Europas führender Pferdemarkt

Extravaganter Junghengst 4 x weiß

Inseratsbild
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
+7 Bilder
Verkaufspferd
ID: 1398522
Preiskategorie D
10.000 bis 15.000 €

Oldenburger
Hengst
3 Jahre
170 cm, Stockmaß
Dunkelbrauner
17.04.2019
H

Pferd empfehlen


Ihre E-Mail:


Empfänger-E-mail:


Indem Sie auf "Pferd empfehlen" klicken, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB.

Details
Anbieter
weitere Inserate (2)
EYECATHER
Verkaufspferd
1398522
Preiskategorie D
10.000 bis 15.000 €
Oldenburger
Hengst
3 Jahre
170 cm
Dunkelbrauner
Dressur
Decken
Zucht

Beschreibung

Deutsch
Englisch
Niederländisch
Spanisch
Französisch
Dieser bildschöne und bewegungsstarke Junghengst sucht einen neuen Wirkungskreis in dem er sein Talent für das große Viereck unter Beweis stellen kann :)

Er ist gezogen über den bereits S siegreichen "Ehrepreis" aus einer "Weltmyer x Wilderer" Mutter.

Er wurde am 28. Mai 2016 geboren und wird ein geschätztes Endmaß von 175 cm erreichen. Er wird derzeit angeritten und zeigt sich hierbei sehr brav und arbeitswillig. 




 
Standort
56244 Rückeroth
Deutschland

Abstammung

Gestüt Buchengrund

56244 Maxsain Deutschland
+49 (0)15780561314
+49 (0)26264679148
56244%20maxsain
weitere Inserate (2) b
Gold
mit Video
Oldenburger, Stute, 9 Jahre, 170 cm, Rappe Charmante Rappstute mit dynamischen Grundgangarten
V: SANDROS SON | MV: SUNNY BOY

Dressur - Freizeit - Springen - Zucht
Gestüt Buchengrund
DE-56244
Rückeroth
Preiskategorie D
10.000 bis 15.000 €

Inserat merken
Gold
Oldenburger, Stute, 4 Jahre, 170 cm, Fuchs Grosse bewegungsstarke Nachwuchssportlerin
V: SANDROS SON | MV: SUNNY BOY

Dressur - Freizeit - Springen - Zucht
Gestüt Buchengrund
DE-56244
Rückeroth
Preiskategorie E
15.000 bis 25.000 €

Inserat merken

Kontakt zum Anbieter aufnehmen



* Pflichtfeld





Nachricht senden
Anzeige

Finanzierungsangebot



  Euro

  Monate

Weitere Informationen



Der Oldenburger ist eine Sportpferderasse, die aus Norddeutschland stammt. Oldenburger haben international schon viele Erfolge im Spring-, Dressur-, und Vielseitigkeitsreiten erreicht. Ursprünglich waren die Oldenburger schwere Arbeitspferde, doch im 19. Jahrhundert bestand eine stärkere Nachfrage n ...mehr
9 n r
i