Startseite » Erfahrungen mit dem Halswohlsaft von Ewalia

Erfahrungen mit dem Halswohlsaft von Ewalia

von Frederieke Wenning
0 Kommentar

Unsere Tester haben mit ihren Pferden den Halswohlsaft von Ewalia auf die Probe gestellt und berichten nun von ihren Erfahrungen.

Der Halswohlsaft unterstützt die natürliche Funktion von Lunge und Bronchien, trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei und unterstützt die allgemeine Vitalität des Pferdes.
Alle Produkte von Ewalia sind frei von chemischen Konservierungsstoffen und Zuckerzusätzen und zeichnen sich von höchster Qualität aus.

Konnte der Halswohlsaft bei den Testpferden überzeugen? Du kannst Dir alle Erfahrungsberichte jetzt ansehen:

Dank ehorses hatte ich die Möglichkeit den Halswohlsaft von Ewalia auf Herz und Nieren zu testen.
Laut Hersteller trägt es zum allgemeinen Wohlbefinden bei und unterstützt die Vitalität.
Natürlich war ich sehr gespannt auf das Produkt, denn der Produkttest begann ungefähr Mitte November und dies ist für mich die Zeit, in der meine Pferde, Laviva und Rubina, enorm strapaziert werden. Der Fellwechsel ist im vollen Gange und es sind die ersten kalten Tage dabei. In der Zeit merke ich immer, wie sehr es an meinen Pferden, auch wenn Rubi nur noch Rentner ist, zehrt und daher war ich gespannt, wie der Halswohlsaft meine Pferde in dieser Zeit unterstützen kann.
Schon beim Öffnen des Paketes kam einem ein sehr wohltuender Geruch entgegen. Es roch sehr gut nach Eukalyptus.
In der Zeit des Tests habe ich das Produkt auf 2 verschiedene Kategorien getestet: zum Einen die Verträglichkeit, also wie fressen es meine Pferde und zum Anderen die Wirkung.
Von Ewalia wird empfohlen, den Halswohlsaft mindestens 3 Wochen zu füttern. Ich konnte ihn jetzt 4 Wochen testen und kam zu folgenden Ergebnis:
Der starke Kräutergeruch schreckt die Pferde gar nicht ab. Sie haben es sehr gerne gefressen, am Ende sogar pur! Meine Pferde sind nämlich oft sehr skeptisch, was neue Sachen angeht und daher sehe ich das als sehr positiv.
Auch die Wirkung hat mich überzeugt. Laviva hatte am Anfang des Fellwechsels gelegentlich mal gehustet und das ist im Laufe der Fütterung des Halswohlsaftes verschwunden. Das waren für mich Anzeichen, dass ihr Immunsystem momentan überlastet ist und den Husten nicht ganz abwehren konnte. Man hat gemerkt, dass der Halswohlsaft sie dabei gut unterstützt. Auch Rubi ist gut durch den Fellwechsel gekommen und hatte dieses Mal gar keine Probleme!
Bei uns kam im Stall die Frage, ob man dies auch als Hustensaft verwenden kann. Diese Frage habe ich aber eher mit nein beantwortet, denn es wird auch nicht ausdrücklich von Ewalia als Hustensaft verkauft. Meiner Meinung nach kann man es für so beginnenden Husten, wie bei Laviva, super einsetzten, denn es ist wie ein pflanzlicher „natürlicher“ Hustensaft. Für stärkeren oder anhaltenderem Husten ist er nicht geeignet, aber wie gesagt, das wird vom Hersteller auch nicht angegeben.
Einen Verbesserungsvorschlag hätte ich, denn es gibt den Haswohlsaft nur als 1 Liter Flaschen. Wenn man den Halswohlsaft jedoch, wie ich, für mehrere Pferde füttert, würde sich auch ein größeres Gebinde lohnen.
Ansonsten bin ich von dem Produkt sehr überzeugt. Meine Pferde haben es sehr gut angenommen und vor allem hat es sie im Fellwechsel enorm unterstützt!
Darauf werde ich gerne wieder zurückgreifen.

Meine Testphase vom HALSWOHLSAFT – Ewalia
___________________________________

Als ich mich fürs Testen gemeldet habe, hatte Quinto bereits Probleme mit der Atmung. Ich war sehr begeistert, dass wir die Möglichkeit bekamen zum Testen, so konnten wir gleich probieren, ob uns der Halswohlsaft von Ewalia helfen kann.

Beim Bewegen musste Quinto immer husten und das oft sehr stark. Durch die tägliche Fütterung vom Halswohlsaft wurde es stetig besser.

Wir haben den HALSWOHLSAFT Ewalia 4 Wochen getestet.
Mit Begeisterung, stellte ich bereits nach wenigen Tagen fest, dass sich eine Menge Schleim gelöst hat und Quinto besser atmen konnte. Ich bin wirklich glücklich mit dem Halswohlsaft ein Mittel gefunden zu haben, das mein Pferd natürlich unterstützt.
Wir haben den Husten besiegt und von Quinto ist die Atmung deutlich verbessert worden.
Bei uns ist der HALSWOHLSAFT jetzt immer in der Futterkammer zu finden. Wir werden den Halswohlsaft weiterhin füttern & das mit völliger Zufriedenheit!

Des Weiteren konnten wir durch die Testphase einen neuen Helfer für unsere Stallapotheke finden.

Die Ringelblumen Creme.

Sie pflegt Wunden und hilft für Scheuerstellen. Quinto, hatte sich selbst getreten am Ballen und dort konnte uns die Ringelblumen Creme sofort helfen.
Wir sind begeistert von der Firma Ewalia und Ihren hervorragenden Produkten.

Danke, das wir die Produkte testen dürften. Und so, neue Helfer für unseren Stallalltag gefunden zu haben. Die wirklich helfen und 100% Natur pur sind.

Ewalia Halswohlsaft

Mein Test hat mich vollkommen überzeugt.
Das erste, das mir aufgefallen ist, als das Paket kam war der unglaublich gute Duft.
Der war so gut, dass ich direkt selbst kosten musste- da im Saft nur Kräuter drin sind, können wir Menschen den ja genauso gut trinken.

Nun geht es ja aber um die Wirkung bei Rian. Rian hatte immer nur unterschwellig Probleme mit der Atmung, dass sie manchmal etwas lauter geatmet hat als üblich, wenn sie sich anstrengen musste.
Mit dem Halswohlsaft wurde es erstmal schlimmer- für vielleicht eine Woche, dann konnte sie abhusten. Schleim den ich so bei ihr nicht erwartet hatte.
Inzwischen kann sie richtig frei atmen und wirkt allgemein wirklich sehr zufrieden.

Und das wichtigste: sie liebt den Saft und trinkt ihn sogar pur, ist der im Futter stürzt sie sich immer regelrecht darauf. Es ist also auch mehr als unproblematisch zu füttern, was bei Zusatzfutter definitiv immer ein für mich wichtiger Punkt ist. Was nützt denn auch das beste Mittel, wenn das Pferd nicht ran geht.
Bei dem Halswohlsaft scheint Rian jedenfalls 10/10 Punkten für den Geschmack zu geben.

Dann war noch eine kleine Salbe dabei, die ich für meine rissigen Lippen genommen habe. Mit durchschlagender Wirkung. Zum ersten Mal bluten meine Lippen im Winter nicht mehr.

Mein Fazit fällt zu hundertprozent gut aus und ich werde definitiv noch mehr von Ewalia bestellen. Denn gerade die Natürlichkeit überzeugt mich neben der Wirkung total.

Alle drei Tester waren mehr als begeistert von dem Halswohlsaft von Ewalia! Pluspunkte gab es nicht nur für die Wirkung und die Akzeptanz, sondern vor allem auch für die natürlichen Inhaltsstoffe, die die Produkte von Ewalia zu etwas ganz Besonderem machen!

Du möchtest Dich selbst von den Ewalia-Produkten überzeugen?

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.