Europas führender Pferdemarkt

Schickes Stutfohlen mit hervorragende Gangarten

Inseratsbild
 
 
 
 
 
 
 
+3 Bilder
Verkaufspferd
ID: 1539857
Preiskategorie C
5.000 bis 10.000 €

Westfale
Stute
1 Jahr
Dunkelfuchs
07.05.2019
Basisanbieter
59558 Lippstadt
Deutschland
9
+49 (0)17652036794
H

Pferd empfehlen


Ihre E-Mail:


Empfänger-E-mail:


Indem Sie auf "Pferd empfehlen" klicken, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB.

Details
Anbieter
Verkaufspferd
1539857
Preiskategorie C
5.000 bis 10.000 €
Westfale
Stute
1 Jahr
Dunkelfuchs
Dressur
Springen
Vielseitigkeit
Zucht
Westfälisches Pferdestammbuch e.V.
direkt vom Züchter

Beschreibung

Deutsch
Spanisch
Englisch
Niederländisch
Französisch
Sehr schicker, langbeiniger Jährling mit tollem Charakter und hervoragenden Grundgangarten  von Flavis x Fleury. Vater ist Seriensieger in Dressurprüfungen der Klasse S*, Bundeschampion der 4-5 jährige Fahrpferde . Fleury war 2007 vierter im 70 Tage Test mit Note 10,0 für Charakter und 9,25 Fremdreiter. Auch er war erfolgreich in der Dressur.
Anschauen lohnt sich! 

 
Este texto ha sido traducido automáticamente.
Muy chic, añera de patas largas con gran carácter y el jardín de la Fundación saliente de Flavis x Fleury. Padre es un ganador serial en pruebas de doma de clase S *, campeón federal de 4-5 años conduciendo caballos. Fleury fue cuarto en la prueba de 70 días en 2007 con un grado 10,0 para el carácter y 9,25 tercero extranjero. Él también fue exitoso en doma clásica.
¡ El reloj vale la pena!

Standort
58558 Lippstadt
Deutschland

Abstammung

59558 Lippstadt Deutschland
+49 (0)17652036794
59558%20lippstadt

Kontakt zum Anbieter aufnehmen



* Pflichtfeld


Nachricht senden
Anzeige

Finanzierungsangebot



  Euro

  Monate

Weitere Informationen



Die Ursprünge der westfälischen Zucht liegen in der Gründung des Landesgestütes in Warendorf im Jahr 1826, der Zuchtverband selbst wurde im Jahr 1904 gegründet. Bis Ende des zweiten Weltkrieges wurden dort hauptsächlich schwerere Arbeitspferde gezüchtet, die von den Bauern vorwiegend vor der Kutsche ...mehr
9 n r
i