Startseite » Erfahrungen mit der X-Fit Trense von Dy’on

Erfahrungen mit der X-Fit Trense von Dy’on

von Frederieke Wenning
0 Kommentar

Anzeige: Die Qual der Wahl hat man mittlerweile, wenn man die richtige Trense für sein Pferd sucht.

Unsere Produkttester haben über mehrere Wochen die X-Fit Trense von Dy’on mit ihren Pferden getestet und berichten nun von ihren Erfahrungen:

Braunes Pferd trägt die X-Fit Trense von Dy'onSchon seit einiger Zeit durfte ich dank ehorses die neue Dy’on X FIT Trense testen.

Man muss sagen, schon vor einer Weile bin ich bei all meinen Pferden auf Dy’on umgestiegen. Nur verwendete ich bisher die Working Linie. Nun hatte ich also die Chance die X-Fit Trense noch zu testen.

Von der Qualität der Verarbeitung und des Leders brauchen wir glaub ich nicht lange reden, es ist einfach immer schön weich und toll verarbeitet. Wobei ich doch jedem empfehlen würde, die Lederteile einmal vor Gebrauch gründlich zu ölen.

Bei der Zusammenstellung brauchte ich kurz eine Anleitung im Internet, da ich etwas verwirrt war, da mir ein Riemen gefehlt hat. Und so Nasen- und Gebissriemen auf einem laufen. Aber wenn man das Prinzip einmal verstanden hat, war es dann ganz easy.

Dann hatte ich noch etwas Bedenken da meiner doch etwas grösser ist (Stockmass 1.80m) und auch der Kopf dementsprechend grösser ausfällt. Aber es ging gerade noch zu (beim Sperrriemen). Nun nach längerem Gebrauch wurde das Leder weicher und es ist überhaupt kein Problem mehr.

Anfangs etwas skeptisch bezüglich der mitgelieferten Gummizügel, ich reite immer mit den normalen Gurtzügeln, wegen dem Rutschen wenn die Pferde schwitzen, muss ich sagen:“ sie sind der Hammer“. Auch wenn die Pferde schwitzen, es gibt kein Durchrutschen der Zügel. Die Handschuhe kleben regelrecht an den Zügeln. Und ich finde auch bei der Anlehnung sind die Pferde besser, da es sich beim Reiten anfühlt, als hätte man ein Gymnastikband in der Hand, dass auch immer wieder schön nachgebend wirkt.

Allgemein kann ich nur sagen, ich war schon begeistert von der Working Linie aber die neue X Fit Tense übertrifft alle meine Erwartungen noch einmal, und ist definitiv auch den etwas teureren Preis wert. Ich brauche lange bis ich mich entschließe ein neues Teil dauerhaft in meinen Trainings- und Turnieralltag einziehen zu lassen, aber da gab es von Anfang an keine Diskussion. Sie hat einfach sofort überzeugt. Dank Eleganz (super schöne dünne Lederteile mit Goldschliessen), der tollen Verarbeitung und Qualität (feinstes Leder mit tollen Detailstickereien, dass sehr anschmiegsam ist, und so Scheuerstellen verhindert) und Funktionalität (am Nacken anatomisch geformt, für mehr Ohrenfreiraum, das Druckstellen an den Ohren verhindert und dadurch zu mehr Zufriedenheit bei den Pferden während der Arbeit führt, der Nasenriemen, ein Micklem, dadurch entsteht kein Druck auf den Wangen und Backenzähnen und ein einquetschen der Zunge ist schier unmöglich.)

Wenn ich Sterne verteilen müsste, dann definitiv ⭐⭐⭐⭐⭐

Allgemeine Fakten:
– anatomisch geformt
– schönes, modernes Design: braunes Leder, mit cremefarbigen Nähten und goldfarbigen     Messingbeschlägen
– weiches Material
– gute Lederqualität
– hochwertige Verarbeitung
– toller Tragekomfort
– keine Scheuerstellen

X Fit Trense im DetailAls ich die Trense ausgepackt habe, machte sie direkt einen schönen Eindruck. Die Trense ist braun mit cremefarbigen Nähten und goldfarbigen Messingbeschlägen. Der Stirnriemen ist v-förmig und an der Seite und auf dem Genickstück befindet sich jeweils ein Dy’on Logo. Die Trense weist eine hohe Qualität auf. Das Leder ist weich, gepolstert und angenehm . Die Nähte sind gleichmäßig und sehr gut verarbeitet. Die Farbkombination gefällt mir persönlich außerdem sehr gut.

Angelegt macht die Trense einen sehr schönen Eindruck. Das Reithalfter und das Backenstück bestehen aus einem Stück. Ebenfalls ist das Kopfstütz und der Nasenriemen anatomisch geformt. Dadurch liegen die Nerven und empfindlichen Ohren frei, sodass kein Druck entsteht. Im Vergleich zu anderen Trensen wirkt die Trense nicht nur optisch hochwertiger, sondern auch für das Pferdempfinden angenehmer

Reaktion meiner Stute:
Ich habe eine dreijährige Stute, welche sehr aktiv und bewegungsfreudig ist. Im Genick ist sie allerdings noch sehr unruhig. Im laufe der Testphase, hat sich das verbessert. Sie lässt sich schneller fallen, und läuft ruhiger durchs Genick. Dadurch stützt sie nicht auf meine Hand, und das reiten wird angenehmer. Die weichen Grip Gummizügel liegen angenehm in der Hand und geben einen soliden halt. Nach dem reiten hat die Trense keine Scheuerstellen hinterlassen. Normalerweise hatte ich etwas Probleme beim Trensen. Mit der X-fit Trense ließ sich meine Stute leichter trensen und war allgemein ruhiger.
Ich finde es gerade bei jungen Pferden besonders wichtig von Anfang an ein gutes Equipment zu haben, so dass das Pferd in einem tollen Umfeld und in Ruhe lernen und arbeiten kann, ohne das Druck und somit Stress entsteht. Meine bisherigen Trensen haben zwar auch ihren Zweck erfüllt, sind aber nicht mit der Dy’on X-fit Trense zu vergleichen. Ich habe wirklich das Gefühl, dass sie sich wohler fühlt.

Schwarzes Pferd trägt die X Fit TrenseAllgemein gesagt bin ich wirklich zufrieden mit der Trense und kann sie nur weiterempfehlen. Nicht nur optisch ist die Trense ein Hingucker, sondern auch funktional. Das einzige was ich mir wünschen würde, wäre eine Alternative zum „schlichten“ Stirnriemen. Ich mag gerne Glitzer, und würde somit eine glitzernde Alternative bevorzugen. Dies ist aber nur eine individuelle Vorliebe. Der Fokus liegt auf die Funktionalität und die ist gegeben.

Vielen Dank an dieser Stelle für die Möglichkeit die X-fit Trense von Dy’on testen zu dürfen. Ich habe mich riesig über diese Möglichkeit gefreut und bin wirklich begeistert. Außerdem einen großen Dank an das ehorseteam, dass ihr die Möglichkeit eines Produkttestes überhaupt möglich macht. Ich würde mich freuen auch zukünftig für euch testen zu dürfen.

4 Wochen durften mein Wallach Fiorentini und ich die X-Fit Bridle von Dy’on testen und das ist unser Ergebnis:

Erster Eindruck

Beim Öffnen des Paketes war ich bereits das 1. Mal positiv überrascht, die Trense war sehr schön in Papier verpackt und nicht wie häufig üblich in Kunststoff. Man hatte von Anfang an das Gefühl ein sehr hochwertiges Produkt in den Händen zu halten.
Das Leder fühlte sich sehr angenehm und weich an und die Verarbeitung der Nähte und Schnallen war absolut sauber und ordentlich.
Die Schnallen ließen sich einfach öffnen und schließen und das Leder war nicht so widerspenstig wie man es häufig von einem neuen Lederprodukt kennt.
Das schlichte und elegante Design hat genau meinen Geschmack getroffen. Nur bei der Farbe war ich anfänglich skeptisch, ob diese auf meinem braunen Wallach gut zur Geltung kommt.
Die Trense ist sehr leicht und die Breite der Riemchen gefällt mir sehr gut, da sie nicht so wuchtig und massiv sind.

Am Pferd

Da ich ein Jungpferd besitze der mit seinen 3,5 Jahren gerade erst am Anfang seiner Reitpferdelaufbahn steht und die täglichen Handgriffe, wie das Auftrensen noch nicht selbstverständlich und Routine sind, war ich umso gespannter „was seine Meinung ist“.
Das Einstellen der Trense war super einfach, das Leder war weich und geschmeidig, ließ sich gut und schnell ans Pferd anpassen und es saß direkt wie angegossen.
Gleich danach haben wir uns eine Runde ins Gelände gewagt und er lief super entspannt und zufrieden.
Die mitgelieferten Zügel bei denen ich am Anfang zugegebenermaßen etwas skeptisch war, da ich mit Gummigrip-Zügeln keine Erfahrung hatte, haben mich sehr positiv überrascht. Sie haben eine super Länge die auch bei einem großen, schlaksigen Warmblut mehr als ausreichend ist und liegen auch ohne Handschuhe sehr angenehm in der Hand, man hat sehr guten Grip aber gleichzeitig ein weiches, angenehmes Gefühl in der Hand.
Beim nächsten mal Auftrensen mit der Dy’on X-Fit Trense lies er sich deutlich besser Auftrensen als mit seiner „alten“ Trense und ich habe das Gefühl das ihm der anatomische Schnitt und die verhältnismäßig dünnen Riemchen, das geringe Gewicht und das „wenige Leder“ am Kopf sehr angenehm sind.

Mein Fazit

Wir haben eine neue Lieblingstrense und ich würde die X-Fit Trense von Dy’on jederzeit weiterempfehlen da ich von der Qualität und dem durchdachten Design absolut überzeugt bin. Die Reaktion meines jungen Pferdes spricht für sich und auch für die Optik bekommen wir im Stall durchweg Komplimente.

Die Trense konnte alle Testerinnen mit ihren Pferden überzeugen. Interessant ist auch, dass die Trense nicht nur für ältere Pferde eine tolle Alternative ist, sondern auch in der Ausbildung von Jungpferden großen Anklang findet.

Du möchtest mehr über Dy’on erfahren?

Beliebte Pferde im ehorses Marktplatz

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.