Heute Neu: 305 | verkauft: 683
c
k

Australisches Pony kaufen und verkaufen

Mehr lesen b
0 Treffer
Australisches Pony
H
Suche speichern


Nie wieder Pferdeinserate verpassen!
Mit Ihrem persönlichen eMail-Suchauftrag informieren wir Sie regelmäßig über neue Pferdeinserate die Ihren Suchkriterien entsprechen.
H
Sortieren nach
Datum absteigend b
eDatum absteigendbDatum aufsteigendePreis aufsteigendbPreis absteigendeRasse aufsteigendbRasse absteigendeAlter aufsteigendbAlter absteigendeStockmaß aufsteigendbStockmaß absteigend
s Nichts gefunden? Jetzt Suche speichern!
Speichern Sie die Suche und wir senden Ihnen eine Email, sobald wir etwas für Sie finden.
Suche speichern
Gefunden werden, statt selber suchen
Mit Ihrem persönlichen Pferdegesuch zum Traumpferd.
Gesuch aufgeben
Finden lassen
  • j beschreiben Sie sich und Ihre Wünsche
  • j erhalten Sie Angebote direkt von geprüften Verkäufern
  • j sofort online, Laufzeit 90 Tage
nur 14,99 € 4,99 €
Jetzt Gesuch aufgeben
H



Australisches Pony (0)

Mehrfachauswahl
Suche weiter eingrenzen

Die Pferderasse Australisches Pony passt zu Freizeitreitern und Reitern, die schon früh im Dressursport anfangen wollen. Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Kinder, Jugendliche und kleinere Erwachsene sind für das Pony geeignet.

Australisches Pony kaufen und verkaufen bei ehorses

Europas größter Pferdemarkt ehorses existiert im Internet schon seit 1999. Die Vermittlung von Pferden basiert auf einem langen Erfahrungsschatz, von der Pferdefreunde profitieren. Suchende, die ein Pferd kaufen wollen, schöpfen aus der Auswahl von mehr als 200 Neueinstellungen pro Tag. Mittlerweile ist die Optimierung der Internet-Plattform soweit fortgeschritten, dass alle 20 Minuten ein Verkaufspferd vermarktet werden kann.

Einfache Filterfunktionen bringen Überblick: Der Verkäufer braucht nur wenige Schritte, um eine Verkaufsanzeige zu schalten. Käufer, die ein Australisches Pony kaufen wollen, finden konkrete örtliche Angaben zum Bundesland, Ort und Postleitzahl. Der übersichtliche Steckbrief zum Traumpferd umfasst die Angaben Geschlecht, Alter, Ausbildungsstand, Stockmaß, Farbe und Preis

Australisches Pony im Steckbrief

Historie und Zucht 

Das Australische Pony ist aus Kreuzungen von durch europäische Siedler nach Australien importierten Ponys, aber zum Teil auch Großpferden, entstanden. Mit Sicherheit beteiligt waren Welsh Cob, Exmoore Pony, Shetland Pony, englische und arabische Vollblüter. Am Ende des 19. Jahrhunderts existierte schon eine Art Prototyp des Australischen Ponys, in den gezielt robuste Rassen wie das Shetlandpony und Welsh Cob eingekreuzt wurden. 1931 wurde die Rasse offiziell anerkannt und dann das Zuchtbuch eröffnet. Bis heute wird die Rasse vor Allem in Australien gezüchtet.

Eignung des Australischen Pony

Von den Fähigkeiten her ist es ein Allrounder. Es ist sowohl als reines Lern- und Freizeitpony geeignet als auch für Kinderturniere. Seine Intelligenz und Sportlichkeit machen bei entsprechender Förderung aber auch ehrgeizigere Ziele erreichbar. Immer wieder erreichen Ponys dieser Rasse erfolgreiche Plätze in Spring- oder Dressurturnieren für Kinder. Auch für den Fahrsport ist das robuste Pony geeignet.

Aussehen und Erscheinungsbild des Australischen Ponys

Interessant am Australischen Pony ist die Mischung aus Robustheit, die von den Ponyvorfahren kommt, und Eleganz, die von den Arabern stammt, die auch zu den Vorfahren zählen. Die Sportlichkeit und der raumgreifende Schritt kommen von den Arabern her, die Geduld und Freundlichkeit vom Pony. Das Australische Pony hat das Temperament eines Großpferdes, verbunden mit Sanftmut und Kooperationsfreude des Ponys. Es ist immer gut beherrschbar und bindet sich eng an seinen Menschen. Dabei verfügt es über eine gute Gesundheit.

Mit seinen 120 bis 145 cm Stockmaß ist das Australische Pony eher groß. Dabei hat es einen edlen Kopf, eher kleine Ohren und große, ausdrucksvolle Augen. Die meisten Exemplare sind Schimmel, aber auch BrauneFüchse und Falben kommen vor. Schecken gibt es nicht. Die Verwandtschaft mit dem Welsh Mountain Pony sieht man ihm deutlich an. Es ist kräftig und kompakt gebaut. Die Kruppe fällt ab, die Schultern sind schräg. Es hat einen trockenen Körperbau bei eher kurzem Rücken und kräftigem Hals. Die Beine sind eher kurz, die Hufe sind hart und das Langhaar voll. Der Schweif ist hoch angesetzt. Dabei ist das Pony ausgesprochen robust und widerstandfähig.

Charakter der Pferderasse Australisches Pony

Der Charakter der Pferderasse Australisches Pony zeichnet sich besonders durch das sanfte Wesen aus. Aus diesem Grund ist der kleine Vierbeiner gut für Reitanfänger und ängstliche Reiter geeignet. Eltern, die sich ein eigenes Pferd für ihr Kind vorstellen, liegen mit der Wahl dieser Ponyrasse richtig. Das Tier fasst schnell Vertrauen zu seinem Reiter und arbeitet gut mit. Darüber hinaus ist das Australisches Pony für seine Willensstärke und ein ausgeprägtes Temperament bekannt. Letzteres ist aber kein Grund zur Sorge, weil sich das temperamentvolle Verhalten des willensstarken Zwerges gut beherrschen lässt. Bei der Erfüllung seiner Aufgaben zeigt sich das Pony zuverlässig. Hier zeigt sich auch der Einfluss von Araber, Hackneys, Vollblütern und importierten Welsh Ponys.

Willensstärke zeigt die Rasse vor allem, wenn sie im Dressursport eingesetzt wird. Überhaupt überzeugen Ponys gut auf Dressur-Wettbewerben. Die Intelligenz macht das Australische Pony ebenso wie das Hackney Pony vielseitig einsetzbar. Wer ein Australisches Pony kaufen möchte, darf sich auf entspanntes Reiten freuen. Der vielseitige Charakter macht die Pferderasse gerade in der Freizeit oder in einem Schulbetrieb einsetzbar. Aufgrund der Anhänglichkeit und Sanftheit passt das Tier ideal zu Kindern, Jugendlichen oder kleineren Erwachsenen. In der Regel fasst das Australische Pony schnell Vertrauen, wenn es von seinem Reiter und seinem Umfeld gut und artgerecht gehalten wird.

Australisches Pony kaufen und verkaufen - Das ist zu beachten

Wer ein Australisches Pony kaufen möchte, kannst sich auf eine freundliche Rasse freuen. Die Preise für die Ponys aus Australien können sich stark unterscheiden: Noch junge Tiere sind schon in der dreistelligen Preiskategorie zu finden. In der Regel fangen die Preise für ein ausgewachsenes Pony in der unteren vierstelligen Preiskategorie an. Dabei setzt sich der Preis aus den Faktoren Alter, Ausbildung und Abstammung zusammen. Der Anschaffungszweck darf beim Kauf eines Australischen Ponys vielseitig aussehen. Im Freizeit oder Dressursport: Die Rasse zeigt sich gleichermaßen zuverlässig, willensstark und menschenfreundlich.

Für die Haltung sollte dem Tier viel Auslauffläche geboten werden, weil es sich gerne und ausgiebig bewegt. Wie die meisten Pferderassen verfügt das Australische Pony über ein ausgeprägtes Sozialverhalten, weshalb es am besten zusammen mit anderen Ponys gehalten werden sollte. Deshalb kommt eine Haltung in einem Offenstall in Betracht. Dieser bietet mehr Bewegungsfreiheit. Das Pony hat genügend Fläche, um sich beispielsweise hinzulegen.

Inserat einstellen auf ehorses

Dank ehorses ist es heute ganz einfach, ein Pferd zu kaufen oder zu verkaufen. Nach einer kurzen Registrierung mit Hilfe der E-Mailadresse, kann die persönliche Anzeige bereits erstellt werden. Es können alle Angaben zum Pferd in die Anzeige eingetragen werden, die Kontaktinformationen des Verkäufers und bis zu 20 Fotos und vier Videos des Tieres. Bis zu zwei Anzeigen im Jahr sind bei ehorses kostenlos.

Wer regelmäßig mehrere Pferde oder Ponys verkaufen möchte, kann ein ehorses Premium Abo abschließen. Dieses enthält unterschiedliche Möglichkeiten der Verkaufsförderung und hilft dabei, noch schneller den passenden Partner für das Verkaufspferd bzw. Verkaufspony zu finden.

Häufige Frage

Hier beantworten wir Dir die häufigsten Fragen zur Pferderasse Australisches Pony.

Was kostet ein Australisches Pony?

Der Preis für ein Australisches Pony beginnt in der unteren vierstelligen Preiskategorie.

Wie groß werden Australische Ponys?

Australische Ponys erreichen eine Größe von höchstens 140 cm.

Wie alt werden Australische Ponys?

Australische Ponys haben eine Lebenserwartung von 30 Jahren und länger.


Mehr über Australische Ponys erfahren im ehorses Magazin
i