Erfahrungen mit dem Thermo Shirt von QHP

Unsere drei Produkttester haben das Thermo Shirt „Bodil“ von QHP einmal genauer unter die Lupe genommen.

Die Innenseite des Shirts reflektiert die eigene Körperwärme und ist somit ein absolutes Must-Have für den kommenden Winter! Mit stylischen Accessoires versehen ist das Shirt zusätzlich ein richtiger Hingucker.

Die Tester haben das Instant heating Shirt im Stallalltag und beim Reiten getestet und berichten nun von ihren Erfahrungen:

Ich hatte das große Glück, dass ich für den Testbericht des “QHP Trainingsshirts Bodil” ausgewählt wurde. Entschieden hatte ich mich für die Farbe pink und die Größe 36.
Beim Auspacken war der erste Eindruck direkt sehr gut. Die Farbe knallig aber schön, wie erwartet. Der Stoff fühlte sich sehr hochwertig an und auch die optischen Details finde ich sehr ansprechend.
Die Passform ist perfekt und so wie ich mir das von einem Trainingsshirt erhoffe. Es sitzt figurbetont, ohne einzuengen. Der Schnitt ist lang genug, sodass man das Shirt problemlos in oder über der Hose tragen kann (Ich bin 1,74m) und auch die Ärmel haben eine gute Länge. Wirklich positiv finde ich, dass die Ärmel nicht hochrutschen, wenn man sich im Shirt bewegt.
Von innen ist das Shirt mit Keramikpartikeln bedruckt, die die Körperwärme reflektieren sollen. Dadurch ist es als Wintershirt sehr dünn gehalten.
Getestet habe ich es vor allem im Gelände und beim Geländetraining. Gefroren habe ich damit, trotz nordfriesischem Wetter, nie. Es hält den Wind recht gut ab und spendet eine angenehme Wärme, ohne Aufzuheizen. Unter der Sicherheitsweste wurde das Shirt natürlich nassgeschwitzt, trocknete aber wirklich sehr gut und schnell wieder ab.
Weiterer Vorteil außerdem vom pinken Shirt: Auch wenn es etwas anfängt zu dämmern oder das Wetter eher grau ist, wird man schon von weitem gesehen.
Nach dem Waschen konnte ich keine Farb-, Form- oder Qualitätsverluste feststellen. Es ist schnell zu meinem Lieblingsshirt geworden und in schwarz wird es mit Sicherheit auch noch einziehen. Einziger Nachteil für mich, die Farbauswahl ist sehr begrenzt mit pink und schwarz. Ich würde mir noch mehr Farben wünschen.

Ich wurde als Produkttester für das Trainingsshirt Bodil ausgewählt und hier ist mein Bericht dazu.
In den letzten zwei Wochen durfte ich das QHP Trainingsshirt „Bodil“ testen. QHP wirbt damit, dass das Shirt durch die spezielle Beschaffenheit der Innenseite die Körperwärme reflektiert und somit besonders warm hält.
Ich habe das Shirt in Größe 36 bestellt, ich trage auch sonst bei Oberteilen eine 36. Das Shirt hat perfekt gepasst, es fällt auf jeden Fall Größenkonform aus. Es liegt gut am Körper an, ist aber nicht zu eng. Der Kragen liegt recht eng an und ist auch sehr hoch. Ich persönlich mag den eng anliegenden Kragen nicht, aber da man den Kragen einfach umschlagen kann, hat mich das nicht gestört.
Der Reißverschluss am Kragen wirkt hochwertig und ist leichtgängig. Die Nähte, die links und rechts unterhalb der Arme entlang laufen sind zudem reflektierend.
Da ich das Shirt nur bei Temperaturen um 10 °C herum getestet habe, kann ich den besonderen Wärmeeffekt schlecht beurteilen. Das Shirt hält auf jeden Fall warm, ob es einen deutlichen Unterschied zu vergleichbaren Funktionsshirt gibt, kann hier nicht sagen. Dennoch war es vom Tragekomfort her immer sehr angenehm und hat den Schweiß direkt vom Körper abtransportiert. Ich hatte selbst bei anstrengenden Reitstunden nicht einmal ein unangenehmes Gefühl von „geschwitzt sein“. Insgesamt finde ich das Preis-Leistungs Verhältnis dieses Produktes sehr gut und würde es auf jeden Fall weiterempfehlen. Ob es deutlich wärmer ist als vergleichbare Produkte kann ich nicht beurteilen, ich denke es ist auch ein Stück weit Geschmackssache, ob man lieber eine Unterseite aus Fleece oder anderem Material bevorzugt.
Ich selbst bestize noch einige andere Produkte der Marke QHP und alle überzeigen durch gute Qualtität und ein sehr gutes Preis-Leistungs Verhältnis.

Als das Shirt ankam und ich es zum ersten Mal in Augenschein nahm dachte ich, Naja, schaut ja ziemlich chemisch aus, sicher werde ich darin riechen wie ein Puma. Auch fand ich die Verpackung nicht sehr ansprechend, doch darauf kommt es ja nicht an. Ich packte das Shirt aus und war angenehm überrascht über die Griffigkeit des Stoffs. Erst einmal in die Waschmaschine und auf die Leine. Es trocknete im Nu und somit war es fertig zum Einsatz. Der kam auch gleich am Folgetag, ich war der Turniertrottel meiner Tochter. Sicher weiß jeder, dass dies nervenaufreibend, stressig und anstrengend ist, daher war es für mich die perfekte Möglichkeit das Shirt auf Herz und Nieren zu prüfen. Ich dachte beim anziehen noch, es sei sicher eng und somit unbequem, aber weit gefehlt. Der Stoff schmiegt sich toll an, nichts zwängt ein und es sitzt wie angegossen. Eine tolle Passform. Ab auf’s Rad und los zum Stall. Das Shirt wärmt angenehm, man gerät aber nicht ins Schwitzen. Beim Turnier, im Ablauf des Tages ist es nicht einmal verrutscht, kein nerviges zurechtzupfen. Es hält angenehm warm, in aufreibenden, anstrengenden Momenten absorbiert es aufkommenden Schweiß, jedoch riecht man nicht am Ende des Tages. Auch auf dem Pferd sitzend wird man nicht durch verrutschende Kleidung abgelenkt und kann sich super konzentrieren. Außerdem erntete es viele neidische Blicke, denn es kleidet wirklich sehr gut.
Alles in allem ein sehr gelungenes Produkt, welches ist sehr gerne auch in anderer Farbe für mich und auch meine Tochter hätte.

Die Erfahrungsberichte klingen alle sehr vielversprechend. Das Thermo Shirt von QHP konnte alle Tester auf ganzer Linie überzeugen!

Du möchtest Dich selbst vom Instant heating Shirt „Bodil“ überzeugen?

Frederieke Wenning

Frederieke Wenning

Frederieke Wenning ist Auszubildene Kauffrau für Marketingkommunikation. Sie besitzt selbst Pferde und hat noch einige Tipps und Tricks für Dich auf Lager.

Ähnliche Beiträge

Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.