3 Videos
+7 Bilder
Verkaufspferd
ID: 1681467
Preiskategorie G
40.000 bis 100.000 €

Trakehner
Wallach
5 Jahre
165 cm, zur Zeit
Dunkelbrauner
28.05.2019
Basisanbieter
66129 Saarbrücken
Deutschland
9
+49 (0)1715394454
H

Pferd empfehlen


Ihre E-Mail:


Empfänger-E-mail:


Indem Sie auf "Pferd empfehlen" klicken, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB.

Details
Dokumente (1)
Anbieter
Verkaufspferd
1681467
Preiskategorie G
40.000 bis 100.000 €
Trakehner
Wallach
5 Jahre
165 cm
Dunkelbrauner
Dressur
L-Fertig
L-Platziert
Trakehner Verband

Beschreibung

Deutsch
Englisch
Polnisch
Niederländisch
Spanisch
Französisch
Sehr talentiertes, leichtrittiges Nachwuchspferd mit drei sehr guten Grundgangarten, sehr aktiver Hinterhand, in auffallend bunt und schön gezeichneter Erscheinung.
Bei zirca 1.65 m mit viel Halsaufsatz deckt er auch grössere Reiter sehr gut ab.
Entsprechend des Alters weit gefördert und mit den dazugehörigen Erfolgen dekoriert, lässt er in seiner Zukunft auf Grosses hoffen! Aus gesundheitlichen Gründen der Besitzerin zu verkaufen! Nur in fördernde, Jungpferd erfahrene, beste Hände zu verkaufen!
Ein sehr guter Tüv ist vorhanden.
This text has been translated automatically.
Very talented, lightweight young horse with three very good basic garden, very active backhand, in strikingly colorful and beautifully drawn appearance.
At about 1.65 m with a lot of neck attachment, it also covers larger riders very well.
According to age, he is widely encouraged and decorated with the associated successes, he hopes for great things in his future! For health reasons the owner for sale! Only in promoting, young horse experienced, best hands for sale!
A very good tab is available.
Standort
66131 Saarbrücken
Deutschland

Abstammung

66129 Saarbrücken Deutschland
+49 (0)1715394454
66129%20saarbruecken

Kontakt zum Anbieter aufnehmen



* Pflichtfeld


Nachricht senden
Anzeige

Finanzierungsangebot



  Euro

  Monate

Weitere Informationen



Der Trakehner verdankt seinen Namen dem Ort Trakehnen in Ostpreußen, wo er Anfang des 18. Jahrhunderts von dem König Friedrich Wilhelm gezüchtet wurde. Es wird streng darauf geachtet, dass die Trakehner reinrassig gezüchtet werden. Das bedeutet, dass nur Araber und Vollblüter zur Veredelung eingekr ...mehr
9 n r
i