Erfahrungen mit GoLeyGo 2.0 by Covalliero

Fünf Tester haben das smarte Magnet-Verschlusssystem GoLeyGo 2.0 by Covalliero genauer unter die Lupe genommen und berichten Dir in diesem Artikel von ihren Erfahrungen.

Dank der einfachen Handhabung, der einhändigen Bedienung und der schnelle Verbindung & Trennung zweier Elemente ist GoLeyGo 2.0 by Covalliero ein innovatives Produkt, das in puncto Pferdestricke neue Maßstäbe setzt. Das heißt, dass Halfter und Strick der Marke Covalliero mit dem System von GoLeyGo 2.0 ausgestattet sind, wodurch das Verbinden und Trennen der von Halfter und Strick mit nur einem Klick funktioniert. Der Verschluss ist aus hochwertigen Materialien hergestellt und überzeugt zudem durch das edle Design.

Unsere Tester haben das Produkt genauer unter die Lupe genommen und berichten nachfolgend von ihren Erfahrungen:

Mein Unboxing:

TESTBERICHT – GoLeyGo 2.0 by Covalliero

GoLeyGo SystemWir durften das neue GoLeyGo 2.0 by Covalliero Magnet-Befestigungssystem (Halfter + Führstrick) auf Herz und Nieren testen!
Schon beim Auspacken ist mir aufgefallen, dass Halfter und Führstrick eine super hochwertige Qualität haben!
Das Halfter ist schön gepolstert, 2fach verstellbar und der 2m lange Führstrick ist super griffig und angenehm leicht in der Hand. Durch das selbstständige Verbinden des Magnetverschlusses (Strick) mit dem
Metall-Pin (Halfter) ist die Handhabung super easy ohne ständiges herumfuchteln am Halfter oder z.B. das ´Anbringen/Lösen eines Karabiner- oder Panikhakens.
GoLeyGo SystemWer noch meint, dieser Magnet muss sich doch bei enormen Druck oder Gewicht irgendwann lösen, den muss ich leider enttäuschen! Ich habe mich auf das Ende des Führstricks gestellt und mit voller Wucht das Halfter mehrfach hochgezogen. Es ist mir nicht gelungen, die beiden Teile voneinander zu trennen. Auch mein Pferd Geri durfte dann testen! Ohne jeglichen Erfolg konnte er mich nicht vom Führstrick abschütteln und musste leider alle Spaziergänge mit mir absolvieren!
Fazit: Ein super praktisches, einfaches und ganz besonders sicheres System für alle Pferdeliebhaber!
Ich kann es jedem von euch nur zu 100% empfehlen!

Danke für diese tolle Möglichkeit!

Liebe Grüße
Lena Belt mit Geri

GoLeyGo – Der erste Eindruck

Produkttest GoLeyGo 2.0 by Covalliero

GoLeyGo HalfterIch wurde über ehorses als Produkttester für das Magnet-Verschlusssystem GoLeyGo 2.0 by Covalliero ausgewählt. In Zusammenarbeit mit Kerbl und Covallerio wurde das Verschlusssystem für Pferde entwickelt.
Ich hatte es bereits bei der Fernsehsendung „Höhle der Löwen“ gesehen und war da schon ziemlich neugierig. Aus diesem Grund habe ich mich dann umso mehr gefreut, dieses Produkt testen zu können.
Als ich es ausgepackt habe, war ich schon sehr von der Optik angetan. Ich habe mich für das Halfter in navy entscheiden, welches mit braunen Nähten abgesetzt ist. Unterlegt ist es an Genick und Nase mit synthetischen Kautschuk und lässt sich dort mit Dornschnallen perfekt an den Pferdekopf anpassen. Die rosègoldene Beschläge, welches das Logo von Covallerio zieren, passen wirklich super dazu- einfach nur schick.
Dazu gibt es den farblich abgestimmten Führstrick, wo mir gleich die Qualität ins Auge gefallen ist. Er ist super weich und liegt sehr leicht in der Hand.
Das Halfter ist ausgestattet mit einem Kugelstift und dieser lässt sich kinderleicht mit dem Magnetverschluss vom Führstrick verbinden. Der Strick wird einfach nur an den Kugelstift von Halfter gehalten und zieht sich von allein zusammen. Öffnen lässt sich das Magnet-Verschlusssystem einfach mit nur einer Hand- auch unter voller Belastung. Das Kugelsystem ermöglicht, das sich der Führstrick um 360Grad rotieren kann.
Mein Fazit:
ErfahrungenIch habe das Magnet-Verschlusssystem GoLeyGo 2.0 by Covalliero 14 Tage in sämtlichen Situationen getestet, zB auf dem Weg zur Weide, beim Spazierengehen, beim Anhänger fahren und im alltäglichen Gebrauch.
Das Magnet-Verschlusssystem von GoLeyGo 2.0 by Covalliero hält wirklich, was es verspricht. Es hält bombenfest und hat mir in jeder Situation das Gefühl von Sicherheit gegeben.
Falls das Verschlusssystem mal verdeckt, lässt sich der Kugelstift und auch der Magnet-Verschluss vom Führstrick schnell und easy reinigen.
Ich bin sehr begeistert!
Hier noch einige Eindrücke (Die ganzen tollen Bilder sind von Nelli Maseli Photografie):

GoLeyGo 2.0 by Covalliero – Mein Feedback

Ich durfte den innovativen Verschluss von GoLeyGo 2.0 by Covalliero testen. Einen sicheren Verschluss zwischen Mensch und Pferd. Ich kannte das System bereits aus der TV-Show „Die Höhle der Löwen” und fand es dort schon eine geniale Erfindung. Am Anfang war ich noch ein wenig skeptisch, ob der Verschluss die Kräfte, die auf das Produkt wirken können, wirklich stand halten kann. Nach Gebrauch bin ich aber vom Gegenteil überzeugt worden. Der Verschluss hält Kräfte von 900 KG ohne Probleme aus und ist auch für Pferde geeignet die nicht einfach beim Führen sind – die Verbindung  zwischen Pferd und Mensch ist wirklich sicher! Nach intensiver Testphase mit Ranti und mir gab es keinerlei Einschränkungen. Im Gegenteil, für mich ist es noch handlicher und einfacher zu bedienen, als die herkömmlichen Verbindungen. Stiftung-Ranti-Test für sehr gut empfunden und das soll was heißen. Die  Handhabung ist wirklich einfach. Die Verbindung zwischen Verschluss und Befestigungssystem funktioniert in Sekundenschnelle. Dank des integrierten Magnetsystem verbindet sich der Verschluss ganz eigenständig mit dem Metallpin am Halfter und ist sogar mit Einhändiger Bedienung gut möglich. Meiner Meinung nach überzeugt das Produkt ebenso von seiner Qualität. Nach täglichem Gebrauch ist mir nicht aufgefallen, dass das Verschluss-System nachlässt. Der dazugehörige, griffige Führstrick wurde aus reißfestem Polypropylen verarbeitet, ist weich und liegt besonders gut in der Hand. Das Pferdehalfter und der Führstrick ist farblich aufeinander abgestimmt und ist in verschiedenen Größen erhältlich. Ich bin wirklich begeistert und das, was GoLeyGo 2.0 by Covalliero verspricht, garantiert das Produkt im täglichen Umgang zwischen Mensch und Tier. Das Klicksystem ist praktisch, sicher und überzeugt durch seine hochwertige Verarbeitung – drei Komponenten die für mich persönlich äußerst wichtig sind.

Ich bin zu 100% davon überzeugt worden und kann deshalb die geniale Erfindung jedem weiterempfehlen. In Zukunft möchte ich außerdem gerne meine zwei Hunde damit ausstatten.

Hier gibt es einen kleinen Eindruck, wie das System funktioniert:

Unboxing

Mein Feedback nach zwei Wochen:

Super Qualität – schöne Farben!

Man kann es verstellen, dass das Halfter (Größe 2) für ein Warmblut und für einen Haflinger angepasst werden kann. Selbst einem 1-jährigen Haflinger passt dieses halfter. Auch zum Hängerfahren super. Der 1jährige Haflinger hat das System getestet. Keinerlei Probleme, Strick hält, was er verspricht .

Der Verschluss von diesen tollen Strick ist super: Geht nicht auf, wenn er zu bleiben soll, aber wenn eine Situation auftritt, wo sich der Strick lösen sollte, kann man ihn mit nur zwei Fingern öffnen. Das Lösen dieses Strickes funktioniert richtig einfach und leicht. Wie gesagt mit nur zwei Finger. Toll für nervöse oder schreckhafte Pferde. Ich bin sehr begeistert von diesem System.

Würde mir nur noch dieses GoLeyGo 2.0 by Covalliero System kaufen. Man kann auch die Pferde anbinden trotz das der Strick etwas dicker ist. Die Länge des Strickes ist mit 2 Metern auch super zum Spazieren gehen oder zum Grasen. Hab mir direkt ein 2. davon bestellt, weil ich einfach total begeistert davon bin. Den Pin für das Halfter kann man separat nachkaufen und auf jedes x-beliebige Halfter drauf schrauben.

Hier noch ein paar Bilder der Testphase:

Mein erster Eindruck

Heute erhielt ich das Testpaket von Kerbl mit einem Halfter inklusive Führstrick von GoLeyGo 2.0 by Covalliero.

In der Farbe blau/caramel besticht das Halfter vor allem durch seine roségoldenen Design-Beschlagteile, die teilweise mit dem Markenlogo verziert sind. Die verwendeten Materialien, sowie die Verarbeitung machen einen hochwertigen Eindruck. Auch der Komfort für das Pferd wurde nicht vernachlässigt. Genick- und Nasenriemen sind mit Fell-schonendem Synthese-Kautschuk unterlegt und durch die Dornschnallen individuell an den Pferdekopf anpassbar. Für mein Pferd haben wir die Größe Cob (2) zugesendet bekommen.

Durch den bereits am Halfter befindlichen GoLeyGo 2.0 by Covalliero Adapter-Pin ist keine weitere Vorbereitung notwendig.

Der farblich passende Führstrick wurde in einer separaten Verpackung mitgeliefert. Er hat eine Länge von 200 cm und liegt durch das geflochtene und reißfeste Material aus Polypropylen sehr gut in der Hand.

Das Set weist ein vergleichsweise geringes Gewicht auf, das sowohl für das Pferd, als auch für den Reiter sehr angenehm ist.

Das beeindruckende Verschlusssystem ist selbsterklärend und kinderleicht zu bedienen. Wird der Strick in die Nähe des Adapter-Pins gehalten, verbinden sich beide Teile durch einen Magneten und das Verschlusssystem verriegelt sich automatisch.

Die einhändige Bedienung bietet einen unglaublichen Mehrwert. Ich bin sehr gespannt darauf, wie das Set im täglichen Gebrauch das halten wird, was es verspricht.+

Mein Feedback nach zwei Wochen Testphase

Nachdem ich vor ziemlich genau 2 Wochen das Halfter inklusive Führstrick von GoLeyGo 2.0 by Covalliero erhalten habe, waren meine Erwartungen sehr hoch.

Das äußerst vielversprechende und innovative Verschlusssystem sowie die hochwertige Verarbeitung machten schon zu Beginn einen sehr guten Eindruck, den es in der täglichen Anwendung zu bestätigen galt.

Das Halfter ließ sich durch die Verstellmöglichkeiten optimal an den Kopf meines Pferdes anpassen. Der mit fellschonendem Synthese-Kautschuk gepolsterte Genick- und Nasenriemen liegt dabei optimal an den Pferdekopf an.

Nun galt es, den GoLeyGo 2.0 by Covalliero Verschluss in der Praxis zu testen, worauf wir bereits sehr gespannt waren. Laut Beschreibung soll der Verschluss am Führstrick in die Nähe des am Halfter befindlichen Gegenstückes (Stick) gehalten werden, wobei dieser infolgedessen durch einen Magneten angezogen wird und somit automatisch verriegelt. Klingt einfach, mit dem GoLeyGo 2.0 by Covalliero Verschluss ist es das auch in der Praxis. Auch das Öffnen funktioniert dabei genau so simpel wie das Einklinken: Hierzu wird der Ring im oberen Bereich des Führstrickes heruntergezogen und schon lösen sich beide Teile wieder voneinander. Und das Beste: Das Ganze ist auch einhändig super leicht bedienbar.

Im Alltagsgebrauch wurde das Set verschiedenen Witterungsbedingungen ausgesetzt. Temperaturen bis zu 30 Grad oder Regen hatten keine Auswirkungen auf seine Funktionalität. Auch meine Bedenken, dass Sand nach dem Koppelgang bzw. wälzen das Verschlusssystem beschädigt, konnten nicht bestätigt werden. Nach zwei Wochen täglichem Einsatz geht alles genauso einfach von der Hand wie am ersten Tag.

Das Halfter von Covalliero mit dem Goleygo 2.0 Verschlusssystem ist seitdem fester Bestandteil meiner Ausrüstung. Die absolut unkomplizierte und leichte Handhabung sowie die einhändige Bedienbarkeit bieten mir viele Vorteile- zum Beispiel wenn ich zwei Pferde gleichzeitig von der Weide holen und sie festmachen möchte. Zudem hat der Strick eine angenehme Länge und liegt dabei deutlich leichter in der Hand als herkömmliche Führstricke.

Von einer Extremsituation, in der sich der Verschluss wie versprochen unter Vollbelastung, beispielsweise wenn das Pferd Panik bekommt, löst, kann ich in den beiden Testwochen glücklicherweise nicht berichten. Allerdings kann ich bestätigen, dass das System einiges an Belastung aushält.

Mein Fazit: Ein absolutes Must-Have für alle Pferdebesitzer!

Die Testberichte klingen sehr positiv. GoLeyGo 2.0 by Covalliero punktet nicht nur mit der tollen Optik, sondern auch durch die hohe Funktionalität, die den Alltag von Pferdebesitzern um einiges erleichtert.

Du willst Dich selbst überzeugen und das Magnet-Verschlussystem kaufen?

Michelle Holtmeyer

Michelle Holtmeyer

Michelle Holtmeyer hat nach ihrem Germanistik-Studium in Bangkok und Berlin gelebt, bevor sie zu ehorses & edogs kam. Nun versorgt sie Dich mit News und Ratgebern zum Thema Pferde & Hunde. Erreichen kannst Du Michelle unter m.holtmeyer@ehorses.de.

Ähnliche Beiträge

Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Empfehlungen der Redaktion