Europas führender Pferdemarkt

Traumtyp Stutfohlen von Secret

Inseratsbild
 
 
 
 
2 Videos
Verkaufspferd
ID: 1526028
5.000 €
Oldenburger
Stute
Fohlen (04/2018)
Fuchs
24.10.2018
Basisanbieter
Frau Birgit Fuchs
16766 Kremmen
Deutschland
9
+49 (0)1709094517
+49 (0)1709094160
H

Pferd empfehlen


Ihre E-Mail:


Empfänger-E-mail:


Indem Sie auf "Pferd empfehlen" klicken, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und unsere AGB.

Details
Anbieter
weitere Inserate (2)
Verkaufspferd
1526028
5.000 €
Oldenburger
Stute
Fohlen (04/2018)
Fuchs
Dressur
Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes e.V. (OL)
direkt vom Züchter

Standort
16766 Kremmen
Deutschland

Beschreibung

Deutsch
Englisch
Niederländisch
Traumhaft schönes Stutfohlen von Secret aus einer Sir Donnerhall/Landfriese I Mutter, geboren am 10.04.2018.Das Fohlen wurde mit der oldenburger Verbandsprämie ausgezeichnet.
Die Großmutter des Fohlens ist Elitestute.Die Vollschwester der Mutter erhielt die Nominierung zur Elitestutenschau in Rastede und den Titel Staatsprämienanwärterin.Der Vollbruder der Mutter ist der gekörte Hengst Sankt Luzifer.Das Fohlen hat einen wunderbaren Charakter und ist sehr menschenbezogen.

Abstammung

Frau Birgit Fuchs
Neu Ludwigsaue 5
16766 Kremmen Deutschland
+49 (0)1709094517
+49 (0)1709094160
16766%20kremmen
weitere Inserate (2) b
Platin
mit Video
Oldenburger, Hengst, Fohlen (05/2018), Rappe Top Hengstfohlen von Don Martillo aus dem Stamm des Donnerhall
V: DON MARTILLO | MV: SAN AMOUR

Dressur
DE-16766
Kremmen
VB 5.000 €
Inserat merken
Platin
mit Video
Oldenburger, Hengst, Fohlen (04/2018), Dunkelfuchs Bewegungsstarkes Hengstfohlen von Sir Donnerhall
V: SIR DONNERHALL | MV: DE NIRO

Dressur
DE-16766
Kremmen
5.000 €
Inserat merken

Kontakt zum Anbieter aufnehmen



* Pflichtfeld





Nachricht senden
Anzeige

Finanzierungsangebot



  Euro

  Monate

Weitere Informationen



Der Oldenburger ist eine Sportpferderasse, die aus Norddeutschland stammt. Oldenburger haben international schon viele Erfolge im Spring-, Dressur-, und Vielseitigkeitsreiten erreicht. Ursprünglich waren die Oldenburger schwere Arbeitspferde, doch im 19. Jahrhundert bestand eine stärkere Nachfrage n ...mehr
9 n r
i