Pferde effizient trainieren und Muskeln unterstützen

Anzeige: Es ist ein Glücksgefühl, das wohl nur wir Reiter kennen: Wenn das Training einfach von Anfang bis Ende gut läuft, unser Pferd motiviert mitmacht und wir direkt spüren können, wie die Muskeln geschmeidig arbeiten. Ein Glücksgefühl, zu dem das BEMER Horse-Set einen großen Beitrag leisten kann. Wie das geht, berichten wir Dir hier.

BEMER ist in der Welt des Pferdesports längst in aller Munde, und das nicht erst seit dem Engagement bei der BEMER Riders Tour. Seit Jahren schwören zahlreiche Reitprofis auf das BEMER Horse-Set – während des Basis- oder Leistungstrainings, aber auch vor und nach Turnieren. Die Wirkungen des Sets sind ausgesprochen vielfältig: Die Mikrozirkulation, also die Durchblutung der kleinsten Gefäße im Pferdeorganismus, kann verbessert werden. Innerhalb der Mikrozirkulation finden Stoffwechselprozesse statt, die die gesamte Leistungsfähigkeit des Pferdes beeinflussen. Es unterstützt Heilungsprozesse, fördert die so wichtige Regeneration und kann zur Prävention eingesetzt werden. Und es optimiert die Losgelassenheit von Pferden, was bekanntermaßen in der Skala der Ausbildung zusammen mit dem Takt die Grundlage für ein gutes Training darstellt. Davon können natürlich auch ambitionierte Amateure profitieren. Und alle, denen das Wohl ihres Pferdes besonders am Herzen liegt.

BEMER Horse-Set
Das BEMER Horse-Set

Vor dem Training: die neue Losgelassenheit Deines Pferdes

So entspannt das Pferd, so erstaunt sein Reiter. Wer das BEMER Horse-Set zum ersten Mal testet und dem Pferd vor dem Training die ergonomisch geformte Pferdedecke auflegt, der ist schlichtweg baff: So schnell entspannt sich das Pferd doch sonst nicht?! Es ist ein erwiesener Effekt des BEMER Horse-Sets, dass es die Losgelassenheit des Pferdes verbessert. Eine Studie der Universität Mailand belegt das – und man kann es mit eigenen Augen beobachten, wie schnell das Pferd losgelassen bereit für neue Herausforderungen ist. Selten hat Pferde trainieren so viel Freude gemacht.

Nach dem Training: Regeneration für starke Pferdemuskeln

Die Pausen sind es, die das Pferd stark machen. Denn gerade in der Zeit der Entspannung passen sich die Muskeln des Pferdes an vorangegangene trainingswirksame Reize an und wachsen. Auch hier kann das BEMER Horse-Set also starke Effekte erzielen.

Dr. med. vet. Astrid Schöning, erfahrene Veterinärmedizinerin und BEMER Partnerin, hat in diesem Bereich eine interessante Beobachtung gemacht: „Wir sehen immer wieder, dass gerade junge Pferde durch die Kombination aus Training und BEMER besser und schneller Muskulatur aufbauen. Außerdem habe ich bemerkt, dass bei längeren Pausen oder nach einer Verletzung die Muskeln der Pferde durch die Behandlung langsamer atrophisch werden, also nicht so schnell abbauen.“ Studien belegen zudem, dass durch die Förderung der parasympathischen Vorgänge im Organismus Entspannung und Regeneration gefördert werden. Das bedeutet im Endeffekt, dass du schneller wieder Dein Pferd trainieren kannst. Ganz neue Möglichkeiten für Deinen Trainingsplan. „Dazu kommt, dass sich Pferde ganz anders anfühlen“, erzählt Dr. med. vet. Astrid Schöning. „Die Muskeln werden lockerer, das Pferd dehnt sich besser. Springreiter erzählen mir beispielsweise immer wieder, dass die Rückenmuskulatur geschmeidiger ist und ihr Pferd beim Sprung einen besseren Ablauf zeigt. Eine bessere Dehnfähigkeit und Durchblutung schützen Muskeln und Sehnen natürlich auch vor Verletzungen und anderen Problemen.“ Sollte es dennoch mal zum Fall der Fälle kommen, kann das BEMER Horse-Set auch die Heilungsprozesse unterstützen. Dazu Schöning: „Eine verbesserte Durchblutung hat natürlich vielerlei Vorteile für den Heilungsprozess. Vor allem geht es dem Pferd besser, dadurch, dass die Selbstheilungskräfte angeregt werden – und das ist schließlich, worum es uns allen geht.“

Hier siehst Du das BEMER Horse-Set im Detail:

Drei ehorses-Produkttester hatten das Glück das BEMER Horse-Set für acht Wochen auf Herz und Nieren zu prüfen. Wie es bei ihnen angekommen ist, liest Du in den Erfahrungsberichten nach.

Effizientes Training – Der Himmel auf Pferden

Das BEMER Horse-Set hilft Dir dabei, die Leistungsfähigkeit Deines Pferdes vor und nach dem Training oder vor Turnieren zu verbessern. Vor allem aber tut es ihm spürbar gut. Und das Beste daran: Du kannst es ganz leicht in Deinen Stallalltag integrieren. Schließlich willst Du Zeit mit Deinem Pferd verbringen und es trainieren – und nicht eine Bedienungsanleitung studieren. Im Set enthalten sind die stufenlos verstellbare Pferdedecke, zwei Gamaschen, ein Ladegerät, eine zusätzliche Abschwitzdecke und eine praktische Tasche. Dank der cleveren Details und der einfachen Bedienung über akkubetriebene Steuergeräte kostet Dich das Horse-Set keine Sekunde zu viel von Deiner wertvollen Zeit mit Deinem Pferd. Übrigens sind die durchdachten Details kein Zufall, sondern Ergebnis der engen Zusammenarbeit mit großen Namen des Reitsports. Ihre Erfahrung im Training von Pferden ist in das BEMER Horse-Set geflossen. Erfahrung, von der Du mit dem BEMER Horse-Set profitieren kannst.

Michelle Holtmeyer

Michelle Holtmeyer

Michelle Holtmeyer hat nach ihrem Germanistik-Studium in Bangkok und Berlin gelebt, bevor sie zu ehorses & edogs kam. Nun versorgt sie Dich mit News und Ratgebern zum Thema Pferde & Hunde. Erreichen kannst Du Michelle unter m.holtmeyer@ehorses.de.

Ähnliche Beiträge

Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Empfehlungen der Redaktion