Heute Neu: 335 | verkauft: 689
c
Oldenburger Hengst Fuchs
1 Video

Der Multichampion

Inseratstyp: Deckhengste
Inserats-ID: 2763682
Einstelldatum: 29.09.2021
Inseratsaufrufe: 312
Inserat gemerkt: 1
150 € (Decktaxe)
Merken
Drucken
r Beanstanden

Weitere Informationen



Der Oldenburger ist eine Sportpferderasse, die aus Norddeutschland stammt. Oldenburger haben international schon viele Erfolge im Spring-, Dressur-, und Vielseitigkeitsreiten erreicht. Ursprünglich waren die Oldenburger schwere Arbeitspferde, doch im 19. Jahrhundert bestand eine stärkere Nachfrage n ... Mehr zur Pferderasse Oldenburger

Der Multichampion


Oldenburger
Warmblut
Hengst
18 Jahre
168 cm
Fuchs
Dressur
Tiefgefroren

Beschreibung

Deutsch
  • Spanisch
  • Italienisch
  • Polnisch
  • Schwedisch
  • Englisch
  • Niederländisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Russisch
Als Siegerhengst der Oldenburger Körung 2005 hatte Kaiser Karl mit seinen imposanten Auftritten die Herzen des Publikums im Sturm erobert. Der unglaublich charmant auftretende Kaiser Karl hat alles, was einen Dressur- Star ausmacht: Überragende Grundgangarten, höchste Rittigkeitswerte, Lerneifer und ein erstklassiges Interieur. 2006 war er zunächst Landeschampion in Rastede, später Vize- Bundeschampion in Warendorf und erzielte die höchste Rittigkeitsnote im Neustädter 30-Tage- Test. Das Gesamtergebnis im Veranlagungstest von 8,81, die Dressurnote 9,34 (Rittigkeit 9,5!) bei zusätzlich klar überdurchschnittlicher Springbewertung unterstreichen dabei nachdrücklich die Ausnahmequalität dieses Spitzenhengstes. Den 70-Tage-Test absolvierte Kaiser Karl 2009 in Schlieckau und erzielte in einem starken Starterfeld von 44 Teilnehmern einen herausragenden fünften Platz in Leistungsklasse I. Inzwischen war er siegreich und hoch platziert in M-Dressuren und ist bis zur schweren Klasse gefördert. Auch in der Vererbung entwickelt sich Kaiser Karl zum Star: Elegante, sich selbst tragende Fohlen mit optimaler Bewegungsqualität sprechen für sich. Mit „Kaiser von Florestan“ lieferte er auf der Fohlenauktion ein absolutes Highlight.

Die ersten Nachkommen haben Reit- und Dressurpferdeprüfungen gewonnen und verschafften ihrem Vater einen Zuchtwert Dressur von 145 Punkten, womit er unter den Top 5% aller deutschen Hengste rangiert. Bisher wurden zwei Söhne gekört (u. a. Karl Kingsland) und mehrere Töchter mit der Staatsprämie ausgezeichnet.

Kaiser Karl stammt aus dem ersten Jahrgang des in S-Dressuren erfolgreichen Kaiser Franz, der aus dem berühmten de Baey’schen Dressur-Stamm hervorgeht und sich in Hengstprüfung und Vererbung auch als klar dressurveranlagt erwiesen hat. Die Mutter Jeanne d’Arc ist eine Tochter des Holsteiner Landgraf-Enkels Lefèvre, der zahlreiche erfolgreiche S-Springpferde im Sport vorweisen kann. Die Paarung der aus den Niederlanden stammenden Großmutter Janda mit dem Holsteiner Lefèvre kann als echte Passerpaarung bezeichnet werden: Die bewegungsstarken Töchter Jeanne d’Arc I und III, Vollschwestern zu Kaiser Karls Mutter Jeanne d’Arc II, erhielten jeweils die Staatsprämie, deren Vollbruder Rokko geht erfolgreich als Springpferd. Durch den niederländischen Topvererber Zeoliet (v. Ramiro-Abgar xx ), der selber in Dressur und Springen erfolgreich war und sich ebenso vielseitig vererbte, und den Vollblüter Ballyvie xx (v. Ballymoss xx-Worden xx) ist die Mutterlinie international geprägt. Da der Lefèvre-Vater Lombard aus einer Ramiro-Mutter stammt, ist dieser Jahrhunderthengst damit doppelt vertreten. Ballyvie xx stammt vom gleichen Vater wie Ballyboy xx, der seinerzeit ein sehr gefragter Veredler in Oldenburg war. In den weiteren Generationen folgen die niederländischen Hengste Hidalgo, Norton, Theobald und Ulafino. Kaiser Karl ist der erste gekörte Vertreter dieses niederländischen Mutterstammes.

Zugelassen für Oldenburg, Hannover, Westfalen und Rheinland sowie für alle süddeutschen und alle Zuchtverbände der neuen Bundesländer.

Züchter: Thomas Staufenbiel, Büttstedt

Decktaxe 150,- EUR pro Besamung
Dieser Text wurde automatisch übersetzt.
Como el semental ganador del OldenburgEr K?rung en 2005, el emperador Karl había tomado por asalto los corazones de la audiencia con sus impresionantes actuaciones. El increíblemente encantador emperador Karl tiene todo lo que hace a una estrella de la doma clásica: paseos básicos sobresalientes, los más altos valores de montabilidad, ganas de aprender y un interior de primera clase. En 2006 fue primer campeón estatal en Rastede, más tarde subcampeón nacional en Warendorf y logró la calificación más alta de montabilidad en la nueva prueba de 30 días. El resultado general en la prueba de evaluación de 8.81, el grado de doma 9.34 (¡montabilidad 9.5!) con una calificación de salto adicional claramente superior a la media subraya la calidad excepcional de este semental superior. Kaiser Karl completó la prueba de 70 días en Schlieckau en 2009 y logró un quinto lugar sobresaliente en la clase de rendimiento I en un fuerte campo de inicio de 44 participantes. Mientras tanto, fue victorioso y colocado en lo alto de la doma M y está a la altura de la clase pesada. El emperador Karl también se convierte en una estrella en la herencia: potros elegantes y autosuficientes con una calidad de movimiento óptima hablan por sí mismos. ¿Con? ¿Emperador de Florestan? entregó un punto culminante absoluto en la subasta de potros.

Los primeros descendientes han ganado competiciones de equitación y doma y le dieron a su padre un valor de cría de doma de 145 puntos, lo que lo coloca entre el 5% superior de todos los sementales alemanes. Hasta ahora, dos S?hne han sido galardonados (incluido Karl Kingsland) y varios T?chter han recibido el examen estatal.

El emperador Karl proviene del primer año del emperador Franz, que tuvo éxito en la doma S, que surgió de la famosa tribu de doma de Baey y también ha demostrado estar claramente inclinado a la doma en las pruebas de sementales y la herencia. La madre Jeanne d'Arc es hija del nieto de Holsteiner Landgraf, Lef?vre, que tiene numerosos caballos exitosos de salto en S en el deporte. El emparejamiento de la abuela holandesa Janda con el Holsteiner Lef?vre puede describirse como un verdadero apareamiento de transeúntes: la fuerte T?chter Juana de Arco I y III, hermanas de pleno derecho de la madre del emperador Carlos, Juana de Arco II, cada una recibió el certificado estatal, cuyo hermano rokko camina con éxito como un caballo saltarín. Debido al jefe superior holandés Zeoliet (v. Ramiro-Abgar xx), que tuvo éxito en doma y salto y heredó igual de versátil, y el Vollbl?ter Ballyvie xx (v. Ballymoss xx-Worden xx), la línea madre es elogiada internacionalmente. Dado que el padre lef?vre Lombard proviene de una madre Ramiro, este semental del siglo está doblemente representado. Ballyvie xx proviene del mismo padre que Ballyboy xx, que era un afinador muy solicitado en Oldenburg en ese momento. En las siguientes generaciones, los sementales holandeses Hidalgo, Norton, Theobald y Ulafino le siguen. El emperador Karl es el primer representante de esta tribu madre holandesa.

Aprobado para Oldemburgo, Hannover, Westfalia y Renania, así como para todas las asociaciones de cría de S'd-German y todas las asociaciones de cría de los nuevos estados federales.

Z?chter: Thomas Staufenbiel, B?ttstedt

Impuesto de cobertura 150,- EUR por inseminación

Abstammung

Standort

49624 Löningen
Deutschland


Anbieter

Gestuet Sprehe GmbH
E
49624 Löningen
Deutschland
Wir sprechen:
 
 
Homepage: gestuetsprehe
Schwerpunkte
Dressurpferde
Springpferde
Zuchtpferde
Schaupferde
Rassen
Hannoveraner
Oldenburger
Westfale

Kontakt zum Anbieter aufnehmen

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden


Nachricht senden

Weitere Inserate des Anbieters

Senden via
9 n r
Gestuet Sprehe GmbH
E
49624 Löningen
Deutschland
i